ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2559

Ein Käferlein im Panther?

Grafiker aufgepasst.

Autor: flo - Datum: 18.11.2003

Ein etwas kurioser Fehler scheint sich laut einem Eintrag in den Adobe-Userforen in OS X 10.3 eingeschlichen zu haben. Von Photoshop 7 (als auch 8 aka CS) unter 10.3 erzeugte EPS-Dateien mit einem Pfadfreisteller bringen beim Versuch des Platzierens XPress 4 (samt Classic-Umgebung), Illustrator, FreeHand MX oder auch InDesign 2 zum Absturz. Auch nativ unter OS 9 laufende Rechner (soll's noch geben) sind betroffen, wenn eine solche Datei platziert wird, hier friert anscheinend der Rechner komplett ein. Lustigerweise treten die Probleme nicht auf, wenn die Dateien von Photoshop unter 10.2.x erzeugt wurden. Als Workaround empfiehlt Adobe, freigestellte EPSe mit einer TIFF-Vorschau zu speichern - dann klappt alles reibungslos. Das Problem ist also bekannt und sollte inzwischen via Adobe an Apple weitergeleitet worden sein. Wer sich mit diesem Problem aber auch schon graue Haare eingefangen hat, sollte nicht zögern Apple per Feedback-Funktion damit zu bombardieren - was natürlich prinzipiell für alle nachvollziehbaren Fehler gilt.

Kommentare

Da gibt es noch ganz andere...

Von: IceHouse | Datum: 18.11.2003 | #1
...Knaller, die sich Apple scheinbar geleistet hat, ohne das dies alle Programmierer mitbekommen haben:

"ParamText" ist das Stichwort.

Aus einer Konferenz von OpenText (vormals SoftArc == FirstClass Server und Client):

The quick answer is that it looks like Apple has made [ [Link] ]an incompatible change in 10.3 to one of the system calls they provide to applications.

Specifically, it looks like the ParamText system call no longer works in the case of our FC dialogs, even though it's documented to work for Carbon apps, and Carbon is the subset API Apple provided to ensure compatibility across OS versions.

We're as surprised (that's the mild word) as [ [Link] ]this guy was that Apple could even think to make such a change. (He reports that even the AppearanceSample example application provided by Apple no longer works.) My thinking is that this has to be an unintentional change that they were not aware in time to address.

Our client folks are currently investigating workarounds to this, but coding up an alternative requires replacing a one-line system call with a complex, very platform-specific, chunk of code that walks all of the fields on a OS X-specific dialog, inspecting the types and substituting text using other different OS X system calls depending on the type of the control. This is certainly not the kind of small, targeted fix normally provided in a service pack update.

Das hoert sich alles ziemlich gruselig an... IMHO.

Gruss
-=IceHouse=-
Welcome to MacOSX - the quasimodo and half-breed-step sister of the UNIX universe.

OT: stores down

Von: comical ali | Datum: 18.11.2003 | #2
wir wissen alle was da kommt ...

OT 20" imac

Von: mattin | Datum: 18.11.2003 | #3
apple spinnt [Link] :)

huch das ist schon geiler

Von: mattin | Datum: 18.11.2003 | #4
[Link] neue powermacs

@comical ali: US-Store wieder up

Von: mullzk | Datum: 18.11.2003 | #5
20-inch-imac bisher das einzige, das mir vorher nie aufgefallen wäre....

was wäre denn zu erwarten gewesen?

@mattin

Von: mullzk | Datum: 18.11.2003 | #6
siehst du irgendwelche veränderungen bei den g5? alles was ich sehe ist dass das 1.6-modell 200$ billiger, das 1.8-modell dafür 100$ teurer wurde...

@mullzk --- DUAL 1.8

Von: conjoint | Datum: 18.11.2003 | #7
n/t

ist ja geil

Von: mullzk | Datum: 18.11.2003 | #8
blöd wenn man noch zu müde ist, um nicht zu sehen dass da noch ein zweiter g5 reingestellt wurde... jetzt begreif sogar ich, wie sich die preiserhöhung rechtfertigt....

@mullzk

Von: comical ali | Datum: 18.11.2003 | #9
genau das was kam war nach den geruechten gestern auch zu erwarten.
thinksecret ist eben zuverlaessig

@mullzk

Von: conjoint | Datum: 18.11.2003 | #10
Stimmt, aber echt ärgerlich für die, die sich schon einen 1.8er zugelegt haben. (Und vielleicht echt lange daraufgewartet haben...)

Nachtschicht oder Student... ;-))))

Zurück zum Thema...

Von: Maxen | Datum: 18.11.2003 | #11
...für alle Indesign 2 User gibt es auch einen anderen Lösungsweg der das erneute abspeichern mit TIF-Vorschau erspart.

So gehts: beim platzieren die Importoptionen anklicken und "Postscript in Pixelbild umwandeln" anwählen. So funktionierts auch mit den EPSen.

Maxen

Internal Server Error

Von: hansmi | Datum: 19.11.2003 | #12
Leider produziert die Feedback-Seite auf der schweizerischen, der deutschen und der englischen Apple-Seite einen "Internal Server Error", sonst hätte ich auch noch einen Fehler zurückgemeldet (einen anderen als dieser hier).

Gruss hansmi