ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2906

Große Ohren für schwache Signale

Mehr Reichweite ohne mehr Elektrosmog

Autor: roland - Datum: 12.04.2004

Schlaffer Hot Spot? Leiersignalchen? Dann wird es Zeit für die QuickerTec Super Cantenna. QuickerTeks Richtantennen zum Anschluss an PowerBooks und Basisstationen bringen satte bis zu 12db Signalverstärkung. Übrigens auch für die neuesten 15"- und 17"-Modelle. Mehr als genug, um im Garten zu sitzen und die Wellen durch 50 cm Mauerwerk nur so durchflutschen zu sehen. Oder um vom Café um die Ecke auf das nächstgelegene (natürlich) öffentliche WLAN zuzugreifen ;-)

Kommentare

Cool

Von: Karl Schimanek | Datum: 13.04.2004 | #1
Und der Preis geht ja auch noch.

Warum

Von: willi | Datum: 13.04.2004 | #2
Warum soll eine *Empfangs*antenne oder ein Signalverstärker auf *Empfänger*seite zu mehr Elektrosmog führen?

Weniger Smog?!

Von: cws | Datum: 13.04.2004 | #3
Eine Richtantenne beim Senden richtet den "Funkstrahl" in eine Richtung, dadurch sollte es in den anderen Richtungen weniger "Smog" geben?
Die Sendeleistung von 35 mW wird ja nicht verändert.
Wenn man bei 35 mW Sendeleistung ernsthaft von E-Smog reden will, darf man niiiiemals ein Handy nutzen, dass sind 500-2000 mW Sendeleistung.

Stimmt

Von: Roland Mueller | Datum: 13.04.2004 | #4
Stimmt, Ihr habt Recht. Bei einem reinen Passivsystem ohne Sendebooster etc. bleibt der E-Smog wie er ist, vernachlässigbar. Ich habe die Headline deshalb gerade geändert. Danke!

hm naja wohl eher doch

Von: mcj | Datum: 13.04.2004 | #5
ich spiele ja ungern den klugscheisser, aber dadaurch dass beim Titanium zBsp die Empfangsqualität schlecht ist, sollte auch die Sendequalität schlecht sein. John R. hat ja schon erwähnt, dass das Titanium Gehäuse recht viel abschirmt. Dass heisst, wenn externe Antenne -> bessere Ausbreitung der Funkwellen -> mehr Elektrosmog. AirPort antenne muss auch senden, sonst würde man ja nur Daten downloaden können.

Allerdings würde ich die Elektrosmog-Gefahr ignorieren:

1) wie schon von cws gesagt, Handies senden in der Kategorie zehn mal mehr leistung und werden üblicherweise direkt am Körper getragen. Wenn man sich wegen Eletrosmog gedanken macht, dass würde ich das wegen der Handys in erster Linie tun

2) heutige Prozessoren sind auch lustige Sender im mikrowellenbereich. Wer das nicht glaubt, kann ja mal einen feldversuch starten mit einem analogen (kein Dect) Mobiltelefon und einem offenem Mac: habe das damals beim 9500er mit ohne Case gesehen (bzw. die Verschlechterung gehört) und war echt beeindruckt.

ich weiss nichts über die Sendeleistung von Prozessoren, würde allerdings bei der TDP im zweistelligen Watt-Bereich auch auf einen merklichen Effekt tippen. Weiss jemand mehr?

Gruss, m.

Prozessoren als Sender

Von: Stefan | Datum: 13.04.2004 | #6
sind deshalb nicht die Computergehäuse abgeschirmt? (Natürlich auch wegen vielem anderen und der Unempfindlichkeit gegen Störungen von aussen

guide

Von: soft porn dildo fucking | Datum: 30.12.2005 | #7
<h1>grappling backorder?built?fleshed complicating,independently installment?mitigated slices Diogenes russian girls russian girls [Link] http://www.rainbowfactory.net/pussy-licking.html rinsed!meaningfully wet thongs wet thongs [Link] http://www.rainbowfactory.net/gay-blowjobs.html hammers aerate fourscore hardcore hardcore [Link] http://www.rainbowfactory.net/girls-licking-girls.html leavening gestured economies?stoutness lesbian pink lesbian pink [Link] http://www.rainbowfactory.net/teenage-girls-horny.html benevolence felt Cartesian watchwords dark magician girl hentai dark magician girl hentai [Link] http://www.rainbowfactory.net/free-gay-male-porn.html - Tons of interesdting stuff!!! </h1>

young

Von: lady | Datum: 28.11.2005 | #8
<h1>Jesuitized.mink prominence clamors transcontinental auspice recalibrate old old [Link] http://www.realantiques.net/free-mit-blackjack-strategy.html - Tons of interesdting stuff!!! </h1>