ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2681

Keynote-Day minus 2

Ein erster Vorbericht aus San Francisco

Autor: wp - Datum: 05.01.2004

Nach Weihnachten, Neujahr und noch ein paar Ferientagen hatte ich sie fast vergessen, die MacWorld Expo San Francisco (MWSF) 2004. Und den ersten Vorbericht unseres bewährten MWSF-Teams Gila und Roland Müller fast übersehen, der gestern bei mir eintrudelte. Alle Jahre wieder (Weihnachten ist eben doch noch nicht so lange her): spannende Eindrücke, neueste Nachrichten und vor allem viele gute Bilder von der wichtigsten Mac-Schau des Jahres. Hier also der erste Vorgeschmack. Für den Rest der Woche werden die Berichte in der Regel spät abends auf die Seite gehen, quasi das Salz auf dem Frühstücksei des Mac-Fans. Ganz exklusiv in diesem ersten Report: Die MacGuardians bestätigen: Steve fährt Daimler (im letzten Jahr hatten wir schon spekuliert)! Da wäre es doch nur fair, wenn Daimler ihre Mitarbeiter-PCs auf Apple umstellte, nicht wahr?

Sonntag. Sonne. San Francisco. Am Vormittag haben wir uns von unserem traditionellen Silicon-Valley-Standquartier Hotel California in Palo Alto (wo bekanntlich auch Familie Jobs ihre bescheidene Hütte hat) aufgemacht in die Hauptstadt alter Hippieträume. Um für Euch Zuhausegebliebene schon mal ein wenig die Örtlichkeiten zu besichtigen, wo am Dienstagmorgen Ortszeit 9 Uhr die alljährliche Ansprache des Großen Vorsitzenden stattfinden wird. Die, wie man weiß, den Apple-Kurs (und nicht nur den der Aktie) fürs ganze Jahr 2004 vorgeben wird.

Moscone South

Wie alle Jahre wieder ist das Moscone-Center mitten im Zentrum von San Francisco der Austragungsort der weltweit wichtigsten Apple-Messe.

Flagge

Zwei Tage vor der Keynote und ein Tag vor den ersten Expo-Conferences hängen gerade erst die Expo-Poster an den Laternenpfählen.

Ballroom

Unter der strahlenden kalifornischen Sonne liegt der Esplanade-Ballroom, in dem Steve seine Keynote vortragen wird, noch sonntäglich verschlafen da. Allerdings sind bereits allerlei geschäftige Menschen dabei, letzte Hand anzulegen an (vermutlich) der Ausstattung der Messestände.

Rolling Mac

Poster, Standzubehör und immer wieder auch unschuldig weiße Macs werden kreuz und quer über die Howard Street gekarrt, die Moscone South- und North-Hall trennt.

Pod Poster 1
Pod Poster 2

Ob sich wohl die Gerüchte aus den diversen Foren bestätigen, wonach diese MWSF eine Music-Expo wird? Fast könnte man es glauben, wenn man die Großflächen-Plakate über dem Eingang zur South-Hall sieht.

Lassen wir uns überraschen. Schließlich wollen wir nach dem furiosen Neuheitenjahr 2003 mal nicht zu viel von der Apfelmarke erwarten - macht ja auch viel mehr Spaß, dann durch "one more thing" überrascht zu werden ;-) Jedenfalls hat die Stadt San Francisco bereits für zukünftige goldene Apfelzeiten vorgesorgt: Zwar wird die MWSF 2004 wie gehabt nur die South- und die North-Hall des Messezentrums belegen, nach der kürzlich erfolgten Fertigstellung des neuen Komplexes Moscone West steht aber auch für kommende Boomjahre Platz genug zur Verfügung. ;-)

Moscone West

Damit erstmal genug für heute an diesem sonnigen Sonntagmittag in SanFran. Bleibt uns grün bis morgen, wenn wir uns an gleicher Stelle wieder melden.

Euer MacGuardians-Außenteam aus sunny SanFran, Gila & Roland.

Steves Daimler

PS: Während wir im Starbuck's vorm Moscone-Center gerade diesen Beitrag fertigstellen, fährt gegenüber der gleiche silbermetallic-farbene 500er S-Klasse Daimler vor, der uns vergangenes Jahr schon mal aufgefallen war. Und Gila, die immer einen scharfen Blick für solche Dinge hat, kann nun bestätigen: Dies ist definitiv Steves PKW! Gerade eben ist er nämlich ausgestiegen (Selbstfahrer, der Mann!), um über den Bühneneingang rauf in den Esplanade Ballroom zu gehen. Ein Rehearsal? Schade, dass wir nicht ein fettes Tele im Anschlag hatten, um seinen Ausstieg festzuhalten. Aber naja, wir sind schließlich keine Paparazzi, gell?

Kommentare

das freut mich sehr

Von: syrinxx | Datum: 05.01.2004 | #1
stevie weiß eben was gut ist. benz&apple das harmoniert wirklich sehr gut ....

auch selbstfahrer

Von: leu | Datum: 05.01.2004 | #2
Als selbstfahrer kombiniere ich meine apfelprodukte lieber mit nem saab, da der ein audio in buchse im mittleren fach für den ipod hat. (inkl. 12V Steckdose) jetzt wär noch cool, wenn man die lichtmaschine nicht im radio hören würde...

KREISCH

Von: mattin | Datum: 05.01.2004 | #3
ihr habt steve gesehen und NICHT eingefangen??? :)

[Link] "interessant"® geschnittenes video zum thema ;)

Danke für die vielen Bilder

Von: Zaggo | Datum: 05.01.2004 | #4
Naja, und stilechter wäre für den selbstfahrenden Großen Vorsitzenden ja wohl eher ein vollrestaurierter Citroën CX Prestige, den Macintosh (Newton?) der Autowelt. Schöner, luxeriöser und seltener als ein 0815-Benz!

Es sei ihm verziehen!


Z.

ach und müsste es nicht D -1 heissen?:) n/t

Von: mattin | Datum: 05.01.2004 | #5

@Leu

Von: vip | Datum: 05.01.2004 | #6
Ich fahre auch ein Saab (9-3) mit CD-Radio, habe aber noch keine Audio-In Buchse gefunden :-(
Daher habe ich auch noch keinen iPod [nochmal :-( ]

wow

Von: Bert | Datum: 05.01.2004 | #7
Falls hier in der offenbar reichlich bestückten Leserschaft jemand einen Saab für mich übrig hat (Saab Draken nehme ich allerdings nicht) - immer her damit. Dann krame ich doch sogar meinen Führerschein raus... herzliche Grüße in die Stadt der Messeträume, schöne Bilder ihr Lieben! Gruß, Bert

@Mattin

Von: Roland | Datum: 05.01.2004 | #8
Nein, Mattin, D-2 ist schon korrekt. Dieser Beitrag wurde am Sonntag geschrieben und versandt, steht aber erst in Deutschland am Montag auf der Seite... Wir schießen uns noch ein in Sachen Timing ;-) Der D-1 Bericht sollte bis heute (Montag), abends nach 22 Uhr online sein. Dann sind wir wieder im üblichen Turnus...

w/kind regs (Roland aus Palo Alto)

Sonnenschein ? - Schweinerei :)

Von: Volker | Datum: 05.01.2004 | #9
Bei uns an der Ostkueste kuebelt es seit Tagen... damit ist klar warum die MW keine Zukunft hat in NYC :)
Wuensche Euch viel Spass in SF und hoffe dass die Erde nur wackelt weil Steve ein paar Bomben platzen laesst :)

An Bert:

Von: raller | Datum: 05.01.2004 | #10
falls die Draken übrig bleibt, die würde ich schom nehmen ;-) , auch wenn da bestimmt kein IPOD eingespielt werden kann....

Bedankt!

Von: Elmar | Datum: 05.01.2004 | #11
Danke für den tollen Bricht!

Chrysler

Von: ERNIE | Datum: 05.01.2004 | #12
naja, als Chrysler-Fahrer kann ich das mit dem Mercedes auch begruessen.. smile.
habe zwar keine audio-in-buchse, aber falls es wirklich einen mini-ipod geben sollte, werde ich diesen mit freuden via Car-Rock an meine Werks-CD-Tape-Radio-Combi anschliessen :-)

was kostete eigentlich der Flug nach San Fransisko????

Von: Michael Bredtmann | Datum: 05.01.2004 | #13
Ich wäre so gerne mal mit dabei...
Schluchz...