ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3106

Jetzt ist es offiziell: Neue iPods!

Der Store auch wieder online…

Autor: dk - Datum: 19.07.2004

Pressemitteilung Apple:
Apple hat mit dem neuen iPod die vierte Generation des weltweit erfolgreichsten portablen Digital Music Player vorgestellt. Er verfügt über das zum Patent angemeldete "Click Wheel", das ein berührungsempfindliches Scrollrad mit fünf Tasten kombiniert, um den iPod bequem mit einer Hand zu steuern. Der neue iPod hat eine Batterielaufzeit von 12 Stunden. Im Hauptmenü findet sich jetzt der Zufallsmodus "Shuffle Songs", mit dem sich die eigene Musiksammlung auf neue Weise erleben läßt. Das 20GB Modell des neuen iPod ist für 329,- Euro, das 40GB Modell für 429,- Euro erhältlich. Foto:Apple Store

Kommentare

Böse...

Von: franknail | Datum: 19.07.2004 | #1
...die iPod Software 3.0 funktioniert nur am neuen iPod. Also bleibt es mir weiterhin verwehrt, den Shufflebefehl auf die Hauptseite zu bekommen.

Sniff...

Ich versteh es auch nicht

Von: Switcher | Datum: 19.07.2004 | #2
Wozu denn ein 10 MB großes Softwarepaket für alle iPods, wo sich bei den älteren gar nichts ändert? Naja, ist zwar schade so, aber doch irgendwie auch kein Weltuntergang, oder? Hat jemand eine Ahnung, wieviel cooler der Eintrag Music anstatt Playlists ist?

Wo bleibt der Dock

Von: imaculate | Datum: 19.07.2004 | #3
Sind die neuen mit einem Dock ausgestattet? Wie siehts mit einer Fernbedienung, Tasche, etc?

lustig ist das schon

Von: FOX | Datum: 19.07.2004 | #4
apple ist wohl die einzige firma, bei der man noch bevor man eine neuheit geliefert bekommt, schon wieder die nächste neuheit bestellen kann
und somit die alte neuheit gar nicht mehr braucht. was ja auch gut ist, weil es ja schon wieder was neues gibt...

got it?

@imaculate

Von: André | Datum: 19.07.2004 | #5
Steht doch im Store. Bei beiden keine Fernbedienung, keine Tasche. Nachzubestellen als Zubehör für jeweils 39 Euro. Das Dock nur für den großen iPod.

Gruß, André

früher war alles besser :-)

Von: poenn | Datum: 19.07.2004 | #6
ich hätte gerne wieder einen direkten fw-anschluß, ab 3g muß man dazu leider immer das kabel mitschleppen...

@André

Von: moni | Datum: 19.07.2004 | #7
Hier behauptet Apple aber, dass beim Großen Fernbedienung und Tasche dabei wären:
[Link]

Preise

Von: q*bert | Datum: 19.07.2004 | #8
Und natürlich gibt es wieder einen saftigen Europaaufschlag: Apple wertet den Euro mit 1.05$ statt 1.20$, wo er seit Monaten steht...

Preise

Von: Michael | Datum: 19.07.2004 | #9
Dafür sind die Gehälter bei uns höher als in den USA (was ich auch in Ordnung finde), dass muss alles mit eingerechnet werden.

@ michael

Von: johngo | Datum: 19.07.2004 | #10
Die USA haben ein um ca. 25% höheres Pro-Kopf-Bruttosozialprodukt als Deutschland. Gepaart mit den ansonsten günstigeren Lebenshaltungskosten hat der statistische US-Amerikaner ca. 30% mehr Money-Kaufkraft zur Verfügung.

Gruss

johngo

fernbedienung ...

Von: mcmichael | Datum: 19.07.2004 | #11
und natürlich darf man die Fernbedienung extra dazukaufen.

Danke Apple!

lg Mike

Wasserdicht?

Von: der.gallo | Datum: 19.07.2004 | #12
Das Teil sieht aus, als könne man damit in die
Wanne hüpfen. Aber über Geschmack wir nicht streiten und deshalb geh ich jetzt wieder mit
meinem "alten" kuscheln.

Wenn das weiter so mit dem iPod-Boom geht,
dann gibt bald ne' iPod-Steuer, lol.

tja

Von: Yemeth | Datum: 19.07.2004 | #13
Und ich habe mir vor nem halben jahr nen 15GB 3th-gen angeschafft... nun hätts 5 GB mehr zum gleichen preis gegeben...

@moni

Von: André | Datum: 19.07.2004 | #14
Huch... in der Tat. Na, dann warten wir mal paar Tage, bis die sich einig mit sich selbst sind ;-)

Gruß, André

Verblüffende Ähnlichkeit …

Von: 128K Mac | Datum: 19.07.2004 | #15
… mit der ersten Mac-Maus.

[Link]

Zufallswiedergabe

Von: Stefan | Datum: 19.07.2004 | #16
Was ist an der Zufallsfunktion neu, außer dass sie im Hauptmenü (anstatt im Menü "Einstellungen") ist?

Stefan (5GB-iPod 1G :) )

@johngo

Von: Michael | Datum: 19.07.2004 | #17
Vergiss nicht das in den USA einige wenige sehr viel haben und viele andere sehr wenig. Deshalb ist ein Durchschnittswert auch kaum aussagekräftig.

Der Preis geht ja noch....

Von: RollingFlo | Datum: 19.07.2004 | #18
Wenn man sich den Schabernack ansieht, den Apple sonst oft treibt. Die Mwst. wollen wir auch nie, nie vergessen. :)
Ich muss immer wieder feststellen, daß sehr viele Firmen in Übersee (also sowohl Amerika als auch Asien) in Europa auch wenn man alles mit einrechnet am ärgsten hinlangen. Besonders schnell fällt mir da natürlich der nette Onkel Adobe ein.

Ähnlichkeit mit der alten Maus

Von: Flippidu | Datum: 19.07.2004 | #19
Da ist was Wahres dran :)

@ Michael

Von: johngo | Datum: 19.07.2004 | #20
... was widerum bedeutet, der (sehr wahrscheinlich) überdurchschnittlich agile junge Business-Amerikaner - der zur Hauptklientel eines iPods gehört - noch mehr verdient und ihn somit noch weniger dafür schuften muss. ;)

Gruss

Brutto Einkommen

Von: Sven Janssen | Datum: 19.07.2004 | #21
Dachte die Amerikaner verdienen wesentlich weniger wie wir Europäer?

Sven

Fernbedienung beim iPodmini dabei?

Von: LoCal | Datum: 19.07.2004 | #22
Sorry, leicht OT, aber is beim mini die fernbedienung dabei? laut web seite ja "Fernbedienung inclusive" steht da. Auf der Store seite auch.. aber nur ganz unten rechts.. nicht aber oben bei der Aufzählung.
Hat wer das Ding und kann misch helfen?

LineIn?

Von: GaianChild | Datum: 19.07.2004 | #23
Naja, auf einen LineIn muss man wohl noch ein paar Jahre warten... vielleicht ist er ja 2008 zum 8G als AddOn erhältlich... *grummel*

vergessen

Von: leu | Datum: 19.07.2004 | #24
hmm, jetzt haben die bei apple den wlan chip vergessen mit dem man den ipod als fernbedienung für den Airport Express brauchen kann. Na ja, Fernbedienung und Streaming Server.

Aber da müssen wir wohl noch ein bisserl warten. schade.

WLAN vergessen oder...

Von: RollingFlo | Datum: 19.07.2004 | #25
... bald für 100 Euro zum Aufstecken... :(

25% höheres Pro-Kopf-Bruttosozialprodukt

Von: Meine Güte! | Datum: 19.07.2004 | #26
Hmm, also so kann man das aber nicht stehen lassen. Es gibt seit 1999 kein BSP mehr - das nennt sich jetzt Bruttonationaleinkommen und bei diesem verrechnet man das Bruttoinlandsprodukt (BIP) mit den
Primäreinkommen (aus/an die Welt +/-).

Und das BIP pro Einwohner lag 2002 in D bei ca. 33000 $ und das der USA bei ca. 31400 $. Wie das dann mit den 25% funktionieren soll, kann ich nicht nachvollziehen. Bitte beim Vergleichen von Summen nicht vergessen, dass in den USA fast 300 Mio und in D nur 82 Mio Leute leben.
(btw. die Nummer 1 im BIP je Einwohner ist mit weitem Abstand Luxemburg!)

Wir sind gar nicht soooo schlecht, wie wir immer glauben zu sein ;-)

BWLer mögen mich Lügen strafen, falls meine Überlegung nicht stimmen sollte...

örgs

Von: Gulaschpizza | Datum: 19.07.2004 | #27
Das Ding sieht nett aus, aber ohne Aufnahmefunktion nur suboptimal. Mal schauen, ich befürchte, dass ich aus Ermangelung an brauchbaren Alternativen mir doch einen iPod holen werde =(

@ Meine Güte ... hmmmmm?!

Von: johngo | Datum: 19.07.2004 | #28
Es ist schon erstaunlich, welche unterschiedlichen Daten und Werte genannt werden. ;)

Ich bin kein Finanzfachmann aber habe im Laufe der Zeit schon mehrfach Statistiken gelesen, die meine Ausage unterstützen. Wobei ich mit ca. 30% sogar konservativ sein wollte.

Anbei die Werte von 2003 vom Steuerzahlerbund Deutschland und U.S. Dept Clock für die USA.
Ich sehe mich - wohlgemerkt- ausser Stande die Richtigkeit fachlich zu überprüfen.

Die Werte:
.

USA

Bevölkerungszahl 290.342.554
Bruttosozialprodukt pro Kopf in US$ 36.300
verfügbares Einkommen pro Kopf in US$ 29.598
Staatsverschuldung pro Kopf in US$ 24.116
Staatskosten pro Kopf in US$ 6.702
Verschuldung in v.H. des Staats-Budgets 360 %
Verschuldung in v.H. des verfügbaren Einkommens 81 %
Staatsverschuldung in US$ 7.001.786.830.035
Staatseinnahmen/Budget in US$ 1.946.000.000.000
Verschuldung in v.H. des Staats-Budgets 360 %



Deutschland

Bevölkerungszahl 82.398.326
Bruttosozialprodukt pro Kopf in US$ 26.200
verfügbares Einkommen pro Kopf in US$ 16.497
Staatsverschuldung pro Kopf in US$ 16.194
Staatskosten pro Kopf in US$ 9.733
Verschuldung in v.H. des Staats-Budgets 166 %
Verschuldung in v.H. des verfügbaren Einkommens 98 %
Staatsverschuldung in US$ 1.334.361.497.016
Staatseinnahmen/Budget in US$ 802.000.000.000
Verschuldung in v.H. des Staats-Budgets 360 %



Das Resumée für diese Zahlen lautet:
Die obigen Pro-Kopf-Zahlen sprechen für sich: dabei zeigt sich, dass vor allem die Kosten des Staates [ohne Berücksichtigung der Sozialkassen] in Deutschland wesentlich höher sind als in den USA. Dadurch verringert sich die Massenkaufkraft [verfügbares Einkommen] in Deutschland auf nur 56% der Massenkaufkraft des durchschnittlichen US-Bürgers.



Meine Meinung dazu: Allein dadurch, das Apple als Premiumhersteller in der gesamten Produktpalette in den USA ca. doppelt so erfolgreich ist, als in unserem Breiten belegt doch, das es sich dort beim Durchsachnitts-Ami auch um einen "Premiumkunden" handelt.


Gruss

johngo

In der Tat...

Von: Meine Güte! | Datum: 19.07.2004 | #29
... merkwürdig. Auch ich kann hierzu keine 100%ige Aussage machen; dennoch BSP gibt es sei 99 offiziell nicht mehr, daher merkwürdig, dass die das noch anführen. Ist wohl Tradition ;-)

Ich habe meine Zahlen i.ü. vom Statistischen Bundesamt Deutschland, weil ich die 30% nicht glauben konnte und auch weiterhin nicht glauben kann.

Aber egal, die iPod-Preise an sich finde ich nicht übertrieben.

Auch interessant ...

Von: Meine Güte! | Datum: 20.07.2004 | #30
... die Kaufkraft eines (deutschen) Euros in den USA beträgt 0,93 Euro (Mai 2004).

Was sagt uns das jetzt? Geht das konform mit den 30%? Keine Ahnung. ;-)

Statistik sucks.

Wann kommen 60GB ?

Von: Novus | Datum: 20.07.2004 | #31
Im Apple Store gibt es beim Kauf des neuen Ipods bis 28. September kostenlos eine Laser-Gravur. Ist das ein Hinweis, dass nach diesem Datum ein 60GB Modell erscheint?

Grüße, Novus

@Novus

Von: Sargon | Datum: 20.07.2004 | #32
Erwartest Du auf so eine Frage ernsthaft ne brauchbare Antwort, Novus? ;)

Moment, ich mach grad einen Thread fuer Dich:

Ja [n/t]
Nein [n/t]
___Sagt wer!? [n/t]
______Ist doch klar... [more inside]
_________Quatsch mit Sosse!
______Ich!
Keine Ahnung! (from Sargon :)
Ja, und der Akku wird ersetzbar sein!!11
___Wozu? der Akkut ist doch supi!
______Schon mal einen iPod benutzt!?

etc :)

Sargon


Naja, ohn e

Nun ja...

Von: Greavenbreit | Datum: 20.07.2004 | #33
... was meckert Ihr? Vorher waren Fernbedienung, Dock und Tasche inklusive. Jetzt ist der iPod nen Hunni billiger, dafür muss man das Zeug dazukaufen. Und ganz ehrlich: Bei meinem iPod verwende ich das Dock nur, weil's halt dabei war (extra gekauft hätte ich's nie!) und die Fernbedienung liegt sonstwo. Mein Gott, das Ding ist so lang, das kann man als Gürtel verwenden!
Und die Preisumrechnung ist auch ok. 429€ minus Mehrwertsteuer macht 369€. Das ist ein Umrechenkurs von ca. 1:1,08. Wenn man den erhöhten Logistik- und Transportaufwand berechnet, geht das schon in Ordnung. Klar könnte Apple ein wenig "gefälliger" umrechnen, ich halte es aber immer noch für einen fairen Preis.

kalter kaffee

Von: peter | Datum: 20.07.2004 | #34
eigentlich nichts neues die neuen. wo bleiben die wirlichen inovationen.

USBtoGO (damit man sich eine zweite kiste sparen kann um seine digitalkamera zu entlehren)

WLAN damit der kreis zwischen iPod und AirportExpress geschlossen ist.

Ob farbe von nöten ist damit man sich z.b seine bild auch am iPod screenen kann, bin ich mir nicht sicher, aber schick wärs schon.

mal sehen was die 5. generation bringen wird.

@ johngo

Von: kagoe | Datum: 20.07.2004 | #35
bei Zahlen des deutschen Steuerbundes (und auch bei andern) bin ich immer ganz vorsichtig. Diese errechnen sich immer durch teilen und multiplizieren mit anderen Werten, und je nachdem was herangezogen wird ergibt sich ein anderes Bild. Gab letzte Woche einen schönen kurzen Artikel dazu in der SZ oder FAZ (weiss nicht mehr genau und finde ihn nicht mehr)
jedenfalls hat der Steuerzahlerbund bei mir noch mehr Kredit verloren

@LoCal: mini und Fernbedienung

Von: moni | Datum: 20.07.2004 | #36
Bei meinem war keine dabei (im März in den USA gekauft).

iPod mit WiFi

Von: rossi | Datum: 20.07.2004 | #37
gibts schon - siehe hier: [Link]

Allerdings nur mit böööser Technik...
r.

kleine korrektur

Von: johngo | Datum: 20.07.2004 | #38
Deutschland:
Verschuldung in v.H. des Staats-Budgets "166 %" ...


Ein Tippfehler. Sorry. Zurück zum Thema!

Gruss

OT: mal was wichtiges

Von: al borland | Datum: 20.07.2004 | #39
portage fuer mac os x!

[Link]

zum ipod
fuer leute die keinen schnickschnack brauchen, ist es so wie es ist ok.
wer fernbedienung und tasche braucht, kann sie sich ja kaufen.
ich habe einen ipod der ersten generation. der ist klobiger und passt trotzdem in meine hosentasche.
und in dieser kan man ihn sogar blind bedienen.
ich braeuchte diesen schnickschnack also nicht ;-)

Beigaben zum iPod

Von: Cubologe | Datum: 20.07.2004 | #40
Der iPod VP hat ja klar gesagt, worum es geht: Wettbewerbsfähigkeit des iPods durch bessere Preise weiter steigern.
Und damit die Marge für Apple weiter stimmt, wird das Paket um die Dinge, die nicht jeder benötigt, erleichtert (Apple spart dadurch vermutlich nicht sooo viel, aber immerhin).

Diejenigen, die Clip und/oder Fernbedienung benötigen, zahlen dafür dann eben die saftigen Zubehörpreise (und Apple verdient sich an denen dann dumm und dusselig, so wie es sein soll)

@Sargon

Von: novus | Datum: 20.07.2004 | #41
Hi Sargon, war nett! aber hätte ja sein können, bei dem hier versammelten Sachverstand...Grüße!

schlechter vertrieb

Von: memyselfandI | Datum: 21.09.2004 | #42
die preise sind i.o, fernbedienung und docking will ich nicht. Nur einen ipod haett ich gern!!! wenn man mal einen finden koennte! in 18 geschaeften hab ich angerufen! in 8 geschaeften war ich, bilanz: zweimal haet' ich den alten kaufen koennen, 16 mal SOLD OUT!!