ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2704

Volle Tragweite des HP-Apple-Deals

Funkuhren sind etwas für Leute, die schon Digitaluhren für unwahrscheinlich tolle Erfindungen hielten

Autor: bh - Datum: 10.01.2004

Wie Kollege (bs) von macnews berichtet, soll der Deal zwischen HP und Apple bezüglich iPod erst am Mittwoch geschlossen worden sein - deshalb auch noch keine Präsentation dazu auf der keynote. Die weiteren Details, die mittlerweile bekannt wurden, lassen uns wohl alle mit der Zunge schnalzen: HP wird seinen verbläuten (nennen wir ihn einfach HiPod) iPod in 110 000 Retail-Outlets auf der ganzen Welt anbieten, alle Rechner mit vorinstalliertem iTunes ausliefern, wobei es einen direkten Link vom Desktop in den iTMS geben wird. Es ist erfrischend, dass Apple sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht, sondern zielstrebig weiterarbeitet. Wenn jetzt noch das Austauschprogramm für Akkus auch in Europa zu einem fairen Preis angeboten wird, ist alles wieder im Lot. Die von Lesern erwähnten 79 Euro für eine AppleCare-Versicherung für 2 Jahre gilt ja wohl nicht als Ersatz: erstens geben den Akkus selten in den ersten 2 Jahren auf und zweitens sehe ich nicht ein, wieso ich mehr bezahlen soll, nur weil ich ein Verschleißteil wechseln können will. "Ach Sie wollen auf ihrem BMW die Reifen wechseln können? Sorry, aber das ist Sonderausstattung und kostet extra." Also Apple, go for it - rückt die Sache gerade und bietet uns Akku-Austausch um 79 Euro an. Dafür versprechen wir, für einen ganzen Monat die Worte "iTMS" und "Europa" nicht in einem Satz zu verwenden...

Update: Was man sich unbedingt reinziehen sollte, ist die völlig panische Reaktion von Microsoft. Die Knechte aus Redmond laberten irgendwas von "this deal limits choice and harms consumers", bruhaha. Am besten liest man sich die Zusammenfassung bei As the Apple turns durch, die bringt es nämlich auf den Punkt.

Kommentare

AppleCare-Versicherung?

Von: Marvin | Datum: 10.01.2004 | #1
Wie geht das eigentlich, kann ich die zu jeder Zeit kaufen? Also beispielsweise auch 3,678 Jahre nach dem Kauf des Gerätes?

Ansonsten kann ich natürlich Deine Forderung nach ´nem Austauschprogramm voll(stens) für 79.-- unterstützen.

Noch ´ne Anmerkung: Ist schon interessant, wie wir uns an die Apple-Preise gewöhnt haben. Da ist man schon froh, wenn´s ein Austauschprogramm für 79.-- geben würde und übersieht dabei, das bei anderen Playern die Akkus mit stinknormalen AAA-Akkuzellen aus´m Baumarkt nachbestückt werden können.

schön für den iTMS ...

Von: Zyklon | Datum: 10.01.2004 | #2
... aber was macht eigentlich Napster? oder mp3.com? usw ...

@Marvin

Von: Marty | Datum: 10.01.2004 | #3
Das Problem ist das du den iPod nie in diese Form bekommen hättes mit Baumarktakkus. War halt die wahl zwischen häßlich-praktisch und geil-ärgerlich.

Ja,

Von: Marvin | Datum: 10.01.2004 | #4
leider.

Hier die Vorstellung des HiPods

Von: Karl Schimanek | Datum: 10.01.2004 | #5
[Link]

Dürfte wohl schon bekannt sein ;)

Zu Napster vielleicht das:

Von: Karl Schimanek | Datum: 10.01.2004 | #6
[Link]

"Limits the choice of consumers"

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 10.01.2004 | #7
Selten so einen Scheiss gelesen - "You have the Choice between WMA, WMA, WMA and ofcourse WMA"...

Na, Bert, an welchen Monty Python Sketch erinnert dich das? ;-)

i know

Von: Bert | Datum: 11.01.2004 | #8
I´ll have spam, spam, spam, spam, spam, bacon and spam without the bacon.

;-)

Gruß, Bert

hab ich richtig gesehen?

Von: mattin | Datum: 11.01.2004 | #9
taucht beim laden der seite wirklich öfter "sniffer" in den lade-urls auf?:)

@Marvin

Von: Lorenz* | Datum: 11.01.2004 | #10
AppleCare kann für Computer gekauft werden, bei denen die gesetzliche Garantie noch nicht abgelaufen ist–also ein Jahr nach dem Kauf.

Digitaluhren keine Revolution? Kaum vorzustellen!

Von: Tokyo iGirl | Datum: 12.01.2004 | #11
Hi,

wie ist die Überschrift mit den Funk- und Digitaluhren zu verstehen? Sind Digitaluhren in Bertrams Augen keine Revolution? In meinen schon! Eine Stellungnahme der Redaktion wäre schön.

CU, Tokyo iGirl (die noch nie eine analoge Uhr hatte)