ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2942

Cupertino Calling

Mhmm, ja, ok, mach's gut... tschööö *aufleg*

Autor: flo - Datum: 28.04.2004

Alsdenn, ein Telefonat später wissen wir, dass His Steveness sehr zufrieden ist mit dem iTMS, mehr aber eigentlich auch nicht. Naja, ein bisschen mehr vielleicht. Nochmal kurz die Zahlen:

- derzeit rund 2,7 Mio Verkäufe in der Woche (was 140 Mio im Jahr ergäbe und jüngsten Zahlen der NPD Group widerspricht, die für Apple im gesamten März gerade mal diese 2,7 Mio Verkäufe konstatieren)
- bis Ende des Jahres sollen 1 Mio Titel verfügbar sein
- der Preis pro Song bleibt bei 99 Cent, Alben sollen auch bei 9,99 bleiben und eher noch billiger werden (da sach ich jetzt einfach mal: Vergesst das in Deutschland).
- Durch HP sollen noch dieses Jahr 8 Mio Kopien von iTunes in Umlauf kommen

Darüber hinaus lobte Jobs die Entwickler. Es habe sich gezeigt, was diese leisten könnten, wenn Apple sich nur einmal aus den 5% Marktanteil befreien könne (5%... jaja). Außerdem beweise der Erfolg des iTMS, dass zum einen das Paket aus iTMS, iTunes und dem iPod unschlagbar sei, zum anderen, dass das Verkaufsmodell die Wünsche der Kunden treffe - ganz im Gegensatz zu den "subscription"-Modellen der Konkurrenz. Auch die Labels sehen das so - sollen sie Apple gesagt haben.

Jobs hatte aber noch zwei Hiebe unter die Gürtellinie im Gepäck. Erstens bleibt es weiterhin bei der nebulösen Terminsetzung "later this year" für den Europastart des iTMS. Zweitens - wobei das vielleicht nicht alle hart trifft - sprach sich Jobs dafür aus, dass sich Apple weiterhin darüber im Klaren bleibe, dass der iPod zum Musikhören gekauft wird. Nix PDA-Fähigkeiten, nix Videoabspielen, auf gut deutsch.

Kommentare

schade

Von: Brannigan | Datum: 28.04.2004 | #1
aus der Traum von neuen Ipods, ich saß hier zuhause und hab schon die Minuten gezählt bis zu einer Sensationsmeldung aus Cupertino

Ich habe einen Traum

Von: StevesBaby | Datum: 28.04.2004 | #2
*Alle Server und Desktopsysteme werden in meiner Firma durch schlanke Mac-Rechner ersetzt*

:-)

iTMS Europe Today

Von: rob | Datum: 28.04.2004 | #3
wuuuuuuäääähhh war wohl nix & iTunes stürzt weiterhin ab beim account anlegen.

rob

Abstürzt?!

Von: tonidigital | Datum: 28.04.2004 | #4
WIE KRIEGST DU DAS HIN?

iPod ist zum Musikhören

Von: Markus | Datum: 28.04.2004 | #5
Dass der iPod weder Toast machen noch Videos abspielen kann, finde ich gut so. Er hat als MP3-Player den Siegeszug angetreten und nicht als Pseudo-PDA.

Und wenn jetzt schon der Akku nach eineinhalb Jahren nicht mehr kann, möchte ich gar nicht wissen, wie es dann mit Farbdisplay usw. ausschaut. Oder es werden neue Technologien verwendet die teuer und/oder unausgereift sind. Bei "teuer" denke ich zB an OLEDs.

Falls ein neuer iPod kommt, glaube ich, wird der dem 2G-iPod ähnlich sehen, weil er die Bedienung vom iPod mini übernehmen wird. Die soll ja ganz gut funktionieren.

Soso... :-)

Von: cybin | Datum: 28.04.2004 | #6
...derzeit rund 2,7 Mio Verkäufe im Monat...
...was 140 Mio im Jahr ergäbe...

2,7 Mio. Verkäufe pro Woche

Von: Markus | Datum: 28.04.2004 | #7

@tonidigital

Von: rob | Datum: 28.04.2004 | #8
ganz einfach:

gehe in den iTMS und versuche einen neuen Account anzulegen....wenn du dann zu der Stelle kommst bei dem du die Lizenzbestimmungen zustimmen mußt (AGREEEEEEEEEEEE) dann stürzt iTunes nach dem Zustimmen ab.Regelmäßig.

Ist nicht nur bei mir so wie man in verschiedenen Foren lesen kann.

rob

OLED?

Von: Bauers | Datum: 28.04.2004 | #9
OLED ist(sind) teuer??? hab gedacht das Zeugs sei nicht viel teurer als normales LCD...
und auch wenn teurer; Preis-Leistung??? TOP!!!

meint Ihr,

Von: Derek | Datum: 28.04.2004 | #10
Jobs erzählt uns hier, dass in 3 Wochen neue ipods mit bunten Displays kommen,
und bis dahin brechen die Verkäufe ein.........

Re: Absturz

Von: LoCal | Datum: 28.04.2004 | #11
Also wenn ich mich mit meine .mac account anmelden will tötet sich mein iTunes 4.5 auch.. bei meinem anderen AppleAccount gehts bis zu Kreditkarte... aber sowas hab ich nich

plötzlich wird es gehen

Von: Bert | Datum: 28.04.2004 | #12
Wie immer: Apple wird plötzlich da sein mit dem iTMS. Hortet also schon mal eure Kohlen, denn wir wollen ja ein Zeichen setzen, dass wir bereit sind, Musik legal zu kaufen, wenn

- die Auswahl stimmt
- der Preis stimmt
- das Format kein MS-Beschiss ist
- man sie auf so kleinen schnuffigen Dingern wie dem iPod spielen kann. Gruß, Bert

Und dann

Von: Karl Schimanek | Datum: 29.04.2004 | #13
macht Apple alle platt... dank uns ;)

Zahlen

Von: Märzhase | Datum: 29.04.2004 | #14
"- derzeit rund 2,7 Mio Verkäufe im Monat (was [...] der NPD Group widerspricht, die für Apple im gesamten März gerade mal diese 2,7 Mio Verkäufe konstatieren)"

Stimmt, der März ist ja kein Monat.

wochenmonat

Von: Bert | Datum: 29.04.2004 | #15
Es sind 2,7 Millionen pro Woche - damit stimmen diese Zahlen für März nicht. Aber namens des Monats möchten wir natürlich bestätigen, dass er ein echter und vollwertiger Monat ist, wenn er auch neben dem etwas schwachbrüstigen Februar zu liegen gekommen ist. Gruß, Bert

PISA

Von: Andreas | Datum: 29.04.2004 | #16
was ist das für ne rechnung von euch ? 2.7 millionen verkäufe im monat ergibt 140 millionen im jahr ??? PISA lässt grüssen :D

Tippfehler

Von: Yemeth | Datum: 29.04.2004 | #17
"derzeit rund 2,7 Mio Verkäufe im Monat"...
das soll vermutlich 2,7 Mio Verkäufe pro Woche heissen... nicht?

Mea culpa

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 29.04.2004 | #18
OKOK, ihr habt alle Recht, 2,7 Mio sind es pro Woche, was weiß ich denn was meine Tastatur da wieder verbrochen hat. Ich habe ein Tastatur-Update installiert und jetzt stimmt die Rechnung wieder ;)

@Markus

Von: Paul Muad.Dib | Datum: 29.04.2004 | #19
Da stimme ich Dir zu!

Es käme dann sogar noch schlimmer. Es würden sofort die mangelnden Editiermöglichkeiten etc. bemängelt werden. Das Ding würde dann nicht mehr als guter MP3-Player sondern als schlechter PDA behandelt/gehandelt werden. Ob der sich dann immer noch so gut kaufen würde?

Gruß,
PM