ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3088

Auch verpennt? Auch kein 17" PowerBook gewonnen?

Die 100 Millionen sind voll -- die Datenbank immer noch löchrig

Autor: flo - Datum: 12.07.2004


Da passt man mal fünf Minuten nicht auf, schon gehen einem 10.000 Songs, ein 40GB iPod und ein 17" PowerBook durch die Lappen. Hrm. Schade eigentlich, dass Mails an den iTMS-Support nicht auch für das Gewinnspiel gezählt wurden, denn davon habe ich jetzt dann bald soviele geschrieben wie ich Songs gekauft habe -- wobei ich von den gekauften Songs wenigstens was gehört habe. Der Support hingegen scheint besseres zu tun zu haben, die Datenbank zum Beispiel nicht in Ordnung bringen, die Erscheinungsdaten unzähliger Alben nicht korrigieren und solcherlei. Wenn man sich in den diversen Internet-Foren so umsieht, häufen sich die Fälle, in denen Songs unvollständig auf der Platte landen, manchmal ist es sogar schlicht ein völlig falscher. Während einige vom Support artig Rückmeldung bekamen und die gekaufte Musik erneut herunterladen konnten, sitzen genug iTMS-Kunden weiter auf ihren halben/falschen Songs herum und harren eines Lebenszeichens vom Musicstore. Wer ebenfalls Erfahrungen -- positiver oder negativer Art -- mit dem iTMS-Support hatte, möchte sie doch in den Kommentaren oder im Forum preisgeben.

Kommentare

Wer hat gewonnen?

Von: Pretender | Datum: 12.07.2004 | #1
Der jenige der gewonnen hat soll sich melden und einmal sagen wie er sich fühlt! :-)

Hoffentlich

Von: jack | Datum: 12.07.2004 | #2
n/t

zwei Songs doppelt abgebucht

Von: Thomas Ungricht | Datum: 12.07.2004 | #3
hi,

mir hat iTMS 2 Songs doppelt verkauft, obwohl ich nur einmal je Song auf [kaufen] geklickt habe.

Nach Erhalt der Rechnung habe ich eine Stunde damit zugebracht, eine email-Adresse für die Reklamation zu finden - ohne Erfolg.

Weiss jemand von Euch eine Adresse, die nicht nur einen Automaten erreicht? Alle Adressen, die ich entdeckt habe, hatten den Hinweis, dass ich nicht mit einer Antwort rechnen kann.

Grüsse

Thomas

Ich hab's versucht ...

Von: Falko | Datum: 12.07.2004 | #4
... aber muss das Powerbook wohl kaufen. Immerhin hab ich jetzt "Contraband" für 9,99 statt 16,99 bei Saturn bekommen.

Das Sortiment füllt sich täglich - zumindest im Rock-Bereich, den ich alle paar Tage abgrase. Wenn das so weitergeht, sollte bis Jahresende eine Menge Auswahl da sein. Ich bin schon jetzt sehr zufrieden und habe in drei Wochen mehr Geld für Musik ausgegeben als in den 12 Monaten davor.

ZZ-Top

Von: Marty | Datum: 12.07.2004 | #5
hab es die nacht mit ZZ-top .. die 79 lieder Box für 9.99€ versucht,hat aber nichts benützt wie man sieht :(

Alle Lieder gut in einem rutsch geladen.

nur nicht in der Zeile verrutschen ;-)

Von: Robert Lach | Datum: 12.07.2004 | #6
hab bisher noch keine großen Probleme mit dem iTMS gehabt (hab derzeit ca 50 Songs gekauft)....nur einmal bin ich beim Bestellen versehentlich in der zeile verrutscht und schupp diewup schon hatte ich den falschen song auf der Platte ;) naja, seit dem hab ich von OneClick auf Warenkorb umgestellt.....so nebenbei man bekommt übrigens auch Songvorschläge passend zum Inhalt des warenkobs...ist lustig.

rob

it ain´t easy

Von: Mike | Datum: 12.07.2004 | #7
ich wollte obigen song von den commodores downloaden und habe fälschlicherweise einen anderen song erhalten.
der vergleich zwischen itms und amazon hat ergeben, dass bei besagtem album ein song im itms fehlt und daher die nummerierung durcheinander ist.
auf antwort auf meine reklamationsmail warte ich bisher vergeblich.
das muss besser werden.
(frage mich jetzt, ob "viel hilft viel" wirklich nützt, oder ob ich mit zusätzlichen mails die sache wohlmöglich ver-kompliziere und eine reaktion noch länger ausbleibt?)

@Thomas

Von: Stefan Berner | Datum: 12.07.2004 | #8
>mir hat iTMS 2 Songs doppelt verkauft, obwohl >ich nur einmal je Song auf [kaufen] geklickt

... ruf doch einfach bei Deiner Kreditkartenfirma an und lass' einfach eine Buchung zurücknehmen.

wonko und Stefan: Danke

Von: Thomas Ungricht | Datum: 12.07.2004 | #9
hallo wonko,

Danke, ich habe meine email mal da reinkopiert und warte jetzt ab.

hallo Stefan,

>... ruf doch einfach bei Deiner Kreditkartenfirma an und lass' einfach eine Buchung zurücknehmen.

Danke, aber das ist ja wohl alles nur eine Buchung, wenn Apple mir eine einzige Rechnung schickt.

Mainstream und sonst nichts ?

Von: rex | Datum: 13.07.2004 | #10
Hallöschen alle mit einander
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, alles könnte doch so wunderbar sein, leider fehlt alles was gut ist im Store und das wirft auf unserem aller Vorsitzenden Oberguru Jobs ein schlechtes Licht- hört der Man mit diesem Jahreseinkommen den nur den Mainstream ?
( Wird bei Leo Übersetzt mit der Durchschnitt, etabliert, Hauptrichtung-
oder Strömung oder auch die Mitte etc. )
Und ich dachte wir sind mit gerade mal 2% Marktanteil ein ganz elitärer
Laden- nun ja man lernt ja nie aus.

@rex

Von: Patrick | Datum: 13.07.2004 | #11
Die Schuld bei Apple zu suchen, warum der Content noch nicht den Erwartungen entspricht, halte ich für völlig daneben. Ich bin sicher, daß SJ allen Content dieser Welt einstellen würde, wenn denn die Labels et al mitmachen würden.
Die Haltung der britischen Indies, wegen des Festhaltens von Apple an deren Vertragsstandards überhaupt nicht zu unterschreiben, finde ich völlig idiotisch. Die schrecken vor der langen Vertragslaufzeit (3 Jahre) und der festen Vergütung (wobei Apple die Preise erhöhen kann) zurück und haben Angst, von Apple über den Tisch gezogen zu werden.
Ersteres ist wohl notwendig wegen der Planbarkeit (Hardware, Personal, etc.), letzteres wäre zwar theoretisch denkbar, nur würde der Markt dann mit den Füssen abstimmen, wenn der Preis drastisch hochgehen würde. Also verzichten die Deppen lieber auf leicht verdientes Geld und meckern an Details rum, die Apple nicht ändern wird, da (wie ganz zu Anfang des iTMS erwähnt) alle die gleichen Vertragsbestandteile haben sollen, um keinen zu bervorzugen oder zu benachteiligen.

doppelte Rechnung

Von: Markus | Datum: 13.07.2004 | #12
Habe mir selbst einen 10 Euro-Gutschein geschenkt, der auch auf der Guthabenseite verbucht ist.
Habe jetzt schon mehrfach festgetellt, dass ich, wenn ich einen Titel ordere, sowohl von meinen 10 Euro-Guthaben die 99 cent abgezogen kriege und auch noch (!) meine Kreditkarte belastet wird. Ich zahl also doppelt.
Bislang find ich keine e-mail, an die ich mich wenden kann, ich lande imme rauf der englischen Seite.
Der Support für Kunden aus Deutschland ist mangelhaft.

selber schenken...

Von: adalbero | Datum: 13.07.2004 | #13
ja, ich schenke mir auch selbst ständig sachen. Neulich erst habe ich mir einen G4 geschenkt. Jetzt muss ich voller Entsetzen feststellen, dass sowohl ich, als auch ich mit dem Gerät arbeiten. Eine Unverschämtheit.

@Markus:

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 13.07.2004 | #14
Deutscher Support:

[Link]

Gewünschtes Thema anklicken, E-Mail-Formular unten ausfüllen, abschicken.

Hoffen, dass jemand antwortet ;)

Die Gewinner

Von: Phileas | Datum: 13.07.2004 | #15
kommen alle aus den US.
Hmmmm.

Das finde ich aber doof.

@adalbero

Von: Markus | Datum: 13.07.2004 | #16
Hallo Schlaumeier,

hab das mit dem "Selbstschenken" deshalb gemacht, weil ich so dachte, im US-Store Titel downloaden zu können. Sonst kann man das ja nicht im US-Store machen. Mit einem Guthabenbetrag (dachte ich) kann ich den US-Store austricksen. Aber leider merkt der, dass der Gutschein vom deutschen Store kommt. Ein Versuch war´s wert...

Bei Problemen: Zahlung stornieren

Von: McP | Datum: 24.07.2005 | #17
@Thomas
>>... ruf doch einfach bei Deiner >>Kreditkartenfirma an und lass' einfach eine >>Buchung zurücknehmen.

>Danke, aber das ist ja wohl alles nur eine >Buchung, wenn Apple mir eine einzige >Rechnung schickt.

Ich habe ganz am Anfang des iTMS auch Ärger mit 2 defekten Songs (Knackser) und der mangelhaften Erreichbarkeit des Supports. Ich konnte nur über das Internetformular eine Mail schicken, auf die nicht mal eine Eingangsbestätigung erhalten haben.

Ich habe daraufhin mit der Stornierung meiner Kreditkartenabbuchung gedroht, wenn Apple sich nicht vorher bei mir meldet. Kurz darauf hatte ich eine Antwort.

Wenn man die Zahlung nicht für den einzelnen fehlerhaften Song stornieren kann, dann storniert man eben die Bezahlung der gesamten Bestellung. Es handelt sich ja um einen Kaufvorgang/Vertrag, bei der Teile der Ware nicht ordnungsgemäß sind. (mögen die Juristen mich korrigieren, falls ich mich da irre)

McP

2004???

Von: Nyarla | Datum: 25.07.2005 | #18
Ist das eigentlich nur bei mir so, dass bei den meisten Kommentaren ein Datum von 2004 angezeigt wird?

Der Artikel ist ja auch von 2004 n/t

Von: Nyarla | Datum: 25.07.2005 | #19
kein text

EASY

Von: Tobi | Datum: 02.03.2006 | #20
Hallo Mike oder jemand anderes weiss jemand wo ich den Song easy von den Commodores oder wie die heissen herbekomme die comododres von Lionel Richie ich find dit lied so hammer find es aber nirgends bitte helft mir

Nochmal easy

Von: Tobi | Datum: 02.03.2006 | #21
Am besten wenn es geht Kostenlos