ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3153

Podpourri

Buntes Gemisch von iPod-Meldungen zum Wochenende

Autor: dd - Datum: 21.08.2004

In den letzten Tagen wurde das Internet geradezu überschwemmt von Artikeln über den iPod, während hier, nun ja, die Dürre herrschte. War auch draussen nass genug... Deshalb an dieser Stelle ein Überblick. Irren ist menschlich, und jeder macht Fehler. Was geschieht, wenn ein Journalist sich vorschnell über ein Produkt aus dem Hause Apple äussert und sich dann auch noch das Versprechen einer öffentlichen Entschuldigung abringen lässt für den Fall, dass er doch falsch liege, lesen Sie hier. Da hat der liebe Alex aber eine schöne 180-Grad-Wende vollzogen...

Noch einer hat dieser Tage eines seiner Vorurteile abgelegt: Ein selbsternannter Apple-Hasser namens Michael hat auf seiner Seite hardwaregeeks.com seine Erfahrungen mit dem iPod geschildert, den er sich nach langem Zögern schliesslich doch kaufen musste. Der Artikel liest sich wie ein Loblied, und Michael kommt zum Schluss, dass er doch kein so grosser Apple-Hasser ist und Apple-Produkte aufgrund ihrer Qualität wohl auch den Aufpreis wert seien. Er überlegt sich sogar, demnächst ein i- oder PowerBook zu kaufen. Na dann, willkommen im Club!

Weiter geht's: Matthew Yi vom San Francisco Chronicle macht sich in diesem Artikel Gedanken über Apples Produkte-Politik in Sachen iPod und iTMS und spricht damit Befürchtungen an, die viele Macianer haben: Dass Apple mit der Abschottung des iPod und des Music Stores den gleichen Fehler begehen könnte wie damals mit dem Mac und der iPod in wenigen Jahren vom Marktführer zum Nischenprodukt werden könnte. Interessanterweise sehen die Analysten die Sache nicht so kritisch. Apple sei einfach sehr selektiv bei der Partnerwahl (im Moment HP, Motorola und BMW). Zum ultimativen MP3-Player passt eben nur die ultimate driving machine.

In Japan ist die iPod-Mania ausgebrochen: sechs der acht meist verkauften MP3-Player sind iPod-Modelle und das, obwohl ein japanischer iTMS erst für nächstes Jahr angekündigt wird. Sonys Konkurrenzprodukt, der Network Walkman, kommt da nicht mit, auch wenn er laut Sony die Erwartungen erfüllt. Apple legt mit Fernseh-Spots und grossflächiger Werbung auf Zügen derweil noch ein paar Scheite ins Feuer.

Zu guter letzt eine Lachnummer, die diese Woche durch die deutschen Medien kursierte: Laut einer Meldung vom Onkel ist der iTMS auch in Deutschland Marktführer mit einem Anteil von über 50 Prozent oder 570'000 Songs pro Monat, während PhonoLine lediglich 150'000 Songs verkauft. Soweit so gut. Die Behauptung des Bundesverbandes der Phonographischen Wirtschaft, der deutsche Online-Musikmarkt wachse derzeit um 25 Prozent pro Woche liest sich auch sehr gut, aber kann das sein? Ein Griff zum Taschenrechner liefert folgende Zahlen: In einem Monat ergibt sich ein Wachstum um den Faktor 2 und bis Ende des Jahres eine Verzwanzigfachung. Das würde heissen, dass der iTMS im Dezember um die 12 Millionen und der gesamte deutsche Online-Markt ca. 21 Millionen Songs umsetzen müssten - na da sind wir aber gespannt!

Kommentare

22y32AOw0a

Von: 22y32AOw0a | Datum: 05.01.2006 | #1
yRma 6cGTlQh
faEj8PH
vD4CpcA
Lzs3W4s
XJ7EjBS
8D3kV6A
FlvQheQ
v5U5Ic5
9N7EhMH
Va4047Y
lfihyP7

kaos

Von: kaos | Datum: 21.08.2004 | #2
ich weiss nicht wie du auf eine verzwanzigfachung kommst, aber um das jährliche wachstum aus dem wöchentlichen zu berechnen muss ich doch einfach das wöchentliche wachstum hoch anzahl wochen herausfinden...
und 1.25^52=109'476
möglicherweise muss man auch
1.25^51 rechnen, bin mir nicht ganz sicher. aber auch das ergäbe noch 87'581.

*g* ok, du schreibst bis zum ende des jahres... nicht bis in einem jahr...

sorry. was du noch vergessen hast in deiner aufzählung ist
[Link] bzw.
[Link]
mit der genauen erklärung warum macintosh und ipod strategie von apple nicht dasselbe sind und das eine eben vermutlich funktioniert, während das andere nicht funktioniert hat.

gruss,
kaos

Da wird Robbie aber gucken...

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 21.08.2004 | #3
sechs der acht meist verkauften MP3-Player sind iPod-Modelle und das, obwohl ein japanischer iTMS erst für nächstes Jahr angekündigt wird.

Ja Kreuzbirnbaumhollerstaudn, wie kriegen denn diese unterdrückten Japaner-Äpfel überhaupt Musik auf den iPod, wo doch die einzige aller Quellen, der iTMS, nicht verfügbar ist?

Ein WUNDER, ein WUNDER!

Oder, Rob Glaser?

Wachstumsberechnung

Von: iPong | Datum: 21.08.2004 | #4
Eine Aussage, die das Wort "derzeit" in Verbindung mit eienr wöchentlichen Steigerung enthält, auf einen Jahreszeiträum hochzurechnen, halte ich für abenteuerlich.

@flo

Von: System8 | Datum: 21.08.2004 | #5
Ja Kreuzbirnbaumhollerstaudn, wie kriegen denn diese unterdrückten Japaner-Äpfel überhaupt Musik auf den iPod, wo doch die einzige aller Quellen, der iTMS, nicht verfügbar ist?</i

Es ist möglich, eigen CDs in MP3 zu konvertieren und diese dann auf den iPod zu kopieren. Eine weitere Quelle, die ich sehr gerne nutze, ist das Digitalisieren alter Vinyl-Platten, um jene schöne Musik mit dem iPod zu hören. ;-)

25% lassen tief blicken

Von: Name: | Datum: 21.08.2004 | #6
Wenn dort *wirklich* Raten von 25% pro Woche erreicht werden, dann müssen wir von sehr kleinen ABSOLUTEN Zahlen ausgehen.

Anders kann man sich sonst die 25% nicht erklären, sie müßten sonst eine sofortige Wirkung bei der Gesamt-Kundenzahl haben und der iTMS müßte binnen kürzester Zeit eingeholt sein.

@iPong

Von: kaos | Datum: 21.08.2004 | #7
naja, grundsätzlich hast du recht. in der wirtschaft unterscheidet man aber die begriffe derzeit, zur zeit (dieses jahr) und in letzter zeit (in den letzten wochen/monaten). ohne zeitangabe, wie das zitat aber meistens abgedruckt wird, wäre es ein mooresches postulat.

Hifi-Apple

Von: StevesBaby | Datum: 21.08.2004 | #8
Ich kann immer noch nicht glauben, daß Apple eine Hifi-Company geworden ist. Bitte Steve, bring die ultimative Mac-Maschine aus einer anderen Welt! Ich will sie noch erleben. Die Produkte sind gut. Ich will jetzt den Kracher sehen!

Ich will auch endlich sowas!

Von: Prudens | Datum: 21.08.2004 | #9
Ich habe echt die Nasevoll, immer nur davon zulesen.
Weihnachten ist es soweit, dann hab ich meinen eigenen kleinen iPod !!!!

Ich will auch einen!

Von: Greavenbreit | Datum: 21.08.2004 | #10

will will

Von: ionas | Datum: 22.08.2004 | #11
geht mal an die luft ;p

ultimative driving machine = smart

Von: flip | Datum: 22.08.2004 | #12
wer hats erfunden??
okay, der smart kommt nicht aus der schweiz sondern aus dem elsass, aber bmw war nicht der erste...

smart is gar keine driving machine

Von: steinklumpen | Datum: 22.08.2004 | #13
egal wer es erfunden hat smart ist zu klein immer wen nich so ein ding auf der raststätte sehen kreig ich angst und biete dem fahrer meinen Kofferraum an wir könnten uns ja die spritkosten teilen grinnns

Markt- zu Nischenführer

Von: Elroy | Datum: 23.08.2004 | #14
"... und spricht damit Befürchtungen an, die viele Macianer haben: Dass Apple mit der Abschottung des iPod und des Music Stores den gleichen Fehler begehen könnte wie damals mit dem Mac und der iPod in wenigen Jahren vom Marktführer zum Nischenprodukt werden könnte... "

Als Pflichtlektüre für Analysten und besorgte Macianer sollte auf jeden Fall der "Parlay"-Artikel von John Gruber gelten.

[Link]

podpourri update(?)

Von: kaos | Datum: 23.08.2004 | #15
eigentlich müsste man podpourri zur festen rubrik machen bei macguardians, ich meine so wie die schlachtplatte, aeh, meine natürlich den vegi teller...

updates? alle länder wollen iTMS... nach dänemark, polen und den niederlanden (http://www.macrumors.com/pages/2004/08/20040811211926.shtml) folgen australien (http://www.macrumors.com/pages/2004/08/20040819095406.shtml), schweiz (20min) und japan (http://www.macrumors.com/pages/2004/08/20040819111718.shtml). ich weiss das ist alles alt. aber ich habs halt mal wieder gelsen. und zwar auf dem neuen itmsnews (http://www.itmsnews.de/) auch das scheints schon ne weile zu geben, aber für mich ist es neu. aber vermutlich kommt das nächste podpourry sowieso erst mit dem review des neuen MSMS?

gruss
kaos

@elroy

Von: kaos | Datum: 23.08.2004 | #16
war schneller... *g* siehe erster kommentar

Iz6TysMoB8

Von: Iz6TysMoB8 | Datum: 22.12.2005 | #17
tFAerA1jmGVKO EKbqJj0HGOyZkm umyDUBnjXOTTBg

teens

Von: fuck | Datum: 28.11.2005 | #18
<h1>protector hectic truths Boarsh exploit clumsy Pythagoreanizes proud rinsed sex sex [Link] http://www.realantiques.net/luxor-casino.html Guhleman wartime? </h1>

nEstl0gQPf

Von: nEstl0gQPf | Datum: 09.02.2006 | #19
teacher,-the fond performed maitre anime anime [Link] http://anime.realadultsite.com french piece experiences anime xxx anime xxx [Link] http://anime-xxx.realadultsite.com sunniest than says anime lesbian anime lesbian [Link] http://anime-lesbian.realadultsite.com would type fleshless symmetrically anime girl anime girl [Link] http://anime-girl.realadultsite.com college they europe legs apply anime porn anime porn [Link] http://anime-porn.realadultsite.com calamity members skeleton, especially anime picture anime picture [Link] http://anime-picture.realadultsite.com what full occasion anime layout anime layout [Link] http://anime-layout.realadultsite.com might old death anime hentai anime hentai [Link] http://anime-hentai.realadultsite.com walter temple determined electrician's print, hot anime girl hot anime girl [Link] http://hot-anime-girl.realadultsite.com brought after temperament, anime sex anime sex [Link] http://anime-sex.realadultsite.com sights spoken studies many anime dvd anime dvd [Link] http://anime-dvd.realadultsite.com through rather name anime wallpaper anime wallpaper [Link] http://anime-wallpaper.realadultsite.com blissful sure contact anime babes anime babes [Link] http://anime-babes.realadultsite.com them, meet supposed, could john