ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2513

M$-Skandalidis in Hellas

Die MG-Realsatire zum Samstag

Autor: roland - Datum: 01.11.2003

Wie einst die Athener ihr trojanisches Pferd in Troja einschmuggelten, so hat es Bill nun geschafft, die Wiege Europas zu infiltrieren. Der griechische Innenminister mit dem bezeichnenden Namen Costas Skandalidis hat nach dieser Meldung bei Onkel Heise den Redmondern "kontrollierten Einblick" in den Windows-Quellcode abgerungen. Womit also auch in Hellas M$' Gouvernment Security Program Fuß fasst. Wir drücken die grünen Daumen, dass er damit seinem Land nicht einen zusätzlichen Bärendienst erweist. Denn eigentlich ist Griechenland doch mit dem schleppenden Baufortschritt anlässlich der 2004 anstehenden Olympiade eh schon gestraft genug. Und sei es durch Radiosatire wie die inzwischen legendäre Serie "Nix verstehn in Athen" des SWR3 (die bezeichnenderweise nur mit RealPlayer oder Windows MediaPlayer abgespielt werden kann)...

Kommentare

Alles eine Frage des Geldes

Von: iMob | Datum: 01.11.2003 | #1
Die Griechen sind ja schliesslich auch nur Menschen, gell?

Bessere Griechisch Unterstützung in X

Von: Paso | Datum: 01.11.2003 | #2
Wer übrigens für eine bessere Unterstützung von Griechisch in OS X plädieren will (und es ist tatsächlich unterstützenswert, ob man es nun letztendlich nutzt oder nicht):
[Link]

--
Read fscklog
[Link]

ja ja SWR3

Von: Zyklon | Datum: 01.11.2003 | #3
...habe schon oft SWR3 gebeten, sich endlich mal um seine Fan‘s mit Apple-Rechner zu kümmern. Traurig ist, dass die Email‘s so nach zwei Wochen als unzustellbar zurück geschickt werden.

Keine Sorgen..

Von: Thanassis | Datum: 01.11.2003 | #4
In Griechenland gibt es eine sehr lebendige Mac-Szene trotz der MS Übermacht. By the way, die Olympischen Spiele werden klasse werden. Macht euch keine Sorgen.

Passt ja gut...

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 01.11.2003 | #5
..wenn man dran denkt, was "griechisch" in den Kontaktanzeigen immer bedeutet! ;-)))

Früher hat SWR3

Von: ks | Datum: 02.11.2003 | #6
wenigstens n MP3-Stream angeboten. Keine Ahnung warum sie's heute nicht mehr tun.

Früher hat SWR3

Von: Horst | Datum: 08.12.2003 | #7
> wenigstens n MP3-Stream angeboten. Keine Ahnung warum sie's heute nicht mehr tun.

Aber man kann noch mittels geeigneter Software aus einem Realaudio-Stream wieder eine mp3-Datei machen?