ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2829

Xbox 2 Entwicklerkit auf G5s gesichtet

Überflüssiges Querfinanzierungs-Geld nimmt IBM sicher gern und Intel ärgert sich..

Autor: kai - Datum: 29.02.2004

Wie The Inquirer aka INQ berichtet wurden die ersten Xbox2-Devkits auf G5s gesichtet. Wie vermutet, waren die drei Paletten G5s, die M$ gekauft hat also wohl doch hierfür gut. Zur Erinnerung: Die M$-Mac-Abteilung sitzt nur teilweise in Redmond und hauptsächlich in der Nähe von Apple, also war schon damals klar, dass diese G5s wohl eher für etwas anderes gedacht waren. Es erklärt auch viel besser M$' Reaktion den Typen, der davon Bilder ins Netz gestellt hat zu feuern. Denn Bilder von ganz normal kaufbaren Computern zu machen würde so eine krasse Reaktion kaum rechtfertigen, aber wenn durch diese Meldung bei Nintendo und Sony einige Lichter aufgehen, die beim Rest der Welt zu diesem Zeitpunkt dunkel blieben ist das unter Umständen fatal für momentan stattfindende Verhandlungen.
Auf den Dual 2GHz-Kisten läuft allerdings kein MacOS X, weil es da ja Probleme geben würde, da OS X OpenGL und kein DirectX unterstützt und weil M$ kein Quartz oder Cocoa und schon gar keinen satanistisch-kommunistischen Opensource-Kernel auf der Xbox braucht. Auf den Dingern läuft (natürlich) eine spezielle PPC-Version eines NT-Kernels, mit entsprechenden M$ Entwicklertools und DirectX-Treibern für die momentan grösste Radeon, die 9800 Pro.
Interessanterweise trägt das SDK (Software DeveloperKit) ein Apple-Logo in der Seitenleiste der Anwendung, worauf ich mir jetzt absolut keinen Reim machen kann.
Unklar ist, ob diese Version von NT/PPC diesmal alle Register nutzt, die der PPC mehr bietet, denn die PPC-Version von NT4 damals tat das nicht und war ein ziemlicher Griff ins Klo..

Kommentare

Das ist ja spannender als jeder Tatort

Von: rex | Datum: 29.02.2004 | #1
Also bitte das Drehbuch einreichen.

Falsch.

Von: Fustercluck | Datum: 29.02.2004 | #2
Die Mac BU sitzt nicht in Kalifornien, sondern in Redmond, "on Campus". (siehe auch [Link]

Und die Zuverlaessigkeit des INQ strebt in Sachen Applegeruecht auch ziemlich direkt nach Null...

Hoax?

Von: Falko | Datum: 29.02.2004 | #3
Solange ich nicht aus verläßlichen Quellen erfahre, dass das stimmt, glaube ich es nicht.

ganz klar:

Von: dermattin | Datum: 29.02.2004 | #4
"Interessanterweise trägt das SDK (Software DeveloperKit) ein Apple-Logo in der Seitenleiste der Anwendung, worauf ich mir jetzt absolut keinen Reim machen kann."

ganz klar: Apple hat M$ gekauft! das wird ne keynote!

warten wirs ab

Von: rob | Datum: 29.02.2004 | #5
ob das alles stimmt? na ich weiß nicht. wäre aber eine sensation! und eine blamage für intel ;-)

gruß rob

WOW!!

Von: tonidigital | Datum: 29.02.2004 | #6
Spannenender könnte das WE und der "Extra Tag" (Schaltjahr) nicht enden.. Schauermermal was noch geht ;-)

"Apfel-Logo in der Sidebar"

Von: LoCal | Datum: 01.03.2004 | #7
Das ist aber nur eine "vage" vermutung.. steht selbst bei INQ so.
Dass die XBox2 nen PPC verwenden wird is ja schon ziemlich bekannt... und dass M$ dann den leuten PM als Dev-Kit gibt is auch ziemlihc normal. Die DevKits für die XBox waren auch ziemlich normale PCs.. sahen aber zigfach besser aus als die Xbox selbst.. und hatten (wie unsinnig!) mehr ram als die XBox...
warum das nicht so sinnig is: weil die devs dann mit speicher sauen können.
Als bei Be, Inc noch die BeBox entwickelt wurde, durften sich die devs nur minmal speicher einbauen.. damit gesichert war, dass die apps immer schnell laufen.. und sauber geproggt wird... schlaue sache das :)

Ich will Screenshots sehen!

Von: quarda | Datum: 01.03.2004 | #8
Sonst glaub ich das nicht mit dem Apple Logo.
Reicht zum neu kompilieren nicht einfach den c++ Code unter OS X mit gcc zu kompilieren?

WO KANN ICH ES MIR DOWNLOADEN?! ;-)

Von: tonidigital | Datum: 01.03.2004 | #9
Nur um es auf meinem dual G5 auszuprobieren..

hrhr

Von: ionas | Datum: 01.03.2004 | #10
[Link]

nochwas dazu

Von: ionas | Datum: 01.03.2004 | #11
[Link]

und noch was :)

Von: ionas | Datum: 01.03.2004 | #12
[Link]

im übrigen ist auch [Link] vom hanscom.

blödes script

Von: ionas | Datum: 01.03.2004 | #13
[Link]

@namename: Seit Ewigkeiten ;)

Von: Karl Schimanek | Datum: 01.03.2004 | #14
[Link]