ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2805

PowerMac-Revision: still & heimlich?

Hinweise, die sich zu neuen Rechnern verdichten

Autor: bh - Datum: 16.02.2004

Neue PowerMacs dürften vor der Türe stehen, denn bei der Auslieferung kommt es zu deutlichen Verzögerungen. Die betroffenen Kunden erhielten dieses Mail: Die Verzögerungen wurden durch Ressourcenknappheit hervorgerufen. Wir bedauern eventuelle Unannehmlichkeiten, welche Ihnen aus dieser Verzögerung entstanden sind. Wir bemühen uns, diese Produkte auf dem schnellsten Wege zu versenden. Woher mitten in einem Produktzyklus, der schon gut eingespielt ist, plötzlich Ressourcenknappheit herkommen soll, ist uns unerklärlich. Das "silent upgrade" für PowerMacs ist zudem fällig, wenn Steve Jobs die G5 Prozessoren wie versprochen bis Sommer auf 3 Ghz hinaufschrauben will. Ganz ohne Zwischenrevision wird sich das nicht abspielen. Die Kollegen von macnews spekulieren inzwischen bereits über einen neuen PowerMac mit Platz für ein zweites optisches Laufwerk. (Quelle ist hier ein Beitrag der Gerüchteschmiede MacOS Rumors.)

Auf die Frage, wozu er eine 100 Gb externe FireWire-Platte benötigte, antwortete mir vor zwei Jahren ein netter Nerd: "Weil es so geil ist, wenn nach einem backup immer noch 80 Giga frei sind!" Ich schätze daher, es gibt wirklich eine Zielgruppe, die WILL einfach Dualprozessor-Maschinen mit Dual-Superdrive. Apple kennt seine Freaks, und auch wenn ich keine Hand mehr ins Feuer legen kann, weil tippen mit einer Pfote schon schwer genug ist, so glaube ich doch - demnächst wird es ernst mit neuen PowerMacs.

Kommentare

No G5 upgrades in February

Von: Karl Schimanek | Datum: 16.02.2004 | #1
Davon spricht ThinkSecret: [Link]

Platz für ein zweites Laufwerk fände ich schon geil, aber MOSR als Quelle kann man echt vergessen ;(

wenn, dann dauerts...

Von: dermattin | Datum: 16.02.2004 | #2
[Link] "Keine neuen PowerMacs im Februar

Zumindest solange man Think Secret folgt:
"Around Macworld SF, sources projected that the chips would show up in faster G5s sometime in the first two months of 2004, but sources now say not to expect any G5 changes during the month of February.""

Die Zeit wär Reif für ein Silent Upgrade.

Von: T1000 | Datum: 16.02.2004 | #3
Möglicher Erscheinungstermin: kurz nach der ISSCC, bei der IBM nicht nur genaueres über den 970FX sagt, sondern auch was über den POWER5, der eigentlich auch bald kommen müsste.

Der POWER5 ist ja immerhin die Mutter des G6.

Hoff ich zumindest ;-)

Also langsam glaube ich,

Von: Karl Schimanek | Datum: 16.02.2004 | #4
dass es so schnell keine Updates geben wird.

SJ sagte ja, dass es den 3GHz Mac vor Ende des Sommers (August/ September) geben wird.

Könnte ja durchaus sein, dass es bei IBM besser läuft als geplant. Vielleicht gibt's ja den 3GHz Mac schon im April/ Mai!?

Der PPC970 war ja auch erst für Ende 2003 mit Taktraten bis 1.8GHz geplant. Raus kamen dann 2GHz im September...

Na wäre schön

Von: Thomas | Datum: 16.02.2004 | #5
Ich warte schon die ganze Zeit auf die neuen, aber irgendwie...
Wenigstens kommen wieder Gerüchte auf, den es war totenstill um die G5. Ich denke dass wir die Anfang März sehen werden, da wohl laut MacBredouille gerade eine Discountaktion läuft die bis ende Februar dauern soll.
An das zweite Laufwek glaub ich nicht. Denn was von MOSR oder Spymac kommt ist garantiert falsch. Mir persönlich wäre mehr Festplattenplatz lieber.
Aber egal, sobald die Revision da ist kommt mein Dual 450 ins Altersheim :-)

Discountaktion

Von: Karl Schimanek | Datum: 16.02.2004 | #6
laufen bei Apple immer ;)

...Quellen, die Strumpfhosen zu Apple haben...

Von: Fehler 11 | Datum: 16.02.2004 | #7
SCNR...

..Ach nee, Krawatten..trotzdem lustich...

Von: Fehler 11 | Datum: 16.02.2004 | #8

statt ins altersheim nehme ich ihn ...

Von: mcj | Datum: 16.02.2004 | #9
... den dual 450.
Aber tzrotzdem fände ich das erste 64bit PowerBook viel wichtiger. Mit dem 970FX wäre ja auch eine wichtige Grundlage geschaffen ...

wer braucht ein . . .

Von: wolfgang | Datum: 16.02.2004 | #10
... zweites 5 1/4 Zoll bay ?

maximal 5 %

viel wichtiger wäre platz für mehr harddrives !

Mir egal, ob es ein zweites optisches LW gibt...

Von: Jan | Datum: 16.02.2004 | #11
...wir brauchen jede Menge Power und High-End-Grafikkarten. Also Dual 2.6 GHz plus Fire-GL wäre doch recht nett für unseren zusätzlichen Arbeitsplatz (Final Cut, DVD Studio, Maya). :-)

das erste 64bit Notebook

Von: Weltentummler | Datum: 17.02.2004 | #12
gibt es schon: [Link]

Mal schaun, wie die Apple Marketing Maschinerie das beim Launch des G5 Powerbooks verkauft ... ;)

Wäre ja schön...

Von: Charriu | Datum: 17.02.2004 | #13
Hi,
wäre ja schön wenn schnell was kommen würde. Naja und die Gerüchte das im Februar nichts kommt, naja, diesselben Quellen haben vorher auch alle gesagt das was im Januar kommt und lagen falsch.

Wäre sicherlich ein schönes Geschenk zum Geburtstag.

Charriu

Es wird demnächst mit Sicherheit...

Von: Bodo | Datum: 17.02.2004 | #14
...ein Upgrade geben.
Hinweise:
Bei mac-kauf.de>Preise>PowerMac mal die Auslaufmodelle anzeigen lassen.

Sammelantworten:

Von: Karl Schimanek | Datum: 17.02.2004 | #15
wolfgang: Platz für mehr HDs gibt's sowieso.

Gruffy: Warum? N zweites opt. Laufwerk würde IMHO auch ohne Redesign reinpassen...

Weltentummler: Ganz so gut wie Intel (Der neue P4 macht ihr Internet jetzt noch bunter) war Apple ja nie, aber wie wär's mit Apples first 64bit Notebook :p

Charriu: AFAIK hat ThinkSecret nie behauptet, dass im Januar oder Februar neue Power Macs vor der Tür stehen...

Bodo: Also ich glaub ja inzwischen, dass es so schnell keine Power Mac Updates geben wird.
Vielleicht gibt es ja das Powerbook G5 schneller als erwartet.
Zitat von Techworld.com:"Customers will be able to use the chip in everything from PCs to notebooks to networking equipment, said Norman Rohrer, senior technical staff member at IBM."

@Karl Schimanek

Von: Bodo | Datum: 17.02.2004 | #16
Warum nicht?
IBM stellt den Herstellungsprozess sowieso auf 90nm um - erwartet da jemand, das sie zwei Produktionsprozesse paralell laufen lassen? Das wäre wahrscheinlich betriebswirtschaftlicher Unsinn.

Vielleicht wird es keine Takterhöhung geben - aber im 90nm-Prozess gefertigte CPU's (siehe XServe).

Was jetzt noch stattfindet, ist ein Abverkauf der schon produzierten Einheiten.

Es spricht also die reine Logik für ein "silent upgrade" - und es wäre ja nicht das erste Mal.

Ich glaube mich auch erinnern zu können, das Ende Februar solche "kleineren" Anpassungen Tradition haben.

Besser wäre es wenn ..

Von: Cosmo | Datum: 17.02.2004 | #17
... Apple den kleinen 1,6er mit pci-x, mehr ram bestücken würde ..
und den ganzen powermacs ne ati 9600 schenken würde :D
[zum gleichen preis natürlich :D]

Das wäre aber ein

Von: Karl Schimanek | Datum: 17.02.2004 | #18
ziemlich schlechtes Geschäft für uns User...

@gruffy

Von: nico | Datum: 19.02.2004 | #19
"Wichtiger wäre, daß es mehr Festplattenplätze gäbe, insbesondere, weil SATA mehr als nur 2 Laufwerke pro Kanal zulassen würde."

das stimmt nicht. sata kann nur ein(!) laufwerk pro kanal. so ist es auch sehr sauber (nix master und slave wie bei ata). richtig ist eher, derzeit hat ein g5 nur zwei serial ata kanaele, besser waeren mehr. und auch eine schnellere anbindung dieser. vielfach bestaetigt wurde, das ueber einen popligen sata-pci-controller (seritek, nix pci-x, nicht mal 64bit) angeschlossene sata platten wesentlich schneller waren als ueber den internen sata kanaelen.
fuer anwender im videobereich, die unkomprimiertes video abspielen und sich kein externes raid leisten koennen...