ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2715

1 x iPod mini HD = 2 x iPod mini

Wunder des Mengenrabatts für Grossabnehmer

Autor: kai - Datum: 14.01.2004

Eine interessante Information gibt der Preisdiskussion um den iPod Mini eine völlig neue Dimension: Wie Mintchaos berichtet kostet das Hitachi 4GB Microdrive im Handel satte $500. Wir erinnern uns: Die Toshiba 1.8"-5GB-Platte kostete bei der Vorstellung des originalen iPod auch genausoviel wie der iPod selbst, aber das doppelte ist natürlich hart.
Dies eröffnet selbst handwerklich nur moderat begabten Leuten völlig neue Wege, an einen iPod mini umsonst zu kommen: iPod mini kaufen, Platte rausbauen und auf eBay für sagen wir mal $450 an irgendwelche Fotografen oder PDA-User weiterverkaufen. Von den gerade verdienten $200 kauft man sich dann für $160 ein 1GB Microdrive oder für $180 ein 2.2GB Microdrive und schraubt das in den iPod mini. Oder für knapp $100 ein 512MB CF-Modul (sollte eigentlich auch gehen, denn die Microdrive-Platten haben einen ganz normalen CF-Anschluss und CF-Karten identifizieren sich am System bekanntlich wie Festplatten!). Schon hat man einen iPod Mini mit 512MB-2.2GB umsonst bekommen und hat noch $20-$100 dazuverdient! ;-)

Dummerweise kommt das Ding erst im April raus, also wird man abwarten müssen, wie sich die Retail-Preise für das Microdrive bis dahin entwickeln. Und wenn das zuviele Leute machen, wird man natürlich auch keine $450 mehr auf eBay kriegen, also los, Leute, sichert euch den "first mover advantage", wie's im Agenturs-Bullshitbingo-Deutsch so schön heisst! ;-)

Dank an Leser mattin für die Information!

Kommentare

.

Von: Stefan | Datum: 14.01.2004 | #1
[IRONIE]Und wie geht denn ein iPod-Mini auf? Ist der vielleicht zugeklebt [/IRONIE]

;-)

Wervechslung

Von: Paso (fscklog) | Datum: 14.01.2004 | #2
Nicht Chaosmint, sondern MintChaos ;)

--
Read fscklog
[Link]

Ah, danke, stimmt! ;-)

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 14.01.2004 | #3
Wird gleich korrigiert!

Rechnung

Von: Adam Riese | Datum: 14.01.2004 | #4
Man könnte natürlich auch drei iPod mini in verschiedenen Farben kaufen.

Macht maximal 897€.

Zwei der Festplatten für je 450€ verkaufen.

...und schon hat man drei Farben zum Wechseln und auch noch "keinen Cent dazubezahlt"

;-)

Milchmädchenrechnung.

Von: mojito2000 | Datum: 14.01.2004 | #5
...oder bekommt jemand die aktuellen iPods ohne Schrammen oder Totalverlust auf??

Das Preisgefälle war doch schon anno 11/2001 so - und da war Apple noch special-Kunde bei Toshiba (oder wo auch immer die 5GB-HDs herkamen). Aber gab es damals eine 5GB-HD-Schwemme? Nö, oder?


Oder passen die Mini-Platten irgendwo DIREKT rein, ohne Basteln?

Man wird sehen

Von: Karl Schimanek | Datum: 14.01.2004 | #6
Jetzt wo's öffentlich ist ;)
Die MGs liest doch so gut wie jeder... Mac-User :)

mojito:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 15.01.2004 | #7
Ja, die Platten sind soweit bekannt ganz normale Microdrives im CF-Formfaktor mit CF-Schnittstelle.

Beim alten iPod war:
a) der Formfaktor noch nirgendwo verwendet ausser im iPod, somit war keine Nachfrage da. Kann man von CF-kompatiblen Microdrives wohl kaum behaupten!
b) das Preisgefälle lang nicht so deutlich "gleich viel" ist wohl weit weniger attraktiv als "nur halb soviel"! ;-)

Festplatte hat CF Anschluss?

Von: cochrane | Datum: 15.01.2004 | #8
Diese Rechnung geht doch nur, wenn der iPod mini eine komplette CF-Karte mit Gehäuse, Anschluss und allem anderen beihnaltet. Kais Kommentar verstehe ich so, dass es so ist. Stimmt das (und wenn ja, woher weiß er das?)?

MintChaos meint es aber eigentlich so:

Von: sascha | Datum: 16.01.2004 | #9
Der ursprüngliche Artikel geht eigentlich eher auf den ambitionierten Fotografen ein, der sich günstige MP3-Player mit möglichst großer CF-MicroDrive-Karte holen und somit Geld für die Originalteile sparen. Also könnte der geneigte iPod-willige User leer ausgehen, da sich alle Fotografen mini-iPods holen und diese "ausschlachten"!