ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2523

Ach, wären nur alle so einsichtig wie die Schwaben ;-)

Die Stuttgarter Nachrichten bejubeln Panther. Und wie!

Autor: roland - Datum: 06.11.2003

Ist das so etwas wie eine Trendwende in den Medien? In ihrer aktuellen Online-Ausgabe betiteln die Stuttgarter Nachrichten einen rundum positiven Artikel zur Vorstellung von Mac OS X 1.03 Panther mit der vielversprechenden Headline Die Katze auf der heißen Festplatte. Und was lesen wir da mit erstaunten Augen und grün vor Verwunderung? Zum Beispiel Sätze wie "Und diesmal ist Apple ein wirklich großer Wurf gelungen." Oder "Die Installation läuft trotz dieser enormen Datenmengen schnell und absolut narrensicher ab." Sowie die uns ja schon lange bekannte Erkenntnis "Der Macintosh war im Vergleich mit den Windows-PCs schon immer der etwas andere, etwas teurere und vermutlich auch bessere Computer." Und dann schließt der Autor Thomas Schneider (merken!) doch tatsächlich mit "Alles in allem ist Panther ein schönes und schnelles Betriebssystem. Fast könnte man sich wünschen, es wäre auch auf einem Windows-PC installierbar..." Wir wenden uns mit feuchten Augen ("schnüff") gen Südosten (Stuttgart) und applaudieren!

Kommentare

Trendwende in den Medien

Von: derdomi | Datum: 06.11.2003 | #1
Ich glaub wirklich da gibts eine Trendwende. In letzter Zeit kann man immer wieder mal positives über macs in der Presse und im Fernsehen hören.
Ich hab neulich bei der Sendung das! (glaub dass die so heißt) einen Bericht über dieses M$ Mediacenter gesehen.
Abschlussurteil war dass es nicht vernünftig funktioniert und dass die meisten Funktionen bei Apple kostenlos schon seit Jahren bei jedem Rechner dabei sind. Ich wär fast vom Sofa gefallen.

Schlecht informiert

Von: Applemus | Datum: 06.11.2003 | #2
Wir wissen es inzwischen besser: Nur weil einer (ein Tester der Stuttgarter Nachrichten) keine Probleme bei der Installatiomn hatte, ist Panther noch lange nicht narrensicher. Bei der Menge von (schweren) Bugs, die bislang bekannt sind, sollte man für Panther eher eine Entschädigung von Apple bekommen.

OS X 1.03

Von: MacDoc | Datum: 06.11.2003 | #3
Gab es wirklich mal ein OS X Version 1.03?

8-))))

sparsam aber nicht geizig ...

Von: cws | Datum: 06.11.2003 | #4
... so sind die Schwaben, sie kennen den Unterswchied zwischen preiswert und billig - sparsam aber nicht geizig.
:-)

stimmt aber nicht nur die Schwaben...

Von: Zyklon | Datum: 06.11.2003 | #5
...sondern die Badener gehören auch dazu und man möchte schon fast behaupten, dass diese noch einen ausgeprägteren Spürsinn für's Geld und für ne "günschtige" Sache haben.

An die Schwaben:
Braucht nicht darauf zu reagieren, wir gehören doch zusammen in ein Ländle. Unsere größte gemeinsamkeit ist doch: "Wir könnet alles ausser Hochdeutsche."

@Applemus

Von: Roland | Datum: 06.11.2003 | #6
Du hast Panther installiert? Du hast Panther laufen? Du hast Probleme damit? Dann erzähl' uns was drüber! Insbesondere über die "Menge von schweren Bugs" würde ich gerne mehr hören...

Vielen Dank im voraus.

Dön't feed the Trölls!

Von: RollingFlo | Datum: 06.11.2003 | #7
...

Klasse ! Bei denen geht sogar ...

Von: RoB*-) | Datum: 06.11.2003 | #8
das neue iBook G4 als "Powerbook" durch ;-))

>>Ein gutes Doppel: Mac OS X Panther läuft ausschließlich auf den Macintosh-Computern von Apple - hier ein Powerbook.<<

Daneben dieses Bild :
[Link]

sorry appelmus ...

Von: Terrania | Datum: 06.11.2003 | #9
Nachdem alle Welt die Bugs von panther entdeckte, war ich völlig verunsichert und habs erst mal auf meinem iBook drübergebügelt in der Erwartung, dass des schief geht. Vorher die wichtigsten Dinge gebackupt, und ab: NO PROBLEMS AT ALL.
Dann der zweite Streich: Ein g4 400 AGP. Der Praktikantenrechner. Unter anderem mit Fax STF. Da hatte ich dann auch Muffensausen. NO PROBLEMS, funzt. Ach ja, alle Rechner sind schön gewartet, CronScripts, Rechte repariert vorher etc. All dieser Käse, dass es Bugs hat: Klar sind ein paar sachen drinne, die noch suboptimal sind, aber bei läuft alles supergeil und schnell. JEDES PROGRAMM. Der letzte Rechner der ansteht ist mein 933er. Gut, da warte ich noch, weil auf FCP 3 ein Filmschnitt gemacht werden muß. Allerdings bin ich sicher, daß auch das geht. Aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste ... So appelmus, und wer ist nun Dein Herzblatt???

Aber in dem Artikel...

Von: RollingFlo | Datum: 06.11.2003 | #10
... wird dafür Jaguar regelrecht niedergemacht. Das kann man so auch nicht stehen lassen.

alles Mus

Von: Mats | Datum: 06.11.2003 | #11
Roland hat 100% Recht – kein Geschafel bitte sodern Fakten!

terrania: bei mir war das anders

Von: mattin | Datum: 07.11.2003 | #12
bei mir war alles anders. ich habs installiert, es läuft problemlos ABER ich hatte NIEMALS muffensauen ;))

Stimmt, dass Jagwire so schlecht wegkam, war nicht ganz fair

Von: Krischan | Datum: 07.11.2003 | #13
Ansonsten liest man so was ja gerne.
Und gerne noch öfter :-)

Bugs

Von: erik | Datum: 07.11.2003 | #14
Der größte Bug sitzt VOR dem Bildschirm.

Tja, manche Schwaben sind vielleicht ein bisschen langsam, aber für Qualität haben viele dieses Stammes halt was übrig!

Super Geographiekenntnisse :-)

Von: Tom | Datum: 08.11.2003 | #15
"Wir wenden uns mit feuchten Augen ("schnüff") gen Südosten (Stuttgart) und applaudieren"

Soso... Stuttgart liegt Eurer Meinung nach also im Südosten :-) Viele Grüße aus Esslingen am Neckar (das ist glaube ich im Nordwesten oder so ähnlich ;-)

xxx

Von: teens | Datum: 28.11.2005 | #16
<h1>Whittaker bulldogs.blunderings carts kilojoule precincts overseeing shuffleboard!driller lavatories teens teens [Link] http://www.realantiques.net/internet-casino.html ... </h1>