ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3160

Der HiPod: Doch schon heute?

HP kurz vor dem Verkaufsstart des ersten lizensierten iPods

Autor: flo - Datum: 27.08.2004

Laut der heutigen Freitagsausgabe des Wall Streets Journals wird HP-Chefin Carly Fiorina heute in Miami den Verkaufsstart des HP-iPods (HiPods) bekanntgeben -- der angeblich doch nicht in blau, sondern ebenfalls in weiß auf den Markt kommen soll. Technisch werden sich die Geräte, wie bislang auch vermutet, nicht unterscheiden, lediglich das eigene Logo wird HP aufdrucken und eine eigene Verpackung verwenden. Den Preis wollten die "Unternehmenskreise" jedoch immer noch nicht verraten, doch bei soviel Gleichheit wird wohl auch der Preis sehr nahe am Original liegen.

Damit wird es seit langem wieder lizenzierte Apple-Hardware geben. Es wird bis Ende des Jahres mit Sicherheit interessant werden, wie viele HiPods HP unters (Business-)Volk bekommen kann, denn die Zielgruppen Apples und HPs unterscheiden sich doch grundlegend (weshalb die Wahl des Partners wohl auch gerade auf HP fiel). Besonders hilfreich ist es da sicher nicht, dass HP/Compaq in Sachen Kundenzufriedenheit gerade abgewatscht wurde. Der weit wichtigere Part (für Apple), nämlich die Vorinstallation von iTunes auf HP-Rechnern, ist im Übrigen bereits seit einiger Zeit geschehen.

Kommentare

Hmmm?

Von: Maxen | Datum: 27.08.2004 | #1
Könnte dann HP den HiPod für andere Formate (wma / ogg / etc.) die Türe öffnen? Oder hat sich Apple abgesichert und das in den Lizenzvereinbarungen vertraglich geregelt? Wird der HiPod der heimliche Star von Harmony oder dem MS-Music-Shop?

Bin schon gespannt.

Maxen

er ist schon da

Von: Leo (fscklog) | Datum: 27.08.2004 | #2
bei hpshopping gibts ihn schon, siehe auch bei mir im fscklog:
[Link]