ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2939

Schau einer an: iTunes 4.5 ist da (Update)

Der iTMS hat's verraten

Autor: flo - Datum: 28.04.2004


Vielen Dank an Leser Marco, der sich nichtsahnend heute morgen in den iTMS klickte - und über obigen Button stolperte (und gleich gepetzt hat). iTunes 4.5 kommt und wird wohl heute nachmittag von Steve Jobs während seines gestern angekündigten Conference Calls offiziell vorgestellt und zum Download freigegeben. Momentan zeigen die Download-Links noch auf iTunes 4.2. Okok, schnelllebig ist die Zeit, iTunes 4.5 steht hier zum Download bereit.

Aber man kann immerhin schon die neuen Features begutachten: "Party Shuffle" nennt Apple eine neue Erweiterung der dynamischen Playlisten. Diese lässt sich mit zufälligen Liedern aus einer Wiedergabeliste oder der Bibliothek füllen und natürlich auch manuell editieren. So lassen sich recht schnell neue Song-Zusammenstellungen zurechtzimmern. Sehr hilfreich: Die eigene Bibliothek ist nun direkt mit dem iTMS verlinkt. Neben Songtitel, Interpret und Album führt der aus dem iTMS bekannte Pfeil direkt zu einer entsprechenden iTMS-Suche.

Ein Knaller steht nur klein am Rande: iTunes versteht sich ab sofort auf (ungeschützte) WMA-Files! Naja, aber warum das nur am Rande steht: Zum einen kann es nur die Windows-Version, zum anderen kann es genau genommen nicht mal die, denn iTunes bietet lediglich die Konvertierung von WMA nach AAC an.

Auch der Store wird weiter verbessert. So gibt es nun eine "Wunschliste", in die man Songs schon einmal parken kann, um sie später zu kaufen und sich dann die neuerliche Sucherei nach dem Titel zu ersparen. Per "iMix" soll man (im iTMS) seine eigenen Playlisten veröffentlichen können - mit einem Klick, samt Hörprobe! Und auch für die Liebhaber von CD-Booklets bietet der iTMS/iTunes demnächst eine Funktion zum einfachen Erstellen eines Inlets, wozu wohl auf die Cover des iTMS zurückgegriffen wird.

Desweiteren ziehen mehr und mehr Bewegtbilder in den iTMS ein: Es gibt nun eine Music Video sowie eine Movie Trailer Seite. Auf letzterer finden sich die Trailer aus der QuickTime-Sektion wieder. Last not least werden auch die Charts weiter ausgebaut und nun mit Hitlisten vieler (amerikanischer, eh klar) Radiostationen ergänzt.

Zusatz: Apple hat auch an den User Agreements gedreht: So ist das Brennen von ein und derselben Playlist nunmehr nur noch maximal siebenmal (vorher: zehnmal) gestattet, dafür dürfen gekaufte Songs nun auf fünf statt drei Rechnern gleichzeitig verwendet werden.
Software-Updates:Nachdem iTunes 4.5 beim ersten Start auf die Notwendigkeit von QuickTime 6.5.1 hinweist, wird es das wohl heute auch noch geben (wie hellseherisch ;)). Erhältlich ist bereits ein Update der iPod Software, die für die Kompatibilität mit iTunes 4.5 sorgt. Der in iTunes 4.5 neu integrierte "lossless encoder" wird aber nur von iPods mit Dock Connector unterstützt. Von WMA ist nicht die Rede. Interessant auch die Formulierung, dass dieser Updater "für alle iPods und iPod mini, die vor dem 28. April vorgestellt wurden" gültig sei ;)

Kommentare

Und los...

Von: tommy.de | Datum: 28.04.2004 | #1
Ist schon zu haben... unter

[Link]

;-)

Und wasn mit Ogg Vorbis????

Von: Borbarad | Datum: 28.04.2004 | #2
Auf WMA kann ich verzichten, aber natives Ogg Vorbis wär mal ne richtige entscheidung gewesen... ;(

B

Ogg...

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 28.04.2004 | #3
Da kann die Welt lange drauf warten. Ogg Vorbis wird bislang grundsätzlich und überall geflissentlich übersehen - man denke an den Hickhack um die Suche eines Audioformats für den DVD-ROM-Teil auf DVD Audio. WMA, AAC, MP3... alle in der Diskussion, aber kein Ogg Vorbis.

Schade...

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 28.04.2004 | #4
Die "Party-Jukebox" ist leider nur halb so intelligent wie ich gehofft hatte. Ich dachte, das aktuell in einer Playlist oder der Bibliothek ausgewählte und abgespielte Lied wird automatisch der Party-Playlist hinzugefügt, so dass nach Ende dieses Liedes automatisch das nächsten Lied *in der Party-Playlist* abgespielt wird (wenn sie angezeigt wird), und eben nicht der nächste Titel der Bibliothek/Wiedergabeliste. Dem ist nicht so. Man muss Titel schon manuell hinzufügen. Spielt man einen Titel in der Bib an, fügt ihn der Party-Playlist hinzu und blendet diese ein, wird trotzdem bei Liedende das nächste Lied der Bibliothek angespielt... hmpf.

Insofern ist diese Party Playlist (auf den ersten Blick) nur eine intelligente Wiedergabeliste mit Shuffle (aber ansonsten weniger Optionen). So ist das zwar eine neue Option, aber sie erweitert die Fähigkeiten und Möglichkeiten nicht sonderlich. Man kann nicht alles haben ;)

Hmm. ich hab's schon drauf..

Von: Schnapper | Datum: 28.04.2004 | #5
.. ausser der Party-Jukebox gibt es nicht wirklich neue, interessante Features für uns hier in Europa. :/

ipod-update

Von: max | Datum: 28.04.2004 | #6
für alle versionen:

[Link]

Sehr schön!

Von: tonidigital | Datum: 28.04.2004 | #7
Bin gespannt was iTunes 5 bringt (c:

wma

Von: max | Datum: 28.04.2004 | #8
hm also wma kann ich noch nicht abspielen...

Abfrage des Musikstores erleichtert

Von: Rumtreiber | Datum: 28.04.2004 | #9
Was mir am neuen iTunes auffällt ist, das in den Listen jetzt ein kleiner Pfeil in einem hellgrauen Rundfeld ist. Sind Titel wie Interpret, oder gar das Album, bekannt so kann man mit einem Klick in den iTMS verzeigen.

Das finde ich als einen guten Schritt, denn so kann man seine Playlisten noch weiter ergänzen und auf einen neuen Stand bringen.

In wie weit das hauptsächlich nur bei Meanstream funktioniert, kann ich nicht sagen, da ich eher ältere Sachen (zwischen den 50ger - 70ger Jahren) habe.

Resumee: Mir gefäll's.

6.5.1

Von: Michael | Datum: 28.04.2004 | #10
QT 6.5.1 gibt es auch. Auf der Apple QT Seite.

Michael

Party on, excellent?

Von: Robert | Datum: 28.04.2004 | #11
Na gut, sooo excellent ist das neue Feature nicht. Wenn man aber in der Party List die Anzahl der "upcoming songs" (keine Ahnung, wie das in deutsch heißt) auf 0 stellt, kann man die demnächst zu spielenden Titel schon festlegen.
Man darf halt nicht in der Library einen Titel anspielen sondern selektiert ihn nur, wählt dann "Play Next in Party Shuffle" aus dem Kontext-Menü wenn man ihn partout nach dem laufenden Titel spielen will, oder wählt "Add to Party Shuffle". Dann wird der Titel an die Party-Liste angehängt und "demnächst" gespielt. Geht doch einigermassen.
Wenn man das o.g. Popup nicht auf 0 stellt, kommen noch zufällig gewählte Titel dazwischen.

QuickTime Update 6.3.1...

Von: Bodo | Datum: 28.04.2004 | #12
... gibts da aber nur - oder hab ich was übersehen?
Installiert hab ich 6.5?!
Schreibfehler??

Wortdreher...

Von: Bodo | Datum: 28.04.2004 | #13
...sorry, soll natürlich heißen, das es 6.5.1 nicht gibt, dafür 6.3.1 :/

...wesentlich interessanter ...

Von: Bodo | Datum: 28.04.2004 | #14
... finde ich ja das Firmware-Update für ALLE iPods. Sollte man uns Nutzer der ersten Stunde tatsächlich auch einen dynamischen Counter und Playlists zugute kommen lassen?

Mal auschecken...

@Bodo:

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 28.04.2004 | #15
Nein, der Updater installiert für alte iPods (etwas die allerersten) die Firmware 1.4. Neue Funktionen kann ich nicht entdecken.

QT 6.5.1-Link im Artikel

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 28.04.2004 | #16
6.5.1 gibt es, wie von Michael angemerkt, schon. Der Link (für die OS-X-Version) ist im Artikel eingefügt.

nett, aber Absturzfreudig

Von: Henryk Richter | Datum: 28.04.2004 | #17
Interessanterweise stürzt iTunes bei mir ab, sobald ich versuche, mir einen Account
im Store anzulegen. Dann war das wohl doch
nix mit den Umsont-Downloads zum iStore-Geburtstag...

Schade irgendwie

@ Henryk Richter

Von: Michael | Datum: 28.04.2004 | #18
Bei mir auch!!!

Die Free Downloads...

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 28.04.2004 | #19
...sind ja auch nur für die Amis da. Bei Eingabe einer ungültigen ID verabschiedet sich iTunes halt vorsichtshalber gleich mal ;)

Diese Druckfunktion ist wirklich super...

Von: Maxefaxe | Datum: 28.04.2004 | #20
Egal ob Audio oder MP3-CD kann man nun mit verschiedenen vorgegebenen Layouts Covers und Titelnamen ausdrucken. Sehr lobenswert.

Hm.

Von: Schnapper | Datum: 28.04.2004 | #21
Ich habs grad mit meinem .mac-Account ausprobiert.. schmiert genauso ab.

Da sehen wir wohl in ein paar Tagen 4.5.1.
Aber wehe, heute nacht wird der iTMS für Europa freigegeben... und keiner kann einkaufen, weil sich niemand anmelden kann...

Jeden Dienstag gibts nen Song gratis...

Von: Different | Datum: 28.04.2004 | #22
...laut dieser Website inkl. Flash Filmchen und dazugehöriger Beschreibung der neuen iTunes Funktionen, reinschauen kann man ja mal....

[Link]

Ciao,

Different!

70 Millionen Lieder!

Von: tonidigital | Datum: 28.04.2004 | #23
Respekt!

Vielleicht kommt ein iPod Micro....?? :-))

Von: co | Datum: 28.04.2004 | #24
...oder die Lieferdauer des iPod mini wird auf nur noch 4 Wochen herabgesetzt... :-)))

Nur noch ca. 2,5 Stunden...dann sind mer schlauer :-))

Nehmt mich bitte nicht ernst!

Von: tonidigital | Datum: 28.04.2004 | #25
n/t

HELPP: iTunes crasht!

Von: rob | Datum: 28.04.2004 | #26
Hat einer von euch schon mal versucht einen Account mit 4.5 anzulegen (um zum beispiel die kostenlosen sings zu laden)

Bei mir stürzt iTunes immer ab wenn ich den Lizensbestimmungen zustimme!

Bei euch auch?

rob

HELPP: iTunes crasht! - Nachtrag

Von: rob | Datum: 28.04.2004 | #27
den Beitrag von flo hab ich ganz übersehen. Liegt also nicht bei mir....

hmmm...was ist denn das für ein Bug??? Vielleicht ein Bug der nur Auftritt in der Zeit zwischen dem release von iTunes 4.5 und dem Start des iTMS-Europa?

Vielleicht haben die sich ja gedacht...für die paar Stunden..... ;-)

Bitte Steve!!!! Heute Abend!!!!!

rob

Jetzt kriegt euch wieder ein.

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 28.04.2004 | #28
Der Free Song ist nun mal nicht in Europa zu beziehen. Daher führt jede Anmeldung mit irgendwo ungültigen Angaben eben zu einem Fehler. Dass der Fehler gleich zum Absturz führt ist natürlich unschön. (Aber es geht im Übrigen, mit gültigen Daten...)

Party-Jukebox

Von: Armin | Datum: 28.04.2004 | #29
Hi,
also die Party-Jukebox ist eine nette Neuerung, hat man doch endlich mal eine Playlist, in die man nach Lust und Laune on the fly Lieder reinschmeissen kann. Jetzt hätte ich diese Funktion gerne noch in meinem iPod... aber leider sind uns 1st oder 2nd Generation iPoddern ja keine dynamischen Playlists vergönnt :-((
Armin

@rob

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 28.04.2004 | #30
*hüstelräusper*

*ton anstimm*

"Wun-der gibt es immer wie-der..."

:)

(Heute abend? Glaub ich noch nicht dran)

Konsumrausch!

Von: RollingFlo | Datum: 28.04.2004 | #31
Warum kann man den free tune nicht wenigstens per Preview ganz anhören? Bizarr, einen kostenlosen Song auf 30 Sekunden zu beschränken.

Naja, wie auch immer, jetzt habe ich nach längerer Zeit mal wieder in den Store reingeschaut und muss schon sagen, dass das ein sehr schöner Konsumtempel geworden ist. Und das Angebot wird auch immer breiter. Vergleiche ich das mal mit den Anstrengungen der Mi hierzulande, kommen mir so einige Fragen - z.B. ob die Leute nicht mal in der Lage sind, gut zu klauen...
Jedenfalls ist es Apple gelungen, eine nahtlose Verbindung von der heimischen Sammlung zum Musikladen zu schmieden und allmählich wird auch Konsumverweigerern wie mir klar, welch geniales Konzept dahinter steckt. Die kleinen Pfeile sind so sexy und manchmal haben sie sogar was dazu da im Laden (ich höre ja mehr Abseitiges, gell). Für Otto Normalverbraucher mit seinen Mainstream-Platten tun sich da Klickwelten auf, die nie ein Konsument zuvor betreten hat. Ich meine, man legt eine CD ein, importiert, und mit einem Klick kauft man was dazu und komplettiert die Sammlung. Sehr, sehr verführerisch und ich glaube, dass wird die Downloadraten nochmal steiger; denn wo ein Mensch, da ein Sammler.

Was ich an iTunes 4.5 ausserdem noch schön finde ist der "Lossless Encoder", auch wenn der wohl iTunes und iPod vorbehalten bleibt.

@flo - Wunschliste ?

Von: Volker H. | Datum: 28.04.2004 | #32
Kannst du mir bitte sagen wo die Wunschliste sein soll ?

nevermind.. habs gefunden

Von: Volker H. | Datum: 28.04.2004 | #33
einfach die songs im Store nach links ziehen und iTunes macht ne neue playlist mit den songs

OT: das falsche book im falschen film .. oder so..

Von: Ansgar | Datum: 28.04.2004 | #34
sorry, off-topic - aber das kann doch nicht wahr sein, wer sich fuer UMTS im Notebook interessiert, findet bei vodafone diese pcmcia-karte nebst werbefilmchen:
[Link]

darauf zu sehen: eindeutig ein 17er PB. schaut man aber in die systemanforderungen ist da von einer mac-unterstuetzung weit und breit nichts zu sehen. H.A.S.S. !! :-|

Was ist denn...

Von: Phileas | Datum: 28.04.2004 | #35
Was ist denn der Lossless Encoder?

@Phileas

Von: RollingFlo | Datum: 28.04.2004 | #36
Der Apple Lossless schrumpft Audio-Dateien etwa auf die Hälfte (825 kb/s) ohne die Audiodaten zu "beschädigen". MP3 und co. filtern ja eigentlich nur aus, wovon sie meinen, dass es der Mensch nicht hört oder zumindest nicht vermisst...
Wie ein lossless encoder funktioniert, kann ich aber nicht wirklich erklären. :)
Hier eine Erklärung des FLAC:
[Link]

Mir wäre lieber gewesen, Apple hätte FLAC verwendet anstatt selber was zu machen, dass dann nur der iPod und iTunes abspielt. Aber vielleicht wird's ja mal OpenSource...

Nun kann man sicher streiten, ob man überhaupt noch einen Unterschied hört, wenn man AAC-Bitraten jenseits der 128bit verwendet. Aber ich sage mal: Für langfristige Archivierung von Musik würde ich mir schon dreimal überlegen, ob ich auch nur einen Jota von der CD-Qualität abgehe. Wobei man natürlich schon bei der CD Einbussen hat, ist ja klar: Musik ist und bleibt analog, aber analog geht halt nicht auf Festplatten. :)
Bisher gab es nur die Möglichkeit, die CDs als AIFF (also Original) zu importieren, wenn man "alles behalten" und iTunes verwenden wollte. Jetzt kann man immerhin die Hälfte des Plattenspeicher einsparen. :)

Mein Mac will es mir vorenthalten...

Von: jamesp.Sullivan | Datum: 28.04.2004 | #37
Irgendwie stimmt da was nicht. Gleich nachdem ich den Artikel gesehen hatte, hab ich die Softwareaktualisierung angeschmissen, und wurde sofort enttäuscht - Außer Updates für iSight (die ich nicht mal habe) und iPod 1G und 2G (die ich auch nicht habe) ist die Liste leer. Nichts mit iTunes 4.5, iPod 3G-Update, und auch nichts mit QuickTime 6.5.1

Was ist los?

(Jaguar 10.2.8)

Ist noch nicht via SWA erhältlich.

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 28.04.2004 | #38
Folöge doch einfach den Links (denn dazu sind sie da) im Artikel, der iTunes-Download soll übrigens das Update für QT bereits enthalten (*zweifel*). ODer warte noch ein bisschen, ist ja noch früh in den USA, das wird im Laufe der Nacht wohl auch alles via SWA kommen

noch ne Aenderung...

Von: Volker H. | Datum: 28.04.2004 | #39
Weiss nicht obs von euch schon jemand benutzt hatte, aber die Feedback und Request Seite ist nichtmehr im Store eingebaut.
Dafuer ists nun auf der Apple HP (wenn man im Store auf Support clickt). Just FYI.

Knuff Zuff Puff

Von: Knut | Datum: 28.04.2004 | #40
Apple Lossless ist bestimmt aus dem Emagic Encoder Fundus ausgegraben. Da gabs mal eine Anwendung namens "Zap", die hat das gleiche gemacht...

Links, Verweise und Pfeile

Von: Caliban | Datum: 28.04.2004 | #41
Ich lade es mir jetzt über die Softwareaktualisierung runter, hoffentlich sind die Pfeile nur da wenn man den iTMS in den Optionen aktiviert hat (rein aus kosmetischen Gründen ;) )

aus ge-"PlayFair"-t

Von: Swordmaster | Datum: 29.04.2004 | #42
Wie Slashdot berichtet (http://apple.slashdot.org/article.pl?sid=04/04/28/149254&mode=thread&tid=164&tid=176&tid=185&tid=188), hat Apple übrigens das DRM vorläufig wieder gekittet. PlayFair und Konsorten funktionieren mit iTunes 4.5 anscheinend nicht mehr.

isehXUptyElEaNY

Von: isehXUptyElEaNY | Datum: 29.09.2005 | #43
isehXUptyElEaNY

7zbILNj1c7RKSnr

Von: 7zbILNj1c7RKSnr | Datum: 29.09.2005 | #44
7zbILNj1c7RKSnr

Von: xanax vicodin valium | Datum: 01.02.2006 | #45
If you experience any of the following serious side effects, stop taking xanax and seek emergency medical attention or contact your doctor immediately