ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 270

Es geht munter weiter mit dem Abkassieren

Wie viele Frechheiten braucht's noch bis sich die Leute endlich mal wehren?

Autor: kai - Datum: 01.05.2002

Hier findet sich die neueste Frechheit von Microsoft: Computer, die mit vorinstalliertem Windows verkauft wurden sollen jetzt wundersamerweise mit diesen auf einmal zu einer untrennbaren Einheit verschmolzen sein (war das nicht die Domäne von Apple? Komisch, denn obwohl die wirklich beides (Soft- und Hardware) selbst machen hab ich noch keinerlei Erwähnung in den Apple-Lizenzbedingungen gesehen dass es illegal wäre, LinuxPPC o.ä. auf meinem Mac zu installieren!), die Installation von älteren Windows-Versionen sowie Alternativ-Betriebssystemen wie Linux ist per definitionem (=EULA; Every Unbelievable (M$-)Law Available) illegal. Ein herbes Problem für Schulen, Volume-Lizenzkäufer und Gebrauchtrechnerverkäufer!

..und Microsoft macht munter weiter damit, seine ureigene, perverse und von jeglicher staatlichen Gesetzgebung unabhängige Legislative voranzutreiben ohne dass es irgendeinen Staat zu stören scheint oder sich mal jemand wirklich gegen den lächerlichen EULA zur Wehr setzt! Alles, was dem gesunden Menschenverstand spottet wird sich wohl früher oder später im EULA (aka M$-BGB) wiederfinden. Sollte mich nicht wundern, wenn unter Bush der M$-EULA demnächst als neues "Amendment" zur US-Gesetzgebung deklariert wird, "Freedom of speech", "Right to bear arms" und "Windows tied to every computer"...

Kommentare