ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2552

Frohes Fest à la Apple

iPod for the holidays

Autor: roland - Datum: 14.11.2003

iPod rocks nennt Apple seine neueste Seite. Zielsicher im Vorfeld des Weihnachtsgeschäfts und nicht ohne Witz liefert Cupertino der Zielgruppe (Kids) Tipps und Handfestes, um die Eltern davon überzeugen, dass es ein iPod zum Fest sein muss: "Convince Your Parents"...

Kommentare

Bildschirmschoner

Von: Paso (fscklog) | Datum: 14.11.2003 | #1
Weniger zielsicher ist allerdings der dort herunterladbare Screensaver, der ist nämlich recht grausam...

--
Read fscklog
[Link]

Der Knüller

Von: Housemaister | Datum: 14.11.2003 | #2
Das ist der absolute Kracher.
Convince your parents!
Ich lach mich schlapp.

Kommerz pur...

Von: macgeek | Datum: 14.11.2003 | #3
ist halt auch nur ein Wirtschaftsunternehmen ;)

Welch wunder,

Von: ks | Datum: 15.11.2003 | #4
welch wunder. Was hätte nur aus Apple werden können, wäre es nicht wirtschaftsorientiert ;)

Klasse Seite!

Von: Jakob Stoeck | Datum: 15.11.2003 | #5
Wenn ich nicht schon einen hätte, das würde mich überzeugen. Man sieht auch sehr schön, was mit QuickTime alles möglich ist, hätte ich nicht gedacht. So kurze Ladezeiten und so Flash-ähnlicher Content… alle Achtung.

Convince your wife...

Von: mickel | Datum: 15.11.2003 | #6
sollte auf jeden Fall als zweite Seite in der Richtung kommen ;-)

Grüße
mickel

ROTFL!

Von: Soeren Kuklau | Datum: 15.11.2003 | #7
Diese "Convince your parents"-Seiten sind einfach zum Schreien :D

Nett...

Von: RollingFlo | Datum: 15.11.2003 | #8
Da hat man sich ja wirklich Mühe gegeben!

Nur die Screensaver kann ich nicht mal installieren... setzen die etwa schon Panther voraus? Ich bekomme immer eine Fehlermeldung. Warum nur darf ich nicht einfach selbst das Modul in den Ordner kopieren...

Auch der Microsoft CTO lobt den iPod

Von: salco | Datum: 15.11.2003 | #9
Der MS-Chefentwickler hat immer einen iPod dabei, aber kein MS PocketPC-Produkt. Anscheinend weiß er wenigstens privat, was gut ist.

@RollingFlo:
Also bei mir hat das installieren geklappt (kein Panther). Aber im Prinzip, hätte man das einen auch oer Hand machen lassen können.

@Jakob

Von: André | Datum: 15.11.2003 | #10
"So kurze Ladezeiten und so Flash-ähnlicher Content… alle Achtung."

Der Flashähnliche Content IST Flash ;-) QuickTime unterstützt eben auch das Flashformat. Jeder Flashmovie kann aus Flash heraus als QuickTime.mov gesichert werden. Als Player wird dann QuickTime benutzt, es bleibt aber ein Flash.

Gruß, André

Flash und QuickTime

Von: Soeren Kuklau | Datum: 15.11.2003 | #11
Da QuickTime ein Container-Format ist, koennen QuickTime-"Filme" (der Name ist etwas irrefuehrend) etliche verschiedene Formate, und mehrere gleichzeitig beinhalten - Text, Graphik, 3D, VR, Audio, Video, Sprites...

Flash ist eines dieser unterstuetzten Formate. Ein QuickTime-Film kann also eine Flash-Vektorgraphik beinhalten (die bekanntlich auch wieder verschiedenes, z.B. ActionScript-Skripte, beinhalten koennen), und gleichzeitig andere QuickTime-Formate aufnehmen.