ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2806

Witze vor Gericht - heute auf 3Sat

Ja, manchmal geben wir auch Fernsehtipps!

Autor: bh - Datum: 16.02.2004

Nicht nur weil sich unter den Redakteuren dieses grünen Magazins viele Fans der "TITANIC" befinden, sondern weil es auch ein gutes Sittenbild ist: unbedingt um 20:15 auf 3Sat umschalten, da läuft die Dokumentation "Witze vor Gericht". Nirgendwo wird so oft gegen Satire geklagt wie in Deutschland - mehr über die Doku gibt es in der taz zu lesen. Medienfreiheit gepaart mit Freiheit der Kunst - wenn das nicht guter Stoff für einen feinen Fernsehabend ist...

Kommentare

Yo - danke für den Tip(p)

Von: RoB*-) | Datum: 16.02.2004 | #1
Wird bestimmt interessant & lustig !

Und hoffentlich besser als die (inzwischen recht teuren) Witze von S. Raab über Lisa Loch ...

Witschich is dass ich immer den...

Von: Rev B. | Datum: 16.02.2004 | #2
...Supertrollbutton hier bekomme, wenn ich ein wenig satirisch den Standpunkt unserer "Lieblingsfirma mit Egoführung" darstelle.

Aber zur Erklärung kommt ja heute Abend die Sendung.

Ist Satire nur bei Microsoft und Intel und Chinamann zulässig?

Wer weiss es, wer weiss es?

tja tja tja

Von: Bert | Datum: 16.02.2004 | #3
tja, rev b, um etwas als satire qualifizieren zu können, sollte eben der witz auch erkennbar sein...wenn etwas nicht witzig ist, wird es wohl im zweifelsfall als müdes rumgetrolle gesehen und dafür gibt es

a) the comfy chair
b) the soft cushions
c) den KEKS

Hatte Gsella da nicht ein TiBook?...

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 16.02.2004 | #4
Ganz am Ende am unteren Bildrand, ich hab genau hingeschaut, und das sah mir irgendwie ziemlich nach einem TiBook mit schwarzer Tastatur aus! ;-)

onkel max hat einen

Von: Bert | Datum: 16.02.2004 | #5
...also max goldt hat jedenfalls einen mac...nach irgendeiner kolumne war das mal deutlich....

Auch Titanic hat Macs :-)

Von: tonidigital | Datum: 16.02.2004 | #6
Mein Lieblingssatireheft..

Blasphemie ;)

Von: RoB*-) | Datum: 17.02.2004 | #7
Wer hätte gedacht, daß sich deutsche Gerichte mit so etwas beschäftigen ... müssen ...

Bert: Pädophil?

Von: Aufmerker | Datum: 17.02.2004 | #8
Vor kurzem wurdest du von einem Leser der Pädophilie bezichtigt. Leider hast du zu diesem Posting keine Stellung bezogen, so dass wir als Leser nicht wissen, wie wir diesen Kommentar zu bewerten haben.
Um zu vermeiden, dass da etwas in den Hinterköpfen der Leser haften bleibt, was möglicherweise nicht der Wahrheit entspricht, wäre es m. E. angebracht, diese Vorwürfe durch eine klare Stellungnahme zu entkräften.

Sieht aus, als hätte die Titanic Berts Artikel gelesen! ;-)

Von: kai | Datum: 17.02.2004 | #9
Siehe [Link]