ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 2984

Wer schon immer mal Mail.app verstehen wollte...

...wird jetzt vielleicht schlauer

Autor: flo - Datum: 19.05.2004

Wer diesen Link bislang verpasst hat, dem sei hiermit noch einmal dazu geraten: Im MacDevCenter referiert François Joseph de Kermadec (warum muss ich nur an die Camaaaaaaaargue denken? ;) über die Funktionsweise des Junkmail-Filters in Mail.app (es gibt auch eine ersten Teil dazu, doch der ist minder interessant). Auf der ersten Seite muss man sich ein wenig mit Analysen von "vector representations", X0,000-Dimensionen und wolkigen Punkte-Clustern auseinandersetzen, Dinge die einem Biergarten-umnebelten Kopf leicht mal verwirren. Erst gegen Ende der ersten und im Verlauf der zweiten Seite wird es wieder etwas konkreter. Für Freitag droht ein weiterer Teil mit Tipps zu Einstellungen, um Viagra und Co. zuverlässig aus den Eingangskörben zu vertreiben. Nicht zuletzt auch wegen der Diskussionen im Anschluss an den Artikel eine empfehlenswerte Lektüre.

Kommentare

Neue Eudora Version

Von: ionas | Datum: 19.05.2004 | #1
[Link]

Aber ich bin natürlich Thunderbird Nutzer. (Seit 0.1 ;p, boar damals war die echt buggy und langsam) :-]

[Link]

Inzwischen schon Version 0.6...

Camargue?

Von: Camenbärt | Datum: 20.05.2004 | #2
Da musst Du an Camargue denken? Und bei Bergwerk an Bergerac, oder wie?

Der kam tief, sehr tief.