ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2496

Sonntagmorgen --> Schlachtplatte

Vermischte News und Liegengebliebenes

Autor: bh - Datum: 26.10.2003

Die Mac-Anwendergruppe für Mecklenburg-Vorpommern (seit Mai Teil des MAC e.V.) ruft einen Stammtisch in Wismar ins Leben. Das erste Treffen findet am 30. Oktober um 19:30 im Lokal "Ziegenkrug" statt. Das Lokal befindet sich am Ziegenmarkt 10 in Wismar, die Gruppe hofft auf zahlreiches Erscheinen von Freaks. Mehr Informationen über das aktive Vereinsleben von MacPomm finden Sie auf der Website.

Die Rückmeldungen jener Leser, die bereits mit Panther unterwegs sind, entsprechen durchwegs den hohen Erwartungen, die an das neue System gestellt wurden. Liest sich beispielsweise so: Hab gerade das neue Panther auf meinem Powerbook installiert. Update hat ohne Problem geklappt und der erste Eindruck ist sehr vielversprechend. Es sieht auf den ersten Eindruck noch eleganter aus ( geht das überhaupt? :) ). Es fühlt sich auch ein wenig schneller an, als das 10.2er. Booten ist auf jeden Fall *deutlich* schneller geworden. Lob gebührt Apple auch für die gute Verfügbarkeit der schwarzen Schwachtel mit dem X drauf - am 24. wurden so ziemlich alle Vorbestellungen abgearbeitet, die Zusteller schauten sogar in der tiefsten Provinz vorbei (wo zum Kuckuck liegt Hunsrück?). Wer sich den grossen Panther nicht leisten kann, der nimmt vielleicht zur Not auch den kleinen Panther mit nach Hause? Achtung, es liegen der Redaktion keine total cost of ownership Kalkulationen vor!

Wenn wir schon dabei sind, bei einigen Lesern Neid zu erwecken, dann linken wir rüber zu Daniel, der auf seiner Page zeigt, wie ein G5 Dual 2 Ghz auf insgesamt 4 GB RAM ausgebaut wird...gibt es was leckeres zum Frühstück?

Die Expansion der AppleStores geht weiter: am 1. November eröffnen Geschäfte in Corte Madera und Sagemore. Wer sich die lange Liste der Stores ansieht, wird erkennen, dass Apple in den USA deutlich präsenter ist als früher mit Kooperationen. Zwar war es ein Anfang, den iMac bei Best Buy und CompUSA zu verkaufen, aber wirklich befriedigend kann es für ein Unternehmen nur sein, wenn man eine Gesamtlösung präsentieren kann - wie es hierzulande immerhin bei einigen Filialen von Vobis und Niedermeyer möglich ist, sofern engagierte Mitarbeiter dahinterstehen. Dazu bald ein kleines Special...

Kommentare