ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2703

Die Spiele mögen beginnen!

Doppelte Lottchen, alte Schumis und Bewegung für Schreibtischtäter

Autor: wp - Datum: 09.01.2004

Panem et circenses! Citius, altius, fortius! Ja, der Sprüche gibt es viele, die sich drehn um Spiele, Spiele. Doch nun geht's nicht um hehren Sport, hier geht's um Splatter-Massenmord. Beim FPS machine guns knattern, beim racing game Boliden rattern. Umsonst gibt's hier so manche Demo, von NanoSaur bis Finding Nemo. Und wenn's am Bildschirm stinkt und kracht, ist's dennoch keine Fassenacht - um Apfelspielchen geht es hier: MWSF 2004! Pumm päh, pumm päh! Ja, liebe Närrinnen und Narralesen, Gila und Roland sind schon lange aktiv bei den MWSF, den Mainzer Wein- und Sangesfreunden, und wie in jedem Jahr freuen wir uns wieder auf ihre hervorragende Darbietung in Wort und Bild - wolle mer se reilasse? Narrhallamarsch! ;-)

Bevor wir uns später nochmal zurückmelden mit unseren Best-of-Show Kandidaten und allerlei Skurrilitäten, die wir am Rande der Macworld Expo beobachten konnten, heißt es heute erst mal: Es darf gespielt werden! Also auf zur North Hall. Dazu geht es erstmal die Freitreppe hinunter, die wir im Vorbericht bereits erwähnt hatten. Nur dass jetzt mehr Betrieb herrscht.

NHall_Treppe

Und schon stehen wir vor dem Eingang und damit wieder mal mitten im Gewühle.

North_Hall

Aber davon lassen wir uns nicht abschrecken, jedenfalls nicht an diesem vorletzten Tag der MWSF. Und bahnen uns mutig einen Weg an allerlei Ständen wie etwa dem für Bibel-Software (wohin die führt, zeigt ja die aktuelle US-Außenpolitik ;-) bis zu dem für die Gamer reservierten Bereich. Offensichtlich hat sich Apple hier nicht lumpen lassen und mit Reihen von G5 Dual 2 GHz-PowerMacs mit ATI Radeon 9800 Pro Karten für die anspruchsvolleren und G4 iMacs für die etwas bescheideneren Spiele die notwendigen Voraussetzungen geschaffen für jede Menge "Öktschn!" - wie der derzeitige Gouverneur des Bundesstaates Kalifornien das zu nennen pflegt.

GamersArcade

Als erstes fällt uns ein doppeltes Lottchen auf. Wobei wir uns allerdings nicht erklären können, wieso beide nebeneinander ins Lenkrad greifen.

TotalImm1

Bei genauerem Hinschauen klärt es sich aber auf: Es handelt sich hier offenbar um ein Rennprogramm, bei dem man via Split-Screen im K.O.-System in Echtzeit gegeneinander fahren kann.

TotalImmersionRacing2

Die Neuheit, die zumindest das Zeug dazu hat, den Abverkauf von Lenkradgarnituren für den Mac auf einen Schlag zu verdoppeln, hört auf den Namen "Total Immersion".

TotalImm3

Überhaupt Formel-1-Rennspiele. Es scheint fast, dass besonders ältere Herrschaften in fast schon führerscheingefährdetem Alter besonders verbissen bei der Sache sind. Ein Fall für die Autobahnpolizei?

OldSchumi

Gleiches gilt übrigens auch für all die munteren Ballerspiele von Halo bis NanoSaur 2. Aber vielleicht ist das ja auch einfach von der Tageszeit abhängig, zu der wir diesen Teil der Messe besuchen: In der mittäglichen Büropause dürfen die Erwachsenen ran, nach der 5. oder 6. Schulstunde sind die Schüler dran...

NanoSaur2

Immerhin sticht aus dem ganzen Wust der First-Person-Shooter dann doch eine wirklich intelligente Neuheit hervor, die zudem ganz unmilitärisch daherkommt, dafür aber endlich mal unser aller Ar... aus dem Sessel zu hieven vermag - ein Spiel namens ToySight!

ToySight

Das Geniale daran ist, dass dieses Spiel mit Hilfe einer iSight die Bewegungen des Spielers wahrnimmt, analysiert und auf dem Bildschirm in Echtzeit umsetzt. Was unserer bescheidenen Meinung nach (die Kollegen von Macinplay mögen unseren Enthusiasmus verzeihen) völlig neue Möglichkeiten für interaktives Spieledesign eröffnet! Insofern sehen wir ToySight als erstes Beispiel einer wegweisenden neuen Spielegeneration. Hm, und gut gegen die speziell hierzulande verbreiteten Überpfunde ist es auch noch.

ToySightPack

Sieht man dagegen das Pixar-Derivat "Finding Nemo", kommt man unwillkürlich ins Grübeln: Dieses durch den gleichnamigen Film gepushte und bei Kindern entsprechend populäre Spiel mit einer Technik wie ToySight ausgestattet, das wäre wirklich mal ein Renner! Ansonsten gibt es von der Spielefront nicht viel Neues zu berichten, was nicht schon allen Freaks längst bekannt wäre. Um so mehr erstaunt der außergewöhnliche Andrang in diesem Jahr. Oder liegt's einfach nur an der Hardware? Wie auch immer. Wir beschließen damit unseren Rundgang durch die Gamer Area. Und konzentrieren uns auf einen dann wieder sehr umfangreichen Schlussbericht am späten Abend. Und zwar einerseits mit der Wahl unserer persönlichen Best-of-Show Kandidaten und andererseits einer Sammlung all jener Skurrilitäten dieser Messe, die wir am Rande aufgeschnappt haben.

Stay tuned für die große Schlussrunde Eures MacGuardians Außenteams auf der Macworld-Expo 2004 in San Francisco! Es grüßen Euch Gila & Roland aus der mittlerweile wieder heiteren Bay-Area.

Kommentare

Toy Sight ...

Von: Falko | Datum: 09.01.2004 | #1
... könnte lustig sein. Aber neu ist es nicht. Sony hat vor kurzem "Eye Toy" für die PlayStation2 rausgebracht - eine USB-Webcam samt Geschicklichkeitsspielen. War ein Überraschungserfolg, Sony kam im Weihnachtsgeschäft kaum mit den Lieferungen hinterher, und sie haben es dann auch im Bundle mit der Konsole sehr erfolgreich verkauft.

Das blieb im PC-Bereich natürlich nicht unbemerkt und nun hat z.B. der Publisher Koch Media etwas ähnliches veröffentlicht. Eben auch eine einfache USB-Webcam und ein paar Spielchen dazu.

Schön zu sehen, dass auch diese Möglichkeiten von iSight nicht unbenutzt bleiben. Wer einmal bei Eye Toy den Fußball balanciert hat oder mit Karateschlägen kleine Männchen verprügelt hat, sieht das Potential. Sony veranstaltet derzeit auch einen Wettbewerb, wo Kunden eigene Eye Toy-Ideen für das neue Softwarepaket einreichen können.

Und nochmals: Danke für Eure tollen Berichte, die uns hier fast das Gefühl geben, selbst dort rumzulaufen!

W O H N S I N N ! ! !

Von: Karl Schimanek | Datum: 09.01.2004 | #2
Wie sehr ich diese Bilder liebe, ganze Armeen von Macs, goil!

Absolut coole Berichte! :-)

Von: StevesBaby | Datum: 09.01.2004 | #3
Danke!

jo Eye Toy rockt!!

Von: mitleser | Datum: 10.01.2004 | #4
ich musste mal ein paar Stunden im IKEA bei Braunschweig verbringen neulich. Rundgang und dann ab in die PS2 Ecke. Da sah das dann schon komisch aus der Mittzwanziger wie blöd mit der Hand wedelt um Fenster zu putzen...:) Die Kinder dort jedenfalls schien es nicht zu stören aber die Eltern....

Ich will Uru

Von: Xcode | Datum: 10.01.2004 | #5
Ich vermisse immer noch Uru-Ages Beyond Myst. :-(

EyeToy:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 10.01.2004 | #6
Eyetoy rockt, das ist der fette Partyspass! ;-) Besonders wenn die Gäste schon etwas alkoholisiert sind, hehe!..

Hab zufällig gestern EyeToy Groove gespielt, das ist sowas wie Tanzmattengames wie Dance Dance Revolution in der EyeToy-Version!.. Auch sehr spassig!