ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2748

"I think we are having fun…"

Steve Jobs Rede zur Lage der Apfelnation

Autor: roland - Datum: 26.01.2004

Also Leute, ich kann unmöglich Kais Artikel über Britanniens neuesten Ritter (den von der besonders traurigen Gestalt) länger als notwendig hier oben stehen lassen ;-) Deshalb nun wieder zurück zum Abendprogramm, husch, husch…
Dass die MACWORLD einen guten Draht zu Apples CEO hat, ist nicht neu. Deshalb gibt der oberste Apfelzüchter auch dieses Exklusivinterview in der neuesten Ausgabe. Auch nett: Ganz unten auf der Seite ein Essay von Steve Jobs aus der allerersten MACWORLD-Ausgabe von 1984. Und nein! Kein einziger, auch nicht der kleinste Hinweis auf ein allerorts rumortes "big thing"… Genau so wenig in diesem, ebenfalls neuen Interview in der Online-Ausgabe der Newsweek. Wenn, ja wenn, dann würde ich jemanden für den nächste Ritterschlag empfehlen, hihi…

Kommentare

Exklusiv? Vielleicht...

Von: Paso (fscklog) | Datum: 26.01.2004 | #1
Informativ? Leidlich...
Das ist mit Sicherheit das unspektakulärste Jobs-Interview, welches ich seit langem gelesen habe.
--
Read fscklog
[Link]

@Paso

Von: Roland | Datum: 26.01.2004 | #2
Du hast völlig recht. Und an Jobs-Interviews hat es in diesen Tagen auch wirklich keinen Mangel.
By the way: Ich habe Dein vorzügliches Blog eh schon längst in meiner Bookmarkiste. Vielleicht sollte ich mein eigenes auch mal auf Typepad umstellen? Das Design gefällt mir...

@Roland

Von: Paso (fscklog) | Datum: 26.01.2004 | #3
Danke für die Blumen!
Gibts für Dein Blog eigentlich einen versteckten RSS-Feed?

typepad kann ich übrigens nur empfehlen, falls Du Dich dafür entscheiden solltest, kannst Du mir gerne vorher Bescheid geben, ich hätte noch ein paar Gutscheine für einen dortigen '20% lifetime discount' übrig... :)

RSS? Ja!

Von: Roland | Datum: 26.01.2004 | #4
RSS? Aber klar doch (war ein kleiner Greymatter-Hack dazu nötig):
[Link]

Und Typepad... werde mich doch mal ernsthaft damit beschäftigen müssen. Einstweilen Danke!

w/kind regs (Roland "Dr. Frankenmac" Mueller)

jetzt, 3Sat .neues gucken

Von: mattin | Datum: 26.01.2004 | #5
jetzt, 3Sat .neues gucken :)

warrg

Von: mattin | Datum: 26.01.2004 | #6
was muss sich da der "taliban" niederländer da hören? 150 mio dollar haben apple, einer 4 mrd firma geholfen? hallo? und office kam "auch" auf mac os?? sind die vollkommen verblödet? :)

erm

Von: mattin | Datum: 26.01.2004 | #7
anhören meinte ich :)

p.s. ballmer war geil oder?;)

Holger

Von: appleking | Datum: 26.01.2004 | #8
Wow, Holger sieht mit dem neuen Look total Panne aus, macht aber nichts, weil er dafür schon viel lockerer und unverkrampfter rüberkommt, Holger ist cool geworden, die Sendung war wieder so la la.. Ziemlich unprofessionelles BLA BLA von den Machern, und die beiden Reporter (davon war der MacWelt Mensch viel cooler) haben echt nicht viel erzählen können. Holger war dafür sehr informativ!


ABER DIE FRAGE:
WO WAR MEIN G5?!? Die haben den G5 garnicht gezeigt!

3Sat . . .

Von: Stefan | Datum: 26.01.2004 | #9
was war denn das für eine beknackte Moderatorin!
"die Powerbooks gehen in Flammen auf" und der MacUp-Redakteur hat das auch nicht richtig entkräftet! Pfeifen!
"welche Probleme gibts bei Apple" - haben die kein anderes Thema?
Muß man den Apfel den schlechtreden?

3sat...

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 27.01.2004 | #10
Shit shit shit, verpasst!...

Gibt's das irgendwo zum Download oder wird's wiederholt?

Holger mit neuem Look? SEHEN WILL! ;-)

Und zum Thema "in Flammen aufgehen" hab ich eigentlich auch noch was, was fast nen Artikel wert gewesen wäre: Stellt euch vor, ihr habt Dull-Server im Serverraum und auf einmal gehen die in Flammen auf! ;-) Das freut doch richtig, v.a. wenn's in der Nacht passiert wenn keiner da ist, hehe!...

@@kai

Von: Marty | Datum: 27.01.2004 | #11
morgen um 14.30 wird es wiederholt in 3sat

Das mit dem "in Flammen aufgehen"

Von: Karl Schimanek | Datum: 27.01.2004 | #12
Bezog sich auf ein Vorfall, der AFAIK schon 10 Jahre zurückliegt. Warum das zur Sprache kam... how knows.

Was ich vermisst hab,

Von: Karl Schimanek | Datum: 27.01.2004 | #13
war der G5. Dafür gab's wenigstens n Cube zu sehen. Is ja auch net schlecht :)

Stimmt,

Von: Karl Schimanek | Datum: 27.01.2004 | #14
is ja auch schon etwas länger bekannt, was auch gefehlt hat, war das iPod Akkuproblem ;)
Wo das PB Problem zur sprache kam, dachte ich die sprechen die "White Spots" an :D

Aber gleich so ne alte Kamele.

Ja, ja. Es ist schwierig gute Mitarbeiter zu finden...

Von: loop | Datum: 27.01.2004 | #15
3sat: die Moderatorin ist offensichtlich noch in der Ausbildungsphase und sitzt auch noch im falschen Sendeformat - wer über "neues" berichtet sollte sich auch "neugierig" und differenziert (Stichwort: Saubere Recherche) über neues informieren wollen anstatt pseudo-investigativ durch die Gegend zu hupen.

Fachredakteure (*kicher*): Na die beiden Bubis hätten bei der Ausgangslage (s.o.) ja wirklich leichtes Spiel gehabt um fundiert und mit einer guten Portion "Drive" kompetent rüberzukommen. Stattdessen: Der eine schwitzt unter seiner "Frisur" (die ihm echt gut steht und zu seinem Typ passt), bekommt den Mund nicht auf und die Sätze aus dem Mund geschoben. Der andere macht eine wesentlich bessere Figur - wirkt zwar souveräner... der nötige Schwung will sich nicht einstellen.

Man muss eine Frage ja auch nicht unbedingt 1:1 beantworten sondern kann erklären, Sachverhalte einstreuen und trotzdem in der Sendezeit bleiben.

Apple: Wie es zu dieser Stellenbestzung gekommen ist wird wahrscheinlich für immer ein riesen Rätsel bleiben *kopfschüttel*. Ich meine... er ist ja bemüht - aber so wirkt es auch. Er strahlt seine Funktion überhaupt nicht natürlich aus und wirkt scheu und introvertiert.
Für seine Optik kann der Mann nichts - aber dafür, dass er keine Rhetorikkurse bucht und zudem lernt sich zu bewegen und anzuziehen - dafür kann er etwas. Alternativ könnte er auch für ein informierten, souveränen, charismatischen Typen den Platz frei machen. Einen der zu Überzeugen weiss. Jemand den man instinktiv gleich noch zu ein paar anderen Fragen sprechen möchte. Einer der seine Sache lebt und Präsenz hat.

Mein Gott ist das denn so schwer???

@loop. Das eine tun und das Andere nicht lassen

Von: Jochen | Datum: 27.01.2004 | #16
Also ich glaube HN ist ein Mann der sich mit der Technik gut auskennt.
Allerdings sollte bei so einer Präsentation ein VERKÄUFER präsentieren.
Er muss aber auch etwas von Technik verstehen.

Aber wie Du schon sagst, gute Leute sind selten. Im Durchschnitt gibt es nur Durchschnitt!!!!

Jochen

hey nix...

Von: mattin | Datum: 27.01.2004 | #17
...gegen anja, die ist cool! :)

Anja?!

Von: appleking | Datum: 27.01.2004 | #18
Das ist eine ganz schlechte Moderatorentorte... Ich würde sagen die Saftschubse unter den Fernsehredakteuren.

Holger Niederländer eignet sich nicht für Fernsehpräsentsationen.

Der MacUP Redakteur war verkrampft und der MacWelt Redakteur bekamm dumme Fragen von Anja Superstar!


Also 3Sat Neues jedes Mal nehme ich es mir vor es nicht zu schauen, dann schaue ich es und dann bin ich nur schlecht gelaunt!

Könnten das . . .

Von: Stefan | Datum: 27.01.2004 | #19
nicht die zwei Jungs vom ComputerClub (WDR) nicht viel besser?
Die scheinen mir wesentlich glaubwürdiger und fundierter zu berichten!

SpOn jubelt uber den iTMS....

Von: mitleser | Datum: 27.01.2004 | #20
weils die Muskindustrie jetzt auch tut..!!

[Link]

Also jubeln momentan alle. Apple, Jobs, MI und wir ;)

3sat:neues.-Real-Stream hier:

Von: shorm | Datum: 27.01.2004 | #21
[Link]

Auf "Ganze Sendung" klicken!


Gruss shoRm

Das Problem mit einem Verkäufertypen...

Von: Rev B. | Datum: 27.01.2004 | #22
...könnte sein, daß die als elitär angesehene marke Apple noch arschlochmäßiger rüberkommen könnte. Man stelle sich anstatt Holger Niederländer mal Kai Pflaume oder Carsten Spengemann vor: "Ja, der G5 ist teurer als ein Aldi-PC aber man sollte den G5 ja auch mit den teuersten Marken-PCs vergleichen...". Das könnte eine Barriere beim interessierten Normalanwender aufbauen.
Andererseits: Wer Steve Ballmer akzeptiert...

Also noch einmal

Von: Jochen | Datum: 27.01.2004 | #23
Der Typ (Namen weiss ich nicht mehr) der da in der Uni (ca.50 Teilnehmer 50/50 PC/Mac) mal OS X präsentierte, war sehr gut und kein Schaumschläger.
Er brachte sehr gut rüber, was X kann, wo es besser als XP, was das Potential ist und war auch technisch ganz gut drauf.

Keinerlei Vergleich mit Kai Pflaume oder Carsten Spengemann.
Und man merkte, dass er von X begeistert war.
Am Ende der zeitlich limitierten Vorführung fragte er:
Soll ich noch was zeigen und Alle riefen JAAAA.

Und dann gings weiter.

Da dachte ich mir, es geht doch !!!!!

Jochen

fachwissen vs. verkaufen

Von: Bert | Datum: 27.01.2004 | #24
Kinder, bei der Stellenbesetzung ging es wohl darum, wer von Hardware echt was versteht - das tut Holger Niederländer. Erfreulich ist auch, dass damit ein Kerl bei Apple D sitzt, der diese Firma und ihre Produkte liebt und ein Freak ist.
Ob man nicht für Präsentationen, die kaum in die Tiefe gehen, einen besseren "Verkäufer" als ihn findet, sollte sich Apple wohl wirklich überlegen - Holgers Aufgabe ist es nämlich, zu erklären. Verkaufen kann bald wer... Gruß, Bert

Bitch bitch moan....

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 27.01.2004 | #25
Mann... Ich hab mir gerade die Neues Sendung angehsehen und ich kapier kein Stück, warum ihr hier rumjammert als sei das das fette PR-Disaster für Apple gewesen!

Es war eine SEHR GUTE Sendung und das einzige, was man maximal bemängeln könnte war, dass einige Dinge nicht zur Sprache kamen (G5) und dass die Sache mit den Feuer fangenden Powerbooks nun schon fast ein Jahrzehnt zurückliegt während aktuelle Powerbook-Probleme ignoriert wurden..

Ich fand Holger kam super rüber, noch besser als in den Sendungen zuvor und was er gesagt hat hatte absolut Hand und Fuss. Man muss auch die Zielgruppe bedenken, und die besteht nun mal vornehmlich aus PC-Usern, insofern ist es natürlich klar, dass der klassische Mac-Fan eher gelangweilt ist weil er die ganzen Sachen schon 1000x gehört hat...
Ich weiss, dass sich viele einen deutschen Steve Jobs wünschen würden, aber bitte bitte seid mal ehrlich: DAS KLAPPT NICHT für Deutschland! Auf Verkäufer-Typen reagiert der Durchschittsdeutsche eher allergisch und "macht dicht", Holger ist da genau das richtige: Seriös, kompetent, nicht arrogant, aber trotzdem locker!

Vergleicht bitte mal amerikanische Werbespots mit deutschen, da merkt ihr sehr schnell, dass man in Deutschland komischerweise eigentlich NIE die (in Amerika völlig normalen) klassischen Verkäufer-Typen sieht, die völlig enthusiastisch irgendein Produkt anpreisen! Woran glaubt ihr liegt das wohl?

Neues ist das beste, was Apple passieren kann im deutschen Fernsehen, und ihr habt nix besseres zu tun als zu jammern und rumzukritteln! Toll, so kann man sich auch in seinen eigenen Fuss schiessen....

Peng!

Von: Stefan | Datum: 27.01.2004 | #26
Der Rest der Sendung mag ja ganz OK sein, aber diese blöde Tussi mit Ihrem Uralt "Powerbook geht in Flammen auf" und "Welche Probleme gibts bei Apple" nerven trotzdem tierisch!
Das war keine normale Fragerunde. . .

also ich hatte mich...

Von: mattin | Datum: 27.01.2004 | #27
...beim ersten anschauen auch etwas an dem dreier gespräch gestört, aber beim zweiten mal, in der nächtlichen wiederholung, kam es dann irgendwie entspannter rüber, gar nicht so schlecht, wie kai schon sagte.

ich fand erst, der gestylte typ würd zu viel stottern, naja vielleicht hat ihn das ständige und demonstrative kommentieren, das kopfschütteln von holgi nämlich, verunsichert;)

nachts kam dann auch der witz mit dem ipod für omas ud opas gut rüber. ich fand ja den ipod mini immer extrem scheisse, aber verdammt, mir hat der in dem einspieler echt gefallen, sieht doch irgendwie verdammt geil aus. apple, mach den günstiger!

das einzig ärgerliche ist das aufgreifen des märchens von der rettung apples durch M$.

das brennende powerbook war allerdings definitiv ein reinfall, 0815 user wissen nicht, dass solche probs der vergangenheit angehören, z.t. mehren sich die kleineren probleme, hab ich das gefühl (hab selbst kein aktuelles PB)...was hängen bleiben wird: powerbooks sind scheisse weil sie brennen!

aber hey, NE GANZE SENDUNG für apple. wo gibts das sonst noch?

@kai: HN kam gut rüber

Von: nick | Datum: 27.01.2004 | #28
ich kann nicht glauben dass du ernst meinst was du da geschrieben hast. sorry.

in der personalpolitik von apple D steckt noch so viel potential...