ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2923

Here we go: PowerBooks und iBooks

Typisches Apple-"Wartungs"-Update

Autor: flo - Datum: 19.04.2004

Na also, die lange Durststrecke ist überwunden, und Montag als Vorstellungsdatum neuer Hardware hat sich tatsächlich bewahrheitet. Noch besser: Abgesehen vom neuen 17" PowerBook sind alle Modelle sofort verfügbar.

PowerBooks:
Die im Vorfeld kursierenden Spezifikationen waren weitgehend richtig: Die beiden 12"-Modelle sowie das "kleine" 15"-Modell sind mit einem 1,33GHz-G4 ausgestattet, die Festplatte ist 60 GB groß, 256 MB RAM sind vorinstalliert. Alle PowerBooks setzen nun auf einen 167MHz schnellen Systembus, hier holt also das kleine PowerBook auf. Dafür muss es sich bei der Grafikkarte weiterhin mit dem GeForce 5200 begnügen, kann nun aber auf doppelt so viel VRAM zurückgreifen: 64MB. In den 15-und 17"Modellen werkelt ein Radeon 9700 mit 64 MB, der optional auch mit 128 MB geordert werden (Aufpreis: 50 Euro). Im größeren 15-Zoll-Modell sowie im 17er kommt ein 1,5 GHz schneller G4 zum Einsatz, flankiert von 512 MB RAM und einer 80 GB großen Festplatte. Als Superdrive kommt nun in den entsprechenden Modellen ein 4x-Laufwerk zum Einsatz. Sehr erfreulich: Airport und Bluetooth sind nun in allen (!) Modellen standardmäßig integriert - endlich (hintergrundbeleuchtete Tastatur hingegen bleibt immer noch den oberen beiden Modellen vorbehalten).

iBooks:
Auch bei den iBooks haben sich die Vermutungen bestätigt: 12" mit 1 GHz oder 14" mit 1 oder 1,2 GHz-G4 - und zwar, wie bei den eMacs und den PowerBooks mit 512 kByte L2-Cache! Es bleibt bei einer Radeon 9200 mit 32 MB, aber - trara! - immerhin sind jetzt auch in den iBooks 256 MB RAM statt 128 MB aufgelötet. Wer also in den (noch) recht teuren 1GB-Riegel investiert, kann ein iBook mit bis zu 1,25GB RAM aufrüsten. Im Top-Modell ist die Airportkarte bereits vorinstalliert, in den restlichen Modellen muss man sie, wie auch das BT-Modul, extra ordern. Ein DVD-Brenner ist im 12"-Modell nach wie vor nicht vorgesehen, aber die beiden 14-Zoll-Modelle können für nur 120 Euro mit einem 4x-Superdrive ausgestattet werden!

Preise:
Herrje, beinahe das wichtigste vergessen ;) PowerBook 12" Combo: 1738,84 Euro (vorher:1854), PowerBook 12" Superdrive 1970,84 Euro (vorher 2086), PowerBook 15" 1,33GHz 2086,84 Euro (vorher 2318), PowerBook 15" 1,5 GHz 2666,84 Euro (vorher 2898) und das PowerBook 17" kostet 2898,84 Euro (vorher 3478!). Das sind satte Preissenkungen! Beim iBook fallen die Preissenkungen weniger drastisch aus, das Einstiegs-iBook bleibt unverändert bei 1199 Euro, das kleine 14er ist 50 Euro günstiger (1399), das Top-Modell 100 Euro günstiger (1599 Euro).

Kommentare

Juhuu!!

Von: tonidigital | Datum: 19.04.2004 | #1
Cool ich nehme das 12" iBook

Ich auch!

Von: quarda | Datum: 19.04.2004 | #2
12" iBooks rulen!

ich will auch eins :)

Von: zuqbu | Datum: 19.04.2004 | #3
im juli! :)

Ich auch, bitte!

Von: dockling | Datum: 19.04.2004 | #4
Beim iBook gibts auch ein SuperDrive als build-to-order option (aber nur im 14er)

SD

Von: Michael | Datum: 19.04.2004 | #5
14" iBook´s mit SD gibt es sehrwohl.
USD 200,-- Aufpreis im US Store.
Michael

Superdrive ibooks

Von: Martl | Datum: 19.04.2004 | #6
Servus.

flo schrieb:

[Bei dem Text über die neuen iBooks] Ein DVD-Brenner ist nach wie vor nicht vorgesehen.

Auf der Apple.com Seite steht aber beim größten 14-Zoll-iBook: Optional Superdrive. Und ja, man kann es dann auch beim BTO auswählen.

Martin

Tschuldigung, Michael war 2 Minuten schneller.

Von: Martl | Datum: 19.04.2004 | #7
Sieh Überschrift.

Nö, im iBook ist schon ein DVD-Brenner

Von: Terrania | Datum: 19.04.2004 | #8
vorgesehen:
Then pick up an iBook G4. With a faster PowerPC G4 processor running at speeds up to 1.2GHz — optional DVD-burning SuperDrive, expanded memory capacity, advanced wireless networking capabilities, and the impressive stability provided by Mac OS X version 10.3 “Panther,” iBook G4 brings truly impressive performance to everyday life.
Soweit so gut!

Ich war noch schneller :-)

Von: dockling | Datum: 19.04.2004 | #9
NT

Ähh, da waren die anderen schneller

Von: Terrania | Datum: 19.04.2004 | #10
n/t

€ 50,--

Von: Michael | Datum: 19.04.2004 | #11
Sind € 50,-- Aufpreis für 128 mb Garphik viel????

Michael

Graphik!!!!!

Von: Michael | Datum: 19.04.2004 | #12
Siehe oben

50€ für 128MB GRAKA...

Von: iJon | Datum: 19.04.2004 | #13
...hört sich fair an, finde ich. was meint ihr?
Oh man würde mein treues Ghz TiBook nur allzu gern gegen so ein neues 15 AlBook eintauschen.... *grübel...*

128MB Graka und Strom..

Von: iJon | Datum: 19.04.2004 | #14
Die 128 MB Grafikkarte zieht doch mit Sicherheit viel mehr strom oder sehe ich das falsch? Hmmm... wozu braucht man denn 128 MB Grafik? Klar, bei Spielen wird das schon nen deutlichen Unterschied machen, aber im "Alltag"? Wie siehts mit Videos und DVDs aus? Profitieren die auch davon? ..fragen über fragen...

aber leider so teuer

Von: steinklumpen | Datum: 19.04.2004 | #15
gegen so ein TiBook hätte ich aber auch nichts einzuwenden ...

Die spinnen

Von: Michael | Datum: 19.04.2004 | #16
Aufpreis SD in 14" iBook USD 200,-- aber "nur"
€ 119,99.

Michael

leider...

Von: HG | Datum: 19.04.2004 | #17
... bei den iBook´s 100€ weniger wäre der Hammer gewesen:
Das 1 GHz PowerPC G4 12.1-Zoll iBook für 1.099,- Euro inkl. MwSt.,
das 1 GHz PowerPC G4 14.1-Zoll iBook mit 40GB HD für 1.299,- Euro inkl. MwSt.
und das 1 GHz PowerPC G4 14.1-Zoll iBook mit 60GB HD für 1.499,- Euro inkl. MwSt..
und dann 200€ Aufpreis für das SuperDrive für ALLE Modelle....
das wäre ein Hammer dann.... schade...

für ein sd nur 94 franken?

Von: datru | Datum: 19.04.2004 | #18
In Schweizer AppleStore ist der Aufpreis für ein SuperDrive sogar nur 94 Franken

ja wir schweizer

Von: durruti | Datum: 19.04.2004 | #19
scheinen ziemlich bevorzugt, rechne mal die euro in fränklein um und vergleich mit dem betrag im applestore

Kühlung beim 12"?

Von: Armin | Datum: 19.04.2004 | #20
Hi,
wenn der Prozessor beim 12" PB der gleiche ist wie im 1 GHz Modell, dann frage ich mich, wie heiß das Gerät wird. Soweit ich weiß, wird die 1 GHz Variante in etwa so heiß wie mein "altes" 867er 12" PB mit dem älteren Prozessor. Wohin dann also mit der Abwärme bei 1,33 GHz? Wäre schade, wenn der Lüfter öfter anspringt (macht er bei mir bei dauerhaft mehr als 50% Prozessorlast). Any Idea?
Grüße,
Armin

Gibts das ibook..

Von: Michael Kreuzer | Datum: 19.04.2004 | #21
..jetzt mit integriertem BT-Adapter (wie bei PBs) als BTO oder muß man immer noch per USB dranstöpseln?

Danke schon mal für die Antworten!

gruß,
Michael <- dessen 17er PB obsolete wurde :-(

RAM Spezifikationen

Von: fanbelt | Datum: 19.04.2004 | #22
So wie ich das sehe, sind die RAM der 15" PB's Rev A und Rev B die gleichen... oder? Ich glaub mich zwickt der Upgrade-Floh ;-)

wieso nur?

Von: durruti | Datum: 19.04.2004 | #23
wieso verbaut apple beide ram-steckplätze????? wieso? wieso? wieso???

heute lecker montag oder????

Von: lupodw | Datum: 19.04.2004 | #24
ich mein neue software & neue hardware - gefällt mir...

so voll war meine softwareaktualisierungsliste schon lange nicht mehr

@derruti

Von: FOX | Datum: 19.04.2004 | #25
ein steckplatz ist doch frei!

ibook & powerbook

??? verstehe ich was falsch ???

Geht' nur mir so...

Von: nicknix | Datum: 19.04.2004 | #26
... oder hat Apple.de die Hintergrundfarbe der Website verändert?

@fox

Von: durruti | Datum: 19.04.2004 | #27
ein freier steckplatz kriegst du nur als BTO als mit aufpreis. 512MB heisst also standardmässig 2x256MB

Über den Preis

Von: sven | Datum: 19.04.2004 | #28
...kann sich jetzt aber keiner mehr beschweren! Man bedenke: Vor einem Jahr fing das kleine Powerbook bei 2200 EUR gerade mal an, für das 17" musste man sogar 3500,- berappen. Und endlich ist auch (oder sogar) die Airport-Karte im Preis inbegriffen. Ebenso hat das iBook eine beachtliche (Preis-) Entwicklung hingelegt. 2002 hat ein Bekannter sich das damals mittlere 12"-iBook (G3 600) zugelegt und war dafür bereit, 1800 Taler hinzulegen - System war damals noch 10.1, und er war Switcher ;)

BT und RAM

Von: Dr. Waters | Datum: 19.04.2004 | #29
1. Bluetooth konnte man bei den alten iBooks auch schon intern haben: muss man aber gleich so bestellen, nachträglicher Einbau geht nicht.
2. Zumindest bei den neuen iBooks sind die 256 MB eingelötet und nicht wie vorher 128 gelötet + 128 MB gesteckt.

Korrekturen

Von: Stefab | Datum: 19.04.2004 | #30
1. Man kann das 17" 1.5 Ghz UND das 15" 1.5 Ghz mit 128 MB VRAM BTO bestellen. (nur 48€!!)

2. Man kann dem "kleinen" 1.33 Ghz 15" Powerbook auch eine hintergrundbeleuchtete Tastatur geben (72€, würde ich auf jeden Fall gerne dafür zahlen!)

Meine Meinung, super Upgrade, natürlich könnte es immer besser sein! Habe mir mal probehalber ein interessantes PB zusammengestellt im Applestore AT: 15" PB G4 mit 1.5 Ghz, Combodrive (-200€ und etliches), 512 MB RAM, Radeon 9700 mit 128 MB (+48€), Airport Extreme, Beleuchtete Tastatur, 5400 RPM (+48€) 80GB HD und das übliche für: 2.626,80-

Das finde ich ziemlich fair! Denn da hat man nen Super Desktop auch mit drin, und ne super Spielemaschine obendrein! Superdrive reicht mir für zuhause...

Änderungen, die ich mir wünschen würde:

iBook 12" um 1099,- und auch 1,25 (am besten alle ibooks mit 1.25 wie beim eMac) und als BTO 64 MB VRAM und S-Drive.

Und das 12" Powerbooks sollts noch mit beleuchteter Tastatur als BTO geben.

Ansonsten echt fein! Jetzt werden langsam auch die Powerbooks attraktiv!

Hoffe iMacs kommen mit 1,25 (15") 1,33 (17") und 1,5 Ghz (20").

Grüße,
Stefan

Holla

Von: Bensch | Datum: 19.04.2004 | #31
ich find die preise wirklich super. da hat sich was getan.

bensch

PS: glücklich mit meinem "alten" 15" PowerBook :-)

[Link]

@nochmal durruti

Von: FOX | Datum: 19.04.2004 | #32
ja wenn man 512 bestellt sind freilich beide plätze belegt ... ?1? klaro
die rechner haben standartmäßig

ibook:
256MB of PC2100 (266MHz) DDR SDRAM (256MB built-in and one available SO-DIMM slot) with support for up to 1.25GB

powerbook:
* 12-inch models
256MB of PC2700 (333MHz) DDR SDRAM; one open SO-DIMM slot; support for up to 1.25GB

* 15-inch models
256MB or 512MB of PC2700 (333MHz) DDR SDRAM; two SO-DIMM slots support up to 2GB

* 17-inch model
512MB of PC2700 (333MHz) DDR SDRAM; two SO-DIMM slots support up to 2GB

so. d.h. heißt nur beim 17er könnten es zwei 256er sein. glaub ich aber nicht.

ansonsten kauft man doch eh kein upgrade mit 256 mb, oder? bei apple sowieso nicht. die verlangen schlicht und einfach das doppelte.

man kauft ram-mäßig standart 256 und dann beim händler für einen hunni 512 oder gleich 1GB.
dann sind beide plätze belegt, aber wo ist denn das problem?

sorry, dass ich es immer noch nicht verstehe...

o.k. hab mal kurz nachgedacht

Von: FOX | Datum: 19.04.2004 | #33
und es verstanden.
wenn ich 512 bestelle, bekomme ich keinen 512 baustein, sonder 2x256.

sorry, der geht auf mich.

aber mein letzter absatz zählt:
wer ram bei apple kauft, hat zu viel geld!

nix 14"

Von: leu | Datum: 19.04.2004 | #34
na ja, ich warte immer noch auf den 14" breitbildschirm mit ner anständigen auflösung. ;-) oder vielleicht doch wieder ein 15" kaufen? ist die auflösung ja höher jetzt als bei meinem TI-book.

[Link]

@Fox

Von: durruti | Datum: 19.04.2004 | #35
hmmmm... du hast beim pb zwei steckplätze und beide sind schon besetzt... wenn du ein freien willst musst du aufpreis zahlen... geh mal bei BTO unter RAM schauen

du kaufst ein pb mit 512MB (ja nicht das 12inch...), willst du das später mal upgraden musst du anschliessend einmal 256MB wegschmeissen damit ein slot frei wirt.

Michael:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 19.04.2004 | #36
iBooks gibt's schon seit G4 iBook mit BTO-Bluetooth... Ja, ich bin mir sicher, denn in diesem iBook steckt einer drin! ;-)

ähhmmm.... / durruti

Von: FOX | Datum: 19.04.2004 | #37
ja, da muss ich dir jetzt vollkommen recht geben. war wohl etwas danneben, wegen den ganzen neuen sachen. ;-)

das ist dann wohl wirklich irgendwie albern. und 104 euro aufpreis für ein 512er modul ist ja wohl nicht wahr, oder?

No G5 No fun

Von: Jerry | Datum: 19.04.2004 | #38
Bevor ich mir noch eines der aktuellen G4 TiBooks kaufe, werfe ich mein Geld lieber aus dem Fenster. Mein erstes TiBook war sechs mal in der Werkstatt. Mein zweites setzt mich dauernd unter Strom, weil die tolle Titanium-Farbe an allen Ecken abblättert und der Akku ist nach eineinhalb Jahren so weit im Eimer, dass er maximal noch 15 Minuten hält. Und das Display flackert wie verrückt, kurz bevor es in den Ruhezustand geht. Manchmal geht es auch ganz aus und ich darf die Kiste neu starten. Mal sehen, wann das Display gar nicht mehr angeht. Nein danke. So ein Alibi-Upgrade kann Apple sich sparen im Jahr des Notebooks.

Ähmm jerry

Von: salco | Datum: 19.04.2004 | #39
Die TiBooks sind schon seit letzten Herbst Geschichte. Ich weiß das ich sitze hier vor einem 15" AlBook, das jetzt leider nicht mehr State of the art ist ;-)

Und hier kann nix abblättern, und unter Strom stehe ich auch nur im übertragenen Sinne.

Das ist geradezu ein legendäres Update ;-))

Von: faustocoppino | Datum: 19.04.2004 | #40
denn, wer hats gemerkt? ab heute gibt es keinen Mac mehr UNTER 1 Ghz ;-)

gute sache...

Von: ctopfel | Datum: 19.04.2004 | #41
... aber ich warte immer noch auf 1600x1024 bildschirm. alleridngs bin ich mit meinem "alten" 1 GHz TiBook immer noch sehr zufrieden.

nur die G5-Books, die dann irgendwann kommen, werden mich wohl umstimmen.

:-)

Tolle Preise endlich auch in Deutschland/Europa

Von: Rio1906 | Datum: 19.04.2004 | #42
habe noch ein 17" PB der ersten Serie mit 1 GB RAM warscheinlich kaufe ich mir jetzt ein neues 17" mit 512RAM kann ich die 2x512 aus der ersten Serie ausbauen und in das 1,5GB PB einsetzten und die 2x256MB in das "alte 17" pflanzen ??
Uebrigens Apple Store Deutschland sagt Lieferzeit 1-3 Tage !! Super Aber der Preis in USA ohne sales tax also zB vom Versandhaus betraegt dafuer. 2332 Euros!!!

Ich finde die neuen Books klasse,

Von: raller | Datum: 19.04.2004 | #43
auch wenn jeder bestimmt noch extra Wünsche hat, die nicht miterfüllt wurden. Aber ein Powerbook mit 15" und ner Radeon 9700 drin sollte die nächsten Jahre locker auch als Spielmaschine bei ner Lan-Party mithalten können, und auch das kleinste Ibook hat mehr als genug Dampf, um als Universaldigitalknecht 95% aller Userwünsche im Privathaushalt die nächsten Jahre abzudecken. Wenn man mal die schneller-höher-weiter-Manie beiseite lässt, dann hat kein digitales Gerät auf dem Markt mehr Nutzen als ein Ibook: Musikmaschine, Kommunikationshilfe, Netzzugang, Photolabor, Spaßkiste, DVD-Player, Urlaubspartner, Bürohilfe etcetcetc. Und das für die Kohle?? Geiz kann Geil sein, wir sind doch nicht blöd!!!

Hmm, der Preis fuchst mich ein bisschen, ...

Von: Jan | Datum: 19.04.2004 | #44
...schließlich habe ich Anfang Februar für mein 15" 1.25 SuperDrive-PB noch locker 2800 Euro
bezahlt - dafür gibt es jetzt ein 17er!

Die Specs an sich sind sehr cool, wobei die 250
MHz mehr bei den neuen 1.5er Books wohl keinen riesigen Unterschied zu den alten ausmachen werden. Die 128 MB VRAM würden mich allerdings reizen...

Egal, mein nun "altes" AlBook läuft, sieht klasse aus, ist super leise und genügt all meinen Ansprüchen. Bei G5 Revision B steige ich wieder ein. Bis dahin: Allen viel Spaß mit den feinsten Laptops des Planeten! :-)

@123

Von: tonidigital | Datum: 19.04.2004 | #45
Hast Du einen an der Waffel? Das iBook G3 900 ist teilweise schneller als das iBook G4 800, also erzähl hier keinen shice! Ausserdem denke ich mal solltest du dir mehr Speicher kaufen.. Und was ich absolut dir nicht abkaufe ist das mit Mail und Safari, also hör mal auf meinem iMac G3/400 kann ich perfekt browsen und Mails abrufen... *Kopfschüttel* Gc:[

@123

Von: mullzk | Datum: 20.04.2004 | #46
habe ein g3-800 iBook und fluche, wenn ich was drauf kompilieren oder eine grosse app starten muss, aber mail und safari zu langsam ???? das sind neben dem terminal die beiden apps, wo ich auf dem ibook echt _null_ unterschied zum arbeiten auf meinem g5 bemerke......

speicher

Von: 123 | Datum: 20.04.2004 | #47
mehr speicher geht in mein ibook nicht rein. wenn mit einem g5 mail und safari nicht schneller ist, wäre das wirklich krass. ihr wisst wirklich nicht, was schnell bedeutet scheinbar.

Danke!

Von: Michael Kreuzer | Datum: 20.04.2004 | #48
Mein Nachbar wird sich freuen, jetzt kann er bisserle mehr geld für Zubehör ausgeben - er wollte ein 12er PB wegen intBT - hat sich ja wohl erledigt. Daß es seit den G4s int ist hab ich vermutet aber war mir von der Apple-Seite aus nicht ganz klar festzustellen. War bis jetzt nicht so wichtig, dachte ich frag hier mal - dangge!

bis denn & gruß
Michael