ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 291

Squeeze Out bei Vodafone

Zwangsabfindung für ehemalige Mannesmann-Aktionäre

Autor: lars - Datum: 23.04.2002

Die verbliebenen 4.500 Aktionäre des früheren Mannesmann-Konzerns will Vodafone aus dem Unternehmen drängen. Und das mit einem überzeugenden Argument: 217,92 Euro pro Aktie!
Die Vodafone Deutschland GmbH hält 95 Prozent des Grundkapitals der Vodafone AG (ehemals Mannesmann). Im letzten Jahr haben 10.000 Aktionäre zugestimmt, als es darum ging, die Aktien einzutauschen. Das aktuelle Angebot liegt noch über dem vorherigen Angebot.
Ermöglicht wird dieses Vorgehen durch das neue ‹bernahmegesetzt, das seit Jahresanfang gilt.

Kommentare