ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2768

Safari 1.2

Während andere noch Previews gucken...

Autor: lars - Datum: 02.02.2004

haben grüne Leser es natürlich schon auf dem Rechner =)
Java 1.4.2 und Safari 1.2 stehen auf dem Updateplan. Was Safari neues bringt? Lest selbst:

Safari 1.2 verbessert die Kompatibilität mit Web-Sites und Web-Programmen durch eine breitere Unterstützung von Standards. Außerdem wird die Identifizierung mithilfe von persönlichen Zertifikaten unterstützt. Safari 1.2 arbeitet mit Java 1.4.2 zusammen, um bei Web-Sites, die auf LiveConnect basieren, die Kommunikation zwischen JavaScript und Java Applets zu gewährleisten.

Dieses Update verbessert außerdem die Stabilität des Programms, gewährleistet die Navigation auf Web-Seiten über Tastatur-Kurzbefehle und unterstützt das Fortsetzen von unterbrochenen Ladevorgängen.

Voraussetzung für die Installation ist Mac OS X.3 (Panther). Für X.2 (Jaguar) sieht es düster aus.

Kommentare

Auch für Jaguar?

Von: Y/C | Datum: 02.02.2004 | #1
Werden auch ältere Raubkatzen bedient?

nur für Panther :(

Von: Y/C | Datum: 02.02.2004 | #2
Hat sich erledigt - auf der Apple Seite gibt es schon den Download, aber nur für Panther.

Guckst Du Softwareaktualisierung?

Von: lars (MacGuardians) | Datum: 02.02.2004 | #3
Da sollte es auch unter Jaguar gehen =)

Lars

oder doch nicht?

Von: Y/C | Datum: 02.02.2004 | #4
Ups... hab das Ende des Artikels übersehen, dort steht "Jaguar oder Panther". Was stimmt denn nun?

beides?

Von: lars (MacGuardians) | Datum: 02.02.2004 | #5
Mit "Software aktualisieren" sollte es sowohl unter Jaguar, als auch unter Panther fuktionieren. Teste es doch mal.

Lars

@lars

Von: Y/C | Datum: 02.02.2004 | #6
Danke.
Wäre sonst auch wirklich schade gewesen...

Geht nicht

Von: T1000 | Datum: 02.02.2004 | #7
Zumindest nicht mit meiner Version von Jaguar - 10.2.8. Auch nicht direkt mit der .pkg Datei.

Kann ich bestätigen.

Von: RollingFlo | Datum: 02.02.2004 | #8
Is nix mit Jaguar.

suuper

Von: dermattin | Datum: 02.02.2004 | #9
- schneller

- sichern unter (ok, lahmer dialog)

- man kann die url der geladenen objekte kopieren (juhuuu!)

Noch was...

Von: Switcher | Datum: 02.02.2004 | #10
Man kann in den geladenen Objekten die einzelnen Dateien doppelklicken und sie öffnen sich. Okay, das Feature war eigentlich überfällig, aber jetzt ist es ja da. Schriftgrößen sind mal wieder etwas anders, aber das kann man ja manuell so einstellen, wie man es braucht.

Trotzdem läuft nicht mit Citibank

Von: tonidigital | Datum: 02.02.2004 | #11
man lade [Link] und versuche dort das online banking.. Dann gibt es eine Infinite Loop (man muss die Pop-Up Unterdrückung davor ausschalten)

Safari Enhancer funktioniert auch noch mit 1.2

Von: macmercy | Datum: 03.02.2004 | #12
Habe mit Safari Enhancer per default den Cache in Safari deaktiviert - das klappt auch noch mit Safari 1.2

Sehr schön!

Telebanking läuft jetzt auch in Safari :-)

Von: alexey | Datum: 03.02.2004 | #13
Super, mit der neuen Version funktioniert auch endlich mein Telebanking mit Safari. Auch die neuen Funktionen sind wirklich toll.

Gut gemacht Apple :-).

jaaaaaa

Von: dermattin | Datum: 03.02.2004 | #14
und nochwas ist neu: wenn man z.b. das "geladene dateien" fenster offen hat und aufs safari icon im dock klickt, kommt ein neues browserfenster. das ging vorher nicht und es war teilweise ärgerlich *freu*

an: Stefan wg.: Kleinigkeit

Von: hop | Datum: 03.02.2004 | #15
hi,

dein problemchen loest sich wie folgt: man klicke im download-dialog auf den download mit gedrueckter alt-taste, und... huch! :-)


gruesse,
-hop

Bandbreite

Von: Rio1906 | Datum: 03.02.2004 | #16
Wie waers denn mit MenuMeter zu installieren das zeigt dir immer an was vom/zum Netzwerk fliesst

[Link]

Citibank geht zum Glück endlich mit Firebird !

Von: Klatuu | Datum: 03.02.2004 | #17
Tja, wie schon tonidigital schrieb geht es immer noch nicht mit der Citibank. Schade...

Aber zum Glück geht es seit kurzem mit dem Mozilla Firebird !!!

Seitdem ist der gute alte IE von meiner Platte verschwunden.

Abgebrochene Downloads im neuen Safari 1.2 wieder fortsetzen führt übrigens bei meinen Mac zu einem Absturz von Safari.

Klappt das bei Euch ??

gruss klatuu

Mein Gott was für ein...

Von: uldox | Datum: 03.02.2004 | #18
...Spielzeug...

habe den halben morgen damit verbracht, Downloads zu unterbrechen, wieder neu aufzunehmen, das Icon zu beobachten,.... herrlich ;)

Aber jetzt mal im Ernst: Es ist einfach nur schön mit anzusehen, wie Apple es schafft, Programme zwar gigantisch (MB) aufzublasen, aber auch dementsprechend schnell zu machen. JAVA läuft jetzt wirklich ohne Probleme und bildet mit Safari eine gut funktionierende Einheit.

Apple - weiter so !!!

uldox :D

langsam wirds lästig (10.2.8)

Von: lukas | Datum: 03.02.2004 | #19
da hat man eine ein jahr alte OS version und schon darf man nicht an eine ausstehenden versionspflege teilnehmen ohne geld für ein OS update auf den tisch zu legen.
nein safari ist nicht kostenlos ich habe es mit meiner hardware bezaht.

vielleicht kommts später...

Von: dermattin | Datum: 03.02.2004 | #20
ich würde da erstmal abwarten.

@dermattin

Von: Marcel_75@home | Datum: 03.02.2004 | #21
das glaube ich nicht. Das WebKit von Safari wurde für 10.3 extrem geändert, das dann für 10.2.x anzubieten wird wohl nicht so einfach möglich sein...

Höchstens eine 'abgespeckte' neue Version für Safari unter 10.2.x könnte ich mir vorstellen...

Um kompatibler zu sein wird man in Zukunft unter 10.2.x wohl auf Mozilla 1.6 (und neuer) setzen müssen, alle 10.3-User können Safari 1.2 oder das neue geniale OmniWeb 5 verwenden (oder auch Mozilla 1.6 bzw. Firebird 0.8 etc.).

@ hop - Danke!

Von: Stefab | Datum: 03.02.2004 | #22
@ hop

Danke für den Tip! Nun ist Safari 1.2 fein und es gibt nichts mehr auszusetzten! Danke Apple für diesen tolle Update!

Gruß
Stefab

@Berghutze..

Von: tonidigital | Datum: 04.02.2004 | #23
Tja selber Schuld wenn man Limewire benutzt..