ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2937

90 nm Probleme

nicht integer, oder wie?

Autor: thyl - Datum: 27.04.2004

Wie arstechnica berichtet, hat Agilent Probleme bei der Umstellung auf den neuen 90 nm Prozess, in dem auch die G5 CPU 970FX und der intel P4 "Prescott" hergestellt werden, eingeräumt. Die sogenannte "Signalintegrität" scheint sich unerwartet drastisch verschlechtert zu haben, um eine Zehnerpotenz. Das könnte einer der Gründe für die zögerliche Massenproduktion entsprechender Chips sein.

Hoffen wir mal, das die Schwierigkeiten vorübergehender Natur sind, sonst ist nämlich Ratzfatz Schluss (oder Pause?) mit Moore's Law. intel wirkt ja optimistisch, da mittlerweile konkretere Termine für die Einführung schnellerer P4 bekanntgegeben worden sind, nämlich ca. Oktober 2004 für die 4 GHz-Version. Wenn IBM bis dahin 3 GHz liefern kann, wie versprochen, hätte Apple eine Steigerung von 50 %, intel hingegen nur 31 %, gegenüber dem Einführungstermin des G5. Wenn nicht die nächsten Schwierigkeiten auftauchen....

Kommentare

Da freut man sich doch schon aug 65nm

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 27.04.2004 | #1
Wenn man Intel so noch vor ein paar Monaten/einem Jahr hörte, da hätte man glatt glauben können, 90nm sei nur ein wnziger kleiner Zwischenschritt zu 65nm. Und das wollte Intel möglicherweise sogar mit denselben Lithographietechniken bewerkstelligen wie schon 130 und 90nm... Höhöhöhö. Da spinn ich ja mal gebannt.

In dem EE-Design Artikel ...

Von: mcj | Datum: 27.04.2004 | #2
... steht zumindestens drin, dass die Chiphresteller nicht genug Design-Personenmonate in die neuen prozesse investiert haben, um das Problem zu adressieren:

Übersprechen auf den Leitungen und höherer Widerstand lassen sich demnach bereits durch design tools optimieren - nur wurden zu wenig Leute darauf angesetzt und zu wenig Ingenieure sind genug ausgebildet um beim Design diese Aspekte gleich mit zu beachten.

Leider wird auch angemerkt, dass dieser Arbeitsschritt nicht einfach hinterher auf einen existieren design durchgeführt werden kann ("und wird alles Hohlraumversiegelt") -> sieht nach tiefgreifenden Änderungen aus. Schade auch.

gruss, m.

PM UPDATES???

Von: pesto | Datum: 27.04.2004 | #3
mist, und wann kommen nun die neuene PM G5´s?

IBM macht das schon

Von: Karl Schimanek | Datum: 27.04.2004 | #4
Sind ja schliesslich die #1 :)

nun ...

Von: Heico | Datum: 27.04.2004 | #5
Hi,

na ja - '#1' scheint aber z.Zt. arge
Probleme zu haben :
Link und Link

wie wär's mit...

Von: MKT | Datum: 27.04.2004 | #6
think different

Apple steckt noch in der MHz Krise

Von: T1000 | Datum: 27.04.2004 | #7
Man soll sich nicht drüber wegtäuschen. Der G5 ist zwar ein Lichtblick, wenn da aber nicht bald was kommt, siehts halt doch nicht so gut aus.

Bis September

Von: Karl Schimanek | Datum: 27.04.2004 | #8
ist ja noch Zeit und wenn ich da vom 3.5GHz G5 mit drei Cores für die XBox2 lese... ok, hab nix gesagt ;)

aber das...

Von: dermattin | Datum: 27.04.2004 | #9
...beeinträchtigt doch nicht die generell mhz entwicklung oder? man bekommt nur die chips nicht!?:) können wir von 3 ghz im juni zumindest auf dem blatt träumen (der intel effekt)?;)

Juni :D

Von: Karl Schimanek | Datum: 27.04.2004 | #10
Within 12 month is für mich September. Wollte ich auch schon einem im AI-Forum klarmachen Hat aber nicht so geklappt, obwohl ich Recht hab ;)

hmm karl

Von: dermattin | Datum: 28.04.2004 | #11
war die keynote nicht im juni? oder juli? auf keinen fall im september ;)

Juni nich' September

Von: Heico | Datum: 28.04.2004 | #12
Hi,

er hat am 23ten Juni gesagt das die 3Ghz während der nächsten 12 Monate kommen sollen.
Er hat im Septemer diese Aussage nur wiederholt.
[Link]
[Link]

3ghz?

Von: ionas | Datum: 28.04.2004 | #13
ich wäre glücklich wenn im juni 2.6ghz 90nm kommen.

ionas..

Von: dermattin | Datum: 28.04.2004 | #14
ich rede doch vom ankündigen...geliefert wird 2007 ;)

Im September!

Von: Karl Schimanek | Datum: 28.04.2004 | #15
Announced im Juni, shipped im September... within 12 month 3GHz.

Das Shipping-Date is entscheidend oder würdet ihr sagen das es ok is, wenn Apple den 3GHz Mac im Mai unkündigt und im Januar 2005 ausliefert ;)

12 monate galt für juni!...

Von: dermattin | Datum: 28.04.2004 | #16
...weil zu dem zeitpunkt hat steve "within 12 month 3GHz" vom stapel gelassen. so, gib ruh getz ;)

Von: Karl Schimanek | Datum: 28.04.2004 | #17
ausschlaggebend is doch das Shipping-Date und das war im September und within 12 month gibt's 3GHz.

Is eigentlich logisch.

Von: T1000 | Datum: 28.04.2004 | #18
Ausschlaggebend ist die Ankündigung und wenn da nix kommt, kann man immernoch auf September hoffen ;-)

hmm rede ich unterschiedlichen schimaneks? n/t

Von: dermattin | Datum: 28.04.2004 | #19

Naja... man muss schon alles beachten was er gesagt hat...

Von: Karl Schimanek | Datum: 28.04.2004 | #20
Jobs hat am 23.06. gesagt:"Within 12 month we are at 3GHz"
Er sagte auch:"Apple delivering TODAY the worlds fastest computer"

Und wir wissen alle, daß sie im September ausgeliefert wurden ;)

Also... wenn er am 23.06.04 sagt:"Apple delivering TODAY the 3GHz Mac"

Und diese im September ausgeliefert werden is doch alles in Butter ;)

Jetzt sagen wir's doch mal alle gemeinsam, die Deadline is September :)

und?

Von: dermattin | Datum: 28.04.2004 | #21
die clustermaker haben die G5s doch direkt nach der keynote bekommen. du siehst also dein ansatz ist quatsch. glaubs doch endlich :)

ich denke es ist jedem klar, dass apple später liefert als ankündigt.

:)

Von: Karl Schimanek | Datum: 28.04.2004 | #22
Klar ist es erst, wenn's soweit is.

Und wir sprechen ja von Normalsterblichen und die haben die G5 erst im September bekommen ;)

ok einigen wir uns darauf:

Von: dermattin | Datum: 28.04.2004 | #23
nichts genaues weiss man nicht und die ersten beiden neuen G5s gehören uns beiden? deal? :)

Darauf

Von: Karl Schimanek | Datum: 28.04.2004 | #24
hab ich doch nur gewartet :D
BTW was macht denn RaceCars :)

RC hängt leider...

Von: dermattin | Datum: 28.04.2004 | #25
...in der Warteschleife hinter DVW, das aber, zumindest für die DOSe, diese Jahr endlich fertig werden soll :)

Wollt ja nur

Von: Karl Schimanek | Datum: 29.04.2004 | #26
mein Interesse bekunden :)

..

Von: Heico | Datum: 29.04.2004 | #27
Hi,

selbst wenn IBM den 3Ghz im Juni/Sep. herausbringt und die Leistung noch steigert - AMD hat inzwischen bekanntgegeben, daß nächstes Jahr 'echte' DualCore-CPU's herausgebracht werden sollen - sogar kompatibel zu jetzigen Dualboards. .... freu ;-)
-----
One of the most powerful things next year is going to be our dual-core product. To me, that's going to really shock the hell out of everyone, because it's going to be hardware-compatible, infrastructure-compatible, pin-compatible. I mean, people that have a 2-P system can slap in a dual-core product and end up with a 4-P system for the price of a 2-P. That's been the biggest drawback, everyone tells me. What keeps them from going from a 2-P to a 4-P system? It's price
-----

Gruß, Heico

Nächstes Jahr ist 2005

Von: Karl Schimanek | Datum: 29.04.2004 | #28
Juni/ September is 2004 ;)

Und das IBM in Bezug auf Dual-Core inkompetent is haben sie ja schon bewiesen :LOL

die frage ist auch...

Von: dermattin | Datum: 29.04.2004 | #29
...was wird es kosten. und, ankündigen kann jeder:)

na ja

Von: Heico | Datum: 29.04.2004 | #30
Hi,

Preis steht da :
---
and end up with a 4-P system for the price of a 2-P.
---
sicher kann jeder ankündigen ... etwas 'verhauen' haben sich wohl alle mit der 90nm-Technologie.

Gruß, Heico

Mit verlaub,

Von: Karl Schimanek | Datum: 30.04.2004 | #31
wenn das AMD hinbekommt, dann auch IBM. Wer hat denn AMD geholfen ;)

hmm also...

Von: dermattin | Datum: 30.04.2004 | #32
...quasi als 90nm ersatz?;) warum nicht :)

ist ja noch zeit, AMD will ende 2004 90nmetern und mehrfach core solls dann erst ende 2005 geben.

ich würde auch 4 oder 8 cups mit 130nm o.m. nehmen :)

HAHA

Von: Karl Schimanek | Datum: 30.04.2004 | #33
Wollen die nicht in Dresden schon Mitte 2004 90nm Chips fertigen :D

We'll see ;)

kommt ....

Von: Heico | Datum: 01.05.2004 | #34
Hi,

19.April
---
Laut Thomas Sonderman, Director of Manufacturing Technology bei AMD in Dresden, hat AMD mit der Fertigung von 90 nm Wafern in der Fab30 begonnen
.
.
Die Auslieferung der ersten 90-nm-Prozessoren für den Verkauf ist auf das dritte Quartal 2004 anberaumt.
.
.
Die 90-nm AMD64 Produktion in der Fab 30 sei im "active pilot mode" und Prototypen liefen bereits in den Systemen, sagte Sonderman gegenüber eetimes
---

Gruß, Heico

JA WOHNSINN!!!

Von: Karl Schimanek | Datum: 01.05.2004 | #35
Mit der Fertigung begonnen... drittes Quartal... vier Monate...

und ?

Von: Heico | Datum: 01.05.2004 | #36
Hi,

na ja - IBM hat es für Apple ja nicht mal geschafft innerhalb von ~ 11Monaten eine Taktsteigerung hinzubekommen. Ich glaube nämlich nicht, daß es von Apple geplant war, bis zum 3Ghz nichts neues auf den Markt zu bringen.
Bei Intel und AMD sieht man wenigstens eine gewisse Kontinuität in der Entwicklung.

Gruß, Heico

wieso?

Von: dermattin | Datum: 01.05.2004 | #37
> na ja - IBM hat es für Apple ja nicht mal geschafft innerhalb von ~ 11Monaten eine Taktsteigerung hinzubekommen.

10 monate:)

> Bei Intel und AMD sieht man wenigstens eine gewisse Kontinuität in der Entwicklung.

wieso? mehr als 200 mhz hat sich da auch nicht getan in den letzten 12 monaten (400 mhz in den letzten 16 monaten), und deren neuste chips sind darüber hinaus kaum zu bekommen bzw quasi gar nicht (intel).

kontinuierlicher sind die auch nicht. apple hat da durch den sprung von 1,42 auf 2 ghz den grössten hüpfer gemacht, naja, apple muss auch aufholen :)

...

Von: Karl Schimanek | Datum: 01.05.2004 | #38
> na ja - IBM hat es für Apple ja nicht mal geschafft innerhalb von ~ 11Monaten eine Taktsteigerung hinzubekommen.

>> 10 monate:)

8 Monate (September - Mai) :D

> Bei Intel und AMD sieht man wenigstens eine gewisse Kontinuität in der Entwicklung.

>> wieso? mehr als 200 mhz hat sich da auch nicht getan in den letzten 12 monaten (400 mhz in den letzten 16 monaten), und deren neuste chips sind darüber hinaus kaum zu bekommen bzw quasi gar nicht (intel).

Oder AMD Opteron von 2GHz auf 2.2GHz/ AthlonFX von 2.2GHz auf 2.4GHz.

Ich will ja nur sagen, daß AMD zu Anfang sicher die selben Probleme haben wird wie jetzt IBM oder Intel :)

takt ...

Von: Heico | Datum: 01.05.2004 | #39
Hi,

hmm - am 23.September'03 kam der Athlon64 3200+ auf den Markt - eff. getaktet mit 2Ghz .... am 18.März'04 wurde der Athlon 64 FX-53 mit 2,4Ghz vorgestellt. D.h. in sechs Monaten 400Mhz.
Aber das meinte ich garnicht - wenn die Sprünge zeitlich nicht so weit auseinander liegen, dann ist es für den Käufer besser. Mal angenommen zu Weihnachten hätte es einen 2,5er Mac gegeben, dann hätte der G4-Aufsteiger eine leichtere Wahl gehabt - so : kaufe ich jetzt einen 'veralteten' 2Ghz ... oder warte ich noch ein halbes Jahr, bis 'vielleicht' der 3Ghz erscheint ...'

Gruß, Heico

ja schon...

Von: dermattin | Datum: 01.05.2004 | #40
...sicher ist das besser, wenn es viele kleine zwischenschritte gibt, darüber sind sich, glaub ich, alle einig.

aber ob IBM nun nichts ankündigt oder AMD und INTEL nicht liefern können macht letztendlich keinen unterschied ;)

kochplatten...

Von: dermattin | Datum: 01.05.2004 | #41
> Ich will ja nur sagen, daß AMD zu Anfang sicher die selben Probleme haben wird wie jetzt IBM oder Intel :)

bin auf die hitzeentwicklung gespannt :)

lol

Von: dermattin | Datum: 01.05.2004 | #42
> 8 Monate (September - Mai) :D

narf 20 goto 10 ;)

kaufen

Von: Heico | Datum: 01.05.2004 | #43
Hi,

---
aber ob IBM nun nichts ankündigt oder AMD und INTEL nicht liefern können macht letztendlich keinen unterschied ;)
---

hmm, - muß man abwarten.
Alles was AMD z.Zt. in der Produktpalette hat, ist auch problemlos zu bekommen (bis hin zu den 8ter-Opterons, die sich i.d.R. natürlich kein Händler hinlegt, sondern nach Bedarf ordert).
Beim Intel-Prescott sieht es in der Tat beim aktuellen 3,4er lau aus - den 3,2er bekommt man (wenn man sucht ;-) ).
Da aber beide Hersteller noch bei der alten 130nm-Technologie Reseven haben (sieht man ja z.B. wie gut sich ein Intel übertakten läßt .... von der Wärme mal abgesehen ;-) [Link] ), muß man ja nicht *jetzt* sofort umsteigen - einen 3,4er Intel bekommt man ja problemlos als 130er - IBM hätte ja auch erstmal die nächste Stufe mit konservativer Technik erreichen können.

Gruß, Heico

Das stimmt,

Von: Karl Schimanek | Datum: 01.05.2004 | #44
aber ich bin mir sicher, daß IBM einen PPC970 mit 2.5GHz hat. IBM hat aber wahrscheinlich zu Apple gesagt:"Problem bald behoben"

Ich glaun auch, daß wenn die Probleme erstmal behoben sind, sie ruck zuck bei 3GHz sind.

Wenn 2.5GHz dann spätestens im Februar. Jetzt sind wir schon im Mai und Apple sagt sich wahrscheinlich, daß sie gleich bis 3GHz warten können. Alles andere würde sich jetzt nicht mehr lohnen.

P.S.

Von: Karl Schimanek | Datum: 01.05.2004 | #45
Bin gespannt wo Intel IBM und vorallem AMD im September stehen.