ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2756

Zum Weekend ein wenig Apple-Nostalgie

Von visionären Navigatoren, unheiligen Kühen und lebensgroßen Ikonen…

Autor: roland - Datum: 30.01.2004

Erinnert sich noch jemand an jene Zeiten, als Apple Videos verteilte mit Visionen "of things to come"? Nein? Nun, es ist zugegebenermaßen eine Weile her. Aber nicht verloren. Denn Bill Zarchy, damals Kameramann dieser Spots, hat zumindest jene beiden bekanntesten, die die Vision des "Knowledge Navigator" zum Inhalt hatten, für die Mac-Nachwelt gerettet und zum Herunterladen bereitgestellt. Und zwar hier. Selbst aus heutiger Sicht noch eine wirklich visionäre Idee… Und wenn wir hier schon einen Blick zurück werfen: Sagt jemandem "Clarus Dogcow" etwas? Sollte aber. Denn diese legendäre aus Susan Cares Cairo-Font stammende Kreuzung aus Hund und Kuh hat bei Apple bis zu ihrem Verschwinden im Jahr 2000 reges Eigenleben entwickelt und hat sogar heute noch, vier Jahre nach ihrem offiziellen Ableben auf Apples Developerseite ein Zuhause. Grund genug offenbar, ihm/ihr hier posthum ein virtuelles Museum einzurichten. Unvergessen in diesem Zusammenhang auch die open-Air-Ausstellung jener Mac-Icons auf dem Apple-Campus in Cupertino, die zum Markenzeichen des Mac OS geworden waren. Auch davon gibt es heute noch Bilder. Nämlich in Dory's Apple Icon Garden (Clarus Dogcow inklusive). Ja, so war das damals…

Kommentare

da freut sich...

Von: dermattin | Datum: 30.01.2004 | #1
der hund...die kuh..naja ihr wisst schon :)

@dermattin

Von: Dirk (MacGuardians) | Datum: 30.01.2004 | #2
Großartig! MOOF!

10.3.3

Von: namename | Datum: 30.01.2004 | #3
kommt mit neuem/verbessertem mach-kernel:
endlich neue rechner mit 4 cpus!

;-)

Warum nur Ausschnitte?

Von: tads | Datum: 30.01.2004 | #4
Warum ist dieser "Knowledge Navigator"-Film nicht komplett auf der Seite zu sehen? Wenn ich's recht weiß, hab ich den sogar noch irgendwo rum liegen. Der war mal auf so ner Gravis-CD dabei, als ich mir nen Performa 5230 gekauft hab (wenn ich mich recht entsinne). Lang lang ist's her! Aber dass Apple seiner Zeit weit voraus ist, wissen wir ja eh schon lange!

Who cares for Susan Care?

Von: Makko | Datum: 30.01.2004 | #5
Das war höchstwahrscheinlich die die AppleCare ersonnen hat oder so. Falls ihr hingegen die Queen of Icons meint: auf die korrekte Schreibweise ihres Namens gibt z.B. ihre Domain einen subtilen Hinweis. Sofort korrigieren ihr Banausen - und zur Strafe Folklore.org auswendiglernen!

Danke!

Von: Switcher | Datum: 30.01.2004 | #6
Ich hab im Netz jahrelang danach gesucht und nie was gefunden.

@tads - volle länge gibt's auch

Von: stk | Datum: 30.01.2004 | #7
Moin,

auf der Seite steht's warum nur Ausschnitte: mit Rücksicht auf den Rechteinhaber und Immer-noch-Kunde Apple. Unter [Link] gibt's aber das volle (geniale) Teil

Gruß Stefan