ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2825

Grand Opening in San Francisco

Und bunte Live-Bilder für alle, die dabei sein wollen

Autor: roland - Datum: 28.02.2004

Wer live bei der heutigen Eröffnung des Apple Flagship-Stores San Francisco um 10 Uhr Ortszeit (ca. 19 Uhr hierzulande) dabei sein möchte, kann hier per Webcam verfolgen, wie die Schlange zum Grand Opening wächst und wächst und wächst… Kunststück, schließlich hat Apple ja "Wundertüten" versprochen. Und kostenlose T-Shirts für die ersten 2500 Besucher. Und iPod Minis natürlich, die entgegen allen Expertenprognosen jenseits des Atlantik gerade dabei sind, von den Abverkaufszahlen her den klassischen iPod zu überholen! Viel Arbeit also für die insgesamt 70 (!) Angestellten des Stores bei diesem Heimspiel…

Kommentare

Corner Shop !

Von: RoB*-) | Datum: 28.02.2004 | #1
Da hat sich Apple wieder eine Spitzenlage ausgesucht !

Und wann kommen wir dran ?-)

hoffe es ist nicht so kalt da drüben...

Von: dermattin | Datum: 28.02.2004 | #2
da sitzen ja schon ein paar verrückte :)

"Und wann kommen wir dran ?-)"

niemals. da wette ich mit dir um einen kasten cola :)

Ich will einen Appleshop in Düsseldorf

Von: rex | Datum: 28.02.2004 | #3
Und keine genervten Gravisverkäufer die keine
Ahnung haben oder keine Lust weil sie vielleicht
zu wenig verdienen. Und es bestünde dann auch
die Chance einen Menschen ans Telefon zu be-
kommen der einem mal eine Frage beantwortet.
Also wann und wo sehen wir den ersten Shop
in Deutschland
Berlin, Hamburg. Düsseldorf, Frankfurt und München wäre doch schon mal was!!!!!!!!!!!!!!!!

Und ich will einen in Hamburg

Von: oscar | Datum: 28.02.2004 | #4
Und keine genervten Gravis-Verkäufer, die ausgestellte Ware erst umständlich bestellen müssen - Beispiel MacOSX-Server und Wacom-Tablett - Riesenladen und nur Ausstellungsware. Da kann ich auch gleich im Internet bestellen.

Da war ja nix

Von: iChat-AIM: pixelgeist | Datum: 28.02.2004 | #5
Häh? Da is doch nix.
Keiner da! Was soll da
sein? Quatsch; nix los;
kein Moos; tote Hos ...
Nur Luftballons.

iPod minis?

Von: Soeren Kuklau | Datum: 28.02.2004 | #6
"Und iPod Minis natürlich, die entgegen allen Expertenprognosen jenseits des Atlantik gerade dabei sind, von den Abverkaufszahlen her den klassischen iPod zu überholen!"

Quelle?

Flagship-Store nach Berlin

Von: Grabis is Scheisse | Datum: 28.02.2004 | #7
weil GRAVIS so Scheissse ist.

London Paris

Von: Gerd | Datum: 28.02.2004 | #8
Ich denk mal hier in der BRD wird´s so schnell keinen Apple Store geben.Hier ist die Userbasis zu klein.Die starten in Lodon und Paris.

Quelle zum iPod mini Erfolg

Von: Marcus | Datum: 28.02.2004 | #9
[Link]

The launch of the iPod mini is exceeding all expectations, worldwide iPod marketing manager Danika Cleary revealed.

Early indications are that iPod mini is overtaking the first-generation iPod's sales of 125,000 units in its first quarter.

There are reports of long queues at Apple's retail stores, and of stocks running short.

GartnerG2 analyst Mike McGuire calls the iPod mini "an impressive little unit", and says its success is due to Apple's music store, its technology, design and marketing.

"You really have to take all of these things into consideration, and you can't discount Apple's strength in creating compelling marketing campaigns," McGuire told TechNewsWorld.

McGuire said the iPod mini's success means Apple is being closely watched, as the industry eyes Apple's business model: "They're humming along, but it's not an unobstructed path to success. It will be interesting to see how long the business model will be profitable."

Owen Linzmayer, author of Apple Confidential 2.0, told azcentral: "The iPod is important because it's generating a lot of cash and mind-share that goes beyond its usual share of Apple users."

Die Amis spinnen, klar...

Von: tads | Datum: 28.02.2004 | #10
... Überall haben sie andere Einheiten und so. Aber trotzdem ist 10 Uhr doch nicht "ca." 19 Uhr, oder? *g*

AppleStore? Es kann nur einen Ort geben:

Von: nicknix | Datum: 28.02.2004 | #11
[Link]

Die Stores

Von: Karl Schimanek | Datum: 28.02.2004 | #12
müssen erstmal in den USA rentabel sein bevor sie zu uns kommen ;)

Apple macht das IMHO genau richtig, zuerst in den USA, dann einen Store in Japan, England, Kanada usw.

Dann erst in Paris oder München...

Naja ..

Von: Cosmo | Datum: 28.02.2004 | #13
Apple sollte erstmal die Preise runter drehen und dann anfangen Stores zu bauen...
Nürnberg wäre auch ne schöne Stadt :P

münchen nie!!!

Von: mr.drinkalot | Datum: 29.02.2004 | #14
berlin oder ruhrgebiet

Wundertüten

Von: tads | Datum: 29.02.2004 | #15
Wer's noch nicht gesehen hat, da ist der Inhalt der Wundertüten zu bestaunen, geile Sache, will auch eine... [Link]

Wundertüten II

Von: Joerg | Datum: 29.02.2004 | #16
Wie teuer waren denn die BlackBags?

BRUELLER!!!

Von: namename | Datum: 29.02.2004 | #17
[Link]

jetzt werden sich ganz viel nen G5 holen ;)
danke M$ :)))

Gravis: Wie wärs mit Bremen?

Von: Borbarad | Datum: 29.02.2004 | #18
Dort haben die wenigsten Ahnung. Mal ne EyeTV400 ausgepackt und vorgeführt usw..


B

Brüller

Von: StevesBaby | Datum: 29.02.2004 | #19
Ist das ein cooler Joke? :-)

Rentabilität und Lucky Bags

Von: Paso (fscklog) | Datum: 29.02.2004 | #20
@Karl
Die Stores sind doch rentabel inzwischen. Siehe Quartalszahlen: [Link]
Und man plant angeblich sorgfältig, wie Fred Anderson verriet: [Link]

@Joerg
250 US Dollar kosteten die Wundertüten, für Apple Produkte im Wert von mindestens 670 US Dollar (+iPod mini oder 20GB iPod für die ganz Glücklichen), feine Sache :)

Stores in BRD

Von: Bernhard Nahrgang | Datum: 29.02.2004 | #21
Wenn, dann erst in Berlin (wegen Hauptstadt und so) dann Düsseldorf (wegen Medienstadt und Ruhrgebietballungsraum und "edel") und dann erstmal nix. Später dann Hamburg und München, wenn überhaupt...

Düsseldorf edel?

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 01.03.2004 | #22
Berlin könnt ich ja noch unterschreiben, aber DÜSSELDORF? Denkt bitte auch dran, dass der Sitz von Apple Deutschland München ist, und da gibt's auch einige edle Shoppingviertel! ;-)

Geile Wundertüten allerdings.. Soft- UND Hardware im Preis von weit über $500 würd ich mal sagen, allein die Basestation...

aus amerikanischer Sicht

Von: Bernhard Nahrgang | Datum: 03.03.2004 | #23
ist Düsseldorf edel, und München "Oktoberfest" (hicks).