ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2574

xScope v1.0

Das Schweizer Taschenmesser für Bildschrimgestalter

Autor: daZ M - Datum: 21.11.2003

Wer Bildschirmgestaltung betreibt weiß, wie spaßig es ist, Inhalte einer Webseite wegen Darstellungsproblemen diverser Browser vermessen zu müssen. Screenshot machen, Grafikprogramm öffnen, Lineal oder andere Objekte als Maßeinheit missbrauchen, SourceCode anpassen, wieder ein Screenshot, usw. Auf diese Weise sammeln sich an einem arbeitsreichen Tag dutzende Screenshots auf dem Desktop. Kein Schöner Anblick. Die Unordnung hat ein Ende. xScope weiß durch eine Vielzahl nützlichlicher Funktionen auf ganzer Linie zu überzeugen: OnScreen Lineale, diverse Auflösungsraster für Webbrowser, Lupe, Hilslinien und vieles mehr.

Ein User auf Versiontracker bringt es auf den Punkt: " Saw it mentioned here... downloaded it... played with the demo for 5 minutes... bought it. Thanks.".

xScope v1.0

Kommentare

"vermessen zu müssen"?????????

Von: Ole | Datum: 21.11.2003 | #1
Was soll denn damit erreicht werden? Pixelgenaue Darstellung im Browserfenster? DTPler-Alarm im Web? Oder interpretiere ich jetzt das ganze über und habe etwas falsch verstanden?

sehr hilfreich

Von: daZ M (MacGuardians) | Datum: 21.11.2003 | #2
Nein, kein DTPalarm im Netz. Denk nur einmal an CascadingStyleSheets. Um Browser- und Crossplattormkompatibilität zu garantieren, kommt es auf Pixelgenauigkeit an. Dieses Werkzeg erspart mir als Screendesigner eine Menge Arbeit.

@daZ M: Nein!

Von: Ole | Datum: 21.11.2003 | #3
Sehe ich komplett anders.
Gerade was CSS und die Trennung von Inhalt und Präsentation angeht. Stichwort fluide Layouts und so weiter. Man gibt ja auch keine absoluten Schriftgrößen an (oder sollte es zumindest nicht! ;-))
Aber das ist ein Thema, daß nicht als Kommentar zu einer Software-Vorstellung gehört und wir wollen hier ja nicht einen der üblichen Grabenkämpfe entfachen (z.B. Maus: 1 oder n Tasten?)
Insofern: Have a nice day!

@Ole

Von: daZ M (MacGuardians) | Datum: 21.11.2003 | #4
Kämpfen kann man woanders, aber gegen eine gepflegte Diskussion ist doch nichts einzuwenden.

Aber auch dir sei ein schöner Tag gegönnt.

"Man gibt ja auch keine absoluten Schriftgrößen an (oder sollte es zumindest nicht! ;-))"

Sehr interssant ... woher hast du das? ;-)

@daZM

Von: Ole | Datum: 21.11.2003 | #5
"Sehr interssant ... woher hast du das? ;-)"

War das jetzt ernst gemeint? Das ;-) verwirrt mich etwas. Wenn es ernst gemeint war, könnte ich gerne referieren. :-)

@Ole

Von: daZ M (MacGuardians) | Datum: 21.11.2003 | #6
Ich bitte darum - war in der Tat ernst gemeint.

gruß
daZ M

Schriftgröße

Von: Daniel | Datum: 21.11.2003 | #7
[Link]
"Falls möglich, sollten also keine absoluten, sondern nur relative Größen angegeben werden."

[Link]
"Die Verwendung von "em" wird vom W3C empfohlen."

und tatsächlich: [Link]
"Do not specify the font-size in pt, or other absolute length units [...] Use relative length units"

IMO fehlt da noch "Der Haupttext sollte nicht durch die Seite verkleinert werden."
Wieso meinen alle Web"Designer", daß meine Fontgröße falsch (zu groß) eingestellt ist?

[Nachtrag]

Von: Daniel | Datum: 21.11.2003 | #8
Der erste Link sollte direkt hierhin gehen: [Link]

Der zweite ist natürlich nicht "offiziell", war aber der für mich entscheidende Hinweis auf den Dritten. (http://selfaktuell.teamone.de/artikel/css/fontsize/index.htm#a7)

Der Dritte ist schon richtig angegeben.

Das Beste davon gibst auch umsonst

Von: uli 07 | Datum: 21.11.2003 | #9
Also eine OnScreen Lineal - den Free Ruler
Screen ruler measures in pixels, inches, picas, cm
[Link]

und die Web Developer Extension für Firebird und Mozilla ist auf jeden Fall auch eine super Arbeitserleichterung.
[Link]

MfG Uli

Indirekt umsonst...

Von: Zaggo | Datum: 21.11.2003 | #10
Wer Konfabulator installiert hat (nicht umsonst), kann auch eins der mindestens 2 Screen-Lineal-Widgets benutzen, die es dafür gibt (umsonst).

Grüße
Z.

@Ole

Von: Tobsen | Datum: 21.11.2003 | #11
Schau mal hier [Link]

Da steht px ist eine relative Einheit, also wo ist das Problem?

@Tobsen & uli 07

Von: Ole | Datum: 21.11.2003 | #12
Mist, uli 07 ist mir zuvorgekommen. Wollte den Satz aus der Spezifikation auch reinkopieren. :-)



Nun, dann habe ich vorläufig nur einen Link (keine Zeit, noch mehr 'rauszusuchen):

[Link]

OT: China entscheidet sich gegen M$!!!

Von: Stefan | Datum: 21.11.2003 | #13
[Link]

EMs sind leider graue Theorie...

Von: Kabe | Datum: 21.11.2003 | #14
Tja, ich weiß auch, dass die W3C relative Einheiten forciert, und auch ganz tolle Argumente dafür hat.

Nur kann man das leider in der Praxis komplett in die Tonne klopfen, weil man damit die Schriftgröße in die nicht gerade typographie-erfahrenen Hände der Browserprogrammierer gibt. Damit sind massive Unterschiede - z.B. zwischen IE/PC und Safari/Mac - leider vorprogrammiert.

Die Konsequenz daraus ist, dass die Praktiker sich hier wie in anderen Fällen an den funktionierenden Dingen orientieren müssen, hier also px. Im Übrigen werden auch px von den neueren IE-Versionen skaliert, wenn der Benutzer die Seite vergrößert...

Kabe

widget

Von: otis | Datum: 21.11.2003 | #15
@Zaggo

kannst du mir mal sagen, um was für ein widget es sich handelt?

ich habe nämlich konfabulator und wäre interessiert. leider habe ich es nicht gefunden...

:o
otis

Was sind denn...

Von: NurÜberschriftenLeser | Datum: 21.11.2003 | #16
...Bildschrimgestalter?

;-)

NurÜberschriftenLeser: Dingdong

Von: iMob | Datum: 22.11.2003 | #17

Schrift mit skalieren!

Von: bullwarth | Datum: 24.11.2003 | #18
Sorry, vielleicht liege ich ja falsch, aber
ich nehme .css her damit keiner mein
Layout´s kaputt macht, keine Tabellen sprengt... usw., usw.

Auch ich nehme nur die Maßangabe px. her und
fahre ganz klar bis jetzt auf der sicheren Seite.

Ich glaube man kann nicht immer alle Browser und DAU abdecken. Was hilft es den wenn die Seite nach "irgendwelchen" Richtlinien aufgebaut ist und dann aussieht wie ...... !

Aber ich kann natürlich absolut falsch liegen ...!

Danke

@bullwarth

Von: Ole | Datum: 24.11.2003 | #19
CSS, damit keiner Deine Tabellen sprengt? Sorry, aber wenn ich so 'was lese, muß ich sagen: Du liegst absolut falsch.