ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2685

Keynote-Berichterstattung

"We got lots of cool stuff to show you"

Autor: bh - Datum: 06.01.2004

Wie immer bei den Verkündigungen des Steve Jobs werden die MacGuardians auch diesmal eifrig berichten. Apple bietet euch einen Keynote-Stream in Quicktime, bei uns gibt es einen Textstream. Lars und dazM (das GIGA-Team) werden in bewährter Weise berichten, was sich im Moscone Center tut. Also wer für Quicktime-Streaming nicht genug Bandbreite hat oder sich einfach die greuliche Musik im Vorprogramm nicht antun will, liest auf der kleinen grünen Seite mit: live ab kurz vor 18:00 MEZ. Wir schalten die Hauptseite ab für den Textstream. Selbstverständlich gibt es danach auch eine anständige Zusammenfassung der Ereignisse und Neuheiten der Keynote und ergänzend Neues von unseren rasenden Reportern in San Francisco. Auf eine spannende Keynote!

Kommentare

Cool, ich bin der 1. "Kommentator" :-)

Von: pönn | Datum: 06.01.2004 | #1
Da simma ja wohl alle mal wieder sehr gespannt heut, was? :-)

Mein Favorit wäre das G5 PowerBook, aber das kommt sicher noch nicht...

Also lasset uns der schönen Überraschungen harren! :-)

Gruß an die MacGuardians!
pönn

hoffentlich kommt überhaupt was

Von: lupodw | Datum: 06.01.2004 | #2
ich bin ja immer mehr als nervös vor solchen ereignissen. aber noch nie war ich so besorgt dass man sich einfach zu große hoffnungen macht.

ach wollen wir mal nicht schwarzsehen...
neue g5's, neue displays, miniipod, neue software, neue powerbooks, applehandy...

ich bin gespannt auf was ich ab sofort sparen darf.

oder was ganz anderes

Von: Olaf | Datum: 06.01.2004 | #3
Vielleicht ein Eingeständnis von Steve, dass man Qualitätspobleme hatte? Das wäre auch mal was

grmpf

Von: Olaf | Datum: 06.01.2004 | #4
Wieso mault Safari hier immer:

Nicht zu unterstützer Seite weitergeleitet
Die Seite „“ konnte nicht geöffnet werden, da Safari eine Weiterleitung zu Seiten, die mit „(null):“ beginnen nicht unterstützt.

wieso greulich?

Von: gui | Datum: 06.01.2004 | #5
wenn ich mich recht erinnere war da mal johnny clegg and savuka, dann peter gabriel mit shaking the tree... naja, nicht sehr chartlastig, ich möchte sogar sagen: nicht sehr chartlastig!

gruß.

*sing*

Von: Bert | Datum: 06.01.2004 | #6
Ich würde sogar sagen, Julius Cäsar ist in Gelbien angekommen! Okay, Insider. :-)

Naja, diese schrecklich singende Frau von letztem Jahr brauche ich wirklich nicht, wie hat den die geheissen? Gruß, Bert

guckt wer mac-tv?

Von: mattin | Datum: 06.01.2004 | #7
die backen grad nen apfelkuchen?;)

hm...

Von: gui | Datum: 06.01.2004 | #8
war das nicht joan baez? oder joni mitchell?? tja, man kann sogar über vergangene keynotes rätseln, wenn man ein schlechtes gedächtnis hat :/

gruß.

AppleStores

Von: Karl Schimanek | Datum: 06.01.2004 | #9
sind down...

oder etwa *hust*

Von: gui | Datum: 06.01.2004 | #10
linda ronstadt...!?

gruß.

whaaa

Von: mattin | Datum: 06.01.2004 | #11
[Link] schaut euch mal das fenster skin an: grausam.

ich bin von den ipod als nicht-zielgruppe-user enttäuscht. apple hat mal wieder das falsche gemacht. anstatt mit dem preis massiv runter zu gehen, kommen nur neue unnötige features dazu (grösse, hässlich farben).

ansonsten wars ziemlich langweilig, gott sei dann gabs unterhaltsames chaos eine stunde zuvor bei den mac-tv apfelkuchen bäckern ;)

wer ist hier alles auch enttäuscht?

Von: mullzk | Datum: 06.01.2004 | #12
ok, neues iphoto und g5 xserve (lechz) sind ja ganz gut, aber auch nicht wirklich überraschend. ansonsten? mehr als 10 minuten m$ (lasst diese frau nie mehr öffentlich sprechen) und wohl noch länger der ilife-ad - und der war ja wohl grottenschlecht.

ipod mini viel zu teuer
garageband wieder mal eine verletzung des apple-design-konzepts (neben aqua und metal nun auch noch colored?)
und den ganzen rest schon wieder vergessen.

da war die wwdc03 doch von einem ziemlich anderem kaliber....

Bin auch enttäuscht

Von: salco | Datum: 06.01.2004 | #13
Grund:
keine neuen G5-Prozessoren
keine €-Preisanpassung
kein Einsteiger-iPod

Bin nicht enttäuscht

Von: Thomas | Datum: 06.01.2004 | #14
Da ich weder neue G5 oder so etwas erwartet habe. Da Apple mehrmals schon explizit daraufhin wies, dass sie nicht mehr alles auf den Expos bringen werden
Die neuen G5 kommen am 24.1. dem 20th anniversry, das dürfte ja klar sein.:-)
Der Rest ist doch nett, für mich nicht zu gebrauchen aber wegen dem bin ich nicht enttäuscht. Das JAhr 2004 ist noch lange und die können nicht ihr ganzes Pulver an einem Tag verschiessen.

Mir hats gefallen.
Thomas

naja...

Von: so | Datum: 06.01.2004 | #15
>garageband wieder mal eine verletzung >des apple-design-konzepts (neben aqua >und metal nun auch noch colored?)

das sich hier leute immer sorgen um die designguidelines machen... ts...

also für mich ist nix dabei, aber die neuen sachen sind nicht schlecht, eigentlich. garage band is ja nicht so blöd für anfänger. der ipod allerdings, ja, der preis ist heavy, aber ich denk mal das der bald wesentlich runtergehen wird.

G5s

Von: mattin | Datum: 06.01.2004 | #16
>>Die neuen G5 kommen am 24.1. dem 20th anniversry, das dürfte ja klar sein.:-)

oder am 16. da kommt das neue ilfe

der king lebt...

Von: gui | Datum: 06.01.2004 | #17
und er heißt steve. die gute nachricht: man muss keinen neuen rechner kaufen. evolution statt revolution - jedenfalls wenn man in quartalsrhytmen denkt. mir hat es spaß gemacht. mr. jobs wird in vielen jahren vielleicht sowas wie walt disney sein...

gruß.

ich weiss nicht was ihr habt

Von: kaos | Datum: 06.01.2004 | #18
ist zwar nicht fuer mich dabei, aber ich bin froh ueber die ipods mini. das erlaubt apple die ipod mini als reine musik player zu erhalten und die ipods auszubauen ohne den ganz einfachen ipod aufgeben zu muessen.

ausserdem ist der preis vom ipod mini so schlecht nicht. klar 200 USD waere besser gewesen, aber ich nehme mal an, da muss erst die massenlieferung dieser harddisc groesse anlaufen. das problem sind aber die farben. vermutlich kriegen die haendler wie das letzte mal nur ganze sortimente geliefert und haben dann muehe unpopulaere farben abzusetzen. ich meine, mal ehrlich, wer will einen rosa ipod?

gruss,
kaos

PS dass apple 1U G5 xserves bringt hatte uebrigens keiner erwartet und das ist dann doch eine gute meldung, ausserdem sieht man, dass apple versucht ein cooleres image zu bekommen. der ilife film ist aus der hinsicht gar nicht so schlecht.

beide kings aufs mal....

Von: mullzk | Datum: 06.01.2004 | #19
von steves performance bin ich natürlich auch nicht enttäuscht - ausser vielleicht wie das one more thing angekündigt wurde (ok, farbige ipods haben auch nichts anderes verdient)

und dass sie zu anfang und schluss elvis bringen finde ich auch geil - vor allem besser als johny cash (oder wer war das schon wieder) in paris...

Fand sie auch gut

Von: Karl Schimanek | Datum: 06.01.2004 | #20
Das der Xserve vorgestellt wurde hat mich aber ziemlich überrascht.

Den Preis für den iPod mini find ich ok. Apple will mit ihm die anderen Hersteller angreifen und eventuell die Verkäufe des kleinsten iPods ankurbeln.

An neue Power Macs am 16.1 glaub ich auch, am 24sten wird's wohl einen ganz besonderen Mac geben.

rosa

Von: so | Datum: 06.01.2004 | #21
> ich meine, mal ehrlich,
> wer will einen rosa ipod?

frauen?

GarageBand ist geil!

Von: Bonobo | Datum: 06.01.2004 | #22
alleine dafuer werde ich mir iLife holen, alles andere kam ja schon mit meinem PowerBook.

Schnell noch was sparen fuer die Erweiterungen...


Gruss, Tom

rosa

Von: Dan | Datum: 06.01.2004 | #23
Aber sicher: Frauen. Ich kennsogar mindestens eine, die das rosa Ding kaufen würde.

und alleine wegen solcher Kommentare...

Von: Bonobo | Datum: 06.01.2004 | #24
wuerde ich mir schon ein rosanes iPod holen wollen... leider bin ich schwerhoerig und da nervt sowas eher


Gruss, Tom

...sonst waer's eher das orangene :D

Von: Bonobo | Datum: 06.01.2004 | #25
ich habe ja auch schon ueberlegt, ob und wie ich mein 17"er PowerBook orange lackieren koennte...

Oder vielleicht einen orangenen Fellmantel drum ;)

Wird dann aber zu heiss.


Gruss, Tom

Schade, das die Anfänge nicht stärker gewürdet wurden

Von: Gunnar | Datum: 07.01.2004 | #26
Ich finde es schade, das die Anfänge des Macs nicht stärker gewürdigt wurden.

Die paar Minuten waren zu wenig.

Schade, das Steve Wozniak nicht einmal aufgetreten ist.