ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2572

Mit Symbian-Handy ins Internet per Mac - natürlich drahtlos!

Goodbye GPRS-Abzocke - leider nur daheim!

Autor: kai - Datum: 20.11.2003

Dass Handies ins Internet können ist ja nur nichts neues mehr. Nachdem WAP mehr oder weniger gescheitert ist, versucht man's mit der neuen Generation von Smartphones nochmal, diesmal in Farbe und mit deutlich grösserem Display.

Per Laptop und Bluetooth mobil ins Internet ist auch nix neues mehr. Apple war sehr früh vertreten ins Sachen Bluetooth, das zahlt sich aus, und der extrem praktische Salling Clicker, mit dem man per Bluetooth seinen Mac fernsteuern kann war nur der Anfang:

Neu ist jetzt nämlich, dass man auch umgekehrt vom Handy aus über Bluetooth und den Mac ins Internet gehen kann. Dies spart wenigstens zuhause die extrem satten GPRS-Gebühren, die schnell arm machen können (eine ähnlich schnelle aber billigere Alternative ist es übrigens, GSM mit Kanalbündelung zu nutzen. Dummerweise geht das nicht bei jedem Provider und mit jedem Handy!). Schlaue Tüftler haben einen Weg gefunden, indem sie einfach die TCP/IP-Verbindung, die iSync standardmässig über Bluetooth aufbaut "hijacken" und den Handy-Browser darauf umleiten. Damit kann man dann sogar richtig schnell surfen, das Limit sind nur die stationäre Internet-Verbindung bzw. der Maximale Durchsatz von Bluetooth (wie hoch dieser auch immer ist)...

Kommentare

ähhh... wow

Von: derdomi | Datum: 20.11.2003 | #1
klingt ja alles ganz toll... nur ist mir jetzt nicht klar wieso ich mit dem handy surfen sollte wenn ich auch gleich meinen mac nehmen kann... der muss ja dann in der nähe sein wenn ich das richtig verstanden habe.

Und was genau bringt das?

Von: RollingFlo | Datum: 20.11.2003 | #2
Zu Hause bin ich ja dann eh online, warum soll ich mich neben den Computer setzen und auf einem mickrigen Handy-Display surfen?

Naja, okay, für Programm- oder Firmwaredownlaod direkt aufs Handy, aber die könnte man ja auch über Mac downloaden und dann rüberspielen, zumindest sollte es so sein.

Mir erschließt sich der Sinn der Sache nicht so ganz.

Oops, derdomi war schneller

Von: RollingFlo | Datum: 20.11.2003 | #3
kT

Der Sinn der Sache...

Von: Klaus Major | Datum: 20.11.2003 | #4
Hallo Leute,

wie sagte Mario Adorf noch so schön in "Kir Royal"?

"Warum leckt sisch der Hund seine Eier?"
(Er spielt hier einen rheinländischen Industriellen :-)

"Weil er's KANN!"

Schönen Abend noch...


Gruß

Klaus

tja... zwei menschen, ein gedanke

Von: derdomi | Datum: 20.11.2003 | #5
*g*

welches Handy - welcher Provider?

Von: pharao ramses | Datum: 20.11.2003 | #6
Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich mehr Info finde über die oben erwähnte Kanalbündelung, und mit welchem Handy und welchem Equipment (am Mac) ich überhaupt ins Netz komm? Schnell und billig? :-)
Danke!

Wie komm ich über GPRS denn rein?

Von: tads | Datum: 20.11.2003 | #7
Kann mir vielleicht mal jemand erklären, wie ich über eine GPRS-voreinstellung meines Handys mit meinem PB online gehen kann? Ich hab bisher nämlich bloß entdeckt, wie die Wählverbindung funktioniert. GPRS hätte ich theoretisch für 2 kb = 1 cent, das würde zumindest für das checken von dringend erwarteten eMails genügen... Wer kann helfen? (ja, wäre was für's Forum...)

Kanalbündelung

Von: JuvenileNose | Datum: 20.11.2003 | #8
@Pharao

Kanalbündelung ist die Zusammenlegung mehrerer Sprechkanäle im GSM-Funk. Die Technik nennt sich High-Speed-Mobile-Data (HSCD) und wird vom E-Plus und Vodafone angeboten. T-Mobile bietet es nicht an.

Du benötigst ein Handy, das diese Technik unterstützt, eine meist kostenpflichtige Freischaltung durch den Provider und einen Treiber für das Handy (z.B. hier [Link]

Versucht 's doch mal bei/mit ...

Von: RoB*-) | Datum: 20.11.2003 | #9
[Link] • s c h l e i c h w e r b u ng •

Die hab'n grad' die Preise gesenkt und können sogar mit >black< PAANTHER !-))

Beispiele:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 20.11.2003 | #10
Also ich könnt mir vorstellen, dass das recht praktisch ist wenn man bei nem (Bluetooth-equippten) Bekannten ist und mal schnell per Handy seine Email checken will oder was nachgucken will ohne dass man ihn vom Computer verjagen muss! ;-)

Für schnell auf der Couch was nachgucken isses auch net schlecht wenn man keinen Bock hat zum Computer zu latschen (z.B. "in welchem Film hat der Schauspieler noch mitgespielt" ;-)
Ausserdem hat net jeder nen Laptop mit Airport!...

tads etc:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 20.11.2003 | #11
GSM- (ja, auch Kanalbündelung!) und GPRS-Scripte für MacOS und alle möglichen Handies gibt's (wenn noch nicht in MacOS integriert) auf dieser Seite.

iSync und das Nokia 3650

Von: Marc Mozart | Datum: 20.11.2003 | #12
Wo wir gerade beim Thema sind - bei mir nur Frust bein der Benutzung von iSync mit dem 3650. Beim ersten Sync hat noch alles geklappt - seitdem nur Fehlermeldungen von iSync. Alles andere klappt über Bluetooth. Aber mit iSync nur Ärger... hat jemand bessere Erfahrungen als ich gemacht oder ein paar Tips, was ich falsch mache? (Setup: Powerbook 17", Nokia 7650, Panther, neuestes BT-Update, .mac-Account) Danke!

Re: iSync und das Nokia 3650

Von: tads | Datum: 21.11.2003 | #13
Bei mir tut mit dem Nokia 3650 alles perfekt! Kalender hin und her, Kontakte mit Bild, alles kein Problem! Hast du vielleicht bei iSync etwas eingestellt, wie "bei erster Synchronisation alles vom Gerät löschen" oder wie das heißt? Als ich das nämlich drin hatte, tat auch auf einmal nichts mehr!

Und was wäre das für proprietärer Mist?

Von: Stefan | Datum: 21.11.2003 | #14
Der in Nokia Handys bzgl. BT drin wäre? Ist mir nämlich noch nichts aufgefallen.

GPRS ist Cool! Ich habe eine Flatrate!

Von: istefan | Datum: 21.11.2003 | #15
Danger Hiptop!
entwickelt von ex-Apple Entwicklern und WOZ himself!

[Link]


MfG
Stefan

sony erocsson t610

Von: s.oliver | Datum: 21.11.2003 | #16
weis jemand wie das mit dem sony e t610 funktioniert? Ich habe schon den Sharepoint aktiviert im AppleScript... aber ich weis nciht was ich auf dem handy einstellen muss...

Re: wie komm ich über GPRS rein

Von: Arun Sarin | Datum: 07.05.2004 | #17
Hier ist ein Artikel, wie man über GPRS etc.
drahtlos surfen kann:

[Link]

So geht's

Von: K | Datum: 18.12.2004 | #18
Hi,
schau mal diese kleine Anleitung hier an, das hilft vielleicht für den Anfang
http://zeitgeistmagazin.com/bluetooth/