ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2549

PC contra Mac und XP contra OS X!

Eine nette Idee der TIMES…

Autor: roland - Datum: 13.11.2003

Eine Woche lang Zwangstausch – so die Idee der TIMES: Ein PC-User (Stuart Miles) wird zwangsrekrutiert und an einen Mac unter OS X "Panther" gesetzt, während ein Mac-User (Nigel Kendall) die umgekehrte Erfahrung macht und sich an einem PC unter Windows XP wiederfindet. Eine vorzügliche Idee mit zu erwartenden Folgen. Die Statements der beiden verwegenen Switcher lesen sich seriös und erfreulich frei von dem sonst üblichen dogmatischen Flamewar. Klar, dass wir aus unserer grünen Sicht Stuart Miles Fazit begrüßen: "So what of my time in the world of Apple? Overall I have enjoyed the experience. The latest operating system isn’t really that much different from Windows XP, though it feels faster and has more of a security blanket feel." Während wir Nigel Kendalls Kommentar " After a week with a Windows machine I get the feeling that this system is designed by people who know a lot about computers. Macs, on the other hand, seem to be designed by people who know a lot about people." applaudieren. Mag jeder auf seine Facon glücklich werden (zu M$ linken wir natürlich trotzdem nicht, aber das ist eine andere Geschichte...)

Kommentare

ups

Von: mattin | Datum: 13.11.2003 | #1
- ...nicht in einer woche ändern kann. - sollte das heissen :)

3 wochen???

Von: flip | Datum: 13.11.2003 | #2
drei wochen?? ich bin seit dienstag von nem aldi pc auf einen imac umgestiegen & fühle mich einfach nur pudelwohl :-)))
wird das in den nächsten drei wochen noch besser?? den pc hatte ich in der zeit nur noch einmal an, um zu schauen, ob er an seinem neuen platz in der dunklen ecke noch anspringt :-)))

herrgottnochmal!

Von: Tom | Datum: 13.11.2003 | #3
Wie konnte ich mit meinem PC nur diesen Beitrag posten? Irre kompliziert... BTW, I don't link to Macguardians :-)

es ist selten mal eine nette berichterstattung zu sehen

Von: maelcum | Datum: 13.11.2003 | #4
im gegensatz zu meinen vorredner, die alle keine flame wars brauchen und trotzdem nichts besseres zu tun haben als ihn zu führen freue ich mich, dass die beiden autoren es geschafft haben ohne ihre vorurteile an die sache heranzugehen. es ist selten man eine meinung von jemandem zu hören, der das andere system gewohnt ist. die reine aufzählung von features ist ja auch nicht das wahre. und die beiden zitate sind prima.

schade nur, dass nicht alle wie die beiden autoren sind, und einfach akzeptieren können, dass es eben zwei welten gibt, die beide ihre berechtigung haben.

geschrieben auf einem toshiba laptop im bett, weil mein mac auf dem schreibtisch zu schwer ist.

grüße

was erzählst Du?

Von: MP | Datum: 13.11.2003 | #5
@ Fehler 11

tut mir leid, aber daß "Mac OS X 10.2.6 ja sogar auf einem G3er mit 350 Mhz bei 160 MB (!) und ATI Rage Pro flüssig läuft" kann ich nicht nachvollziehen! Habe 1 G3 BW 450 MHZ mit 512 MB RAM. Kein drehendes Farbrad -- besonders bei Finderprozessen? Bitte etwas mehr Objektivität!
Aber Panther ist das Beste seit Mac OS 7!!!

Es gibt so viele Milliarden Galaxien

Von: MacZeit lebt | Datum: 14.11.2003 | #6
Da wäre es doch Schade, wenn es nur noch einen Hersteller von Betriebssystemen geben würde. Also, Apple werde ich mein Geld in den Rachen schmeissen, solange es sie gibt. Ein aus dem Grund, es muss noch eine Firma geben, bei dem ich vor Erwartungen zittere. Leider ist das bei Microsoft nicht möglich, ich habs versucht. No message, no brain, no style bei dieser peinlichen Bude.

Ciao!

Toni

maczeit.de
holt Euch die Domain!

@ Jörn

Von: Terrania | Datum: 14.11.2003 | #7
DANKE.

*rotfl*

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 14.11.2003 | #8
Aber dann habe ich festgestellt, dass die Noten im Grunde die selben sind [...] Ich bin ja nicht doof.

muahahaha :)

Klassik, schön und gut

Von: iMob | Datum: 14.11.2003 | #9
Auf dem Markt wird aber eine andere Musik gespielt. Onkel Bill haut auf die Pauke und alles tanzt nach seiner Pfeife.

X vs. XP

Von: Napfekarl | Datum: 14.11.2003 | #10
Für die "Details" empfehle ich noch folgende Lektüre:
[Link]

Wem's zuviel ist: Auf den letzten zwei/drei Seiten steht das Ergebnis...

Ciao
Napfekarl