ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3177

Apple-Aktie geht durch die Decke

Wer hat bei 13 Dollar gekauft?

Autor: bh - Datum: 02.09.2004

Es ist nicht nur untypisch, sondern auch extrem erfreulich: die Apple-Aktie verlässt ihre üblichen Pfade. Waren wir den Kurssturz des Papiers (Nasdaq: AAPL) nach einer keynote schon gewohnt, so müssen wir uns spätestens seit der Präsentation des iPod mini umgewöhnen. Schon damals gab es kaum Gewinnmitnahmen, und auch der designmäßig nicht unumstrittene neue iMac (wieso hat der eigentlich noch keinen Spitznamen? Ich schlage FlatMac vor.) hebt die Aktien in neue Höhen. Apple schloß gestern bei einem neuen Höchststand von 35,86 USD (+3,97%) und kratzte untertags schon an der 36-Dollar-Marke. Glücklich, wer rechtzeitig kauft und verkauft.

Kommentare

Spitznamen

Von: Jörn D. | Datum: 02.09.2004 | #1
Schön mit der Aktie - echt. Vom Design des neuen iMac bin ich total enttäuscht.

Das Vormodell fand ich um Längen (!) besser gelungen und was einen möglichen Spitznamen angeht - Mein Vorschlag ist: "the brick".

Jörn

@ Jörn D.

Von: overdoze | Datum: 02.09.2004 | #2
Hallo Jörn,

Es war doch seit Monaten bekannt, daß Apple bei einer Neuauflage des iMac die Produktionskosten reduzieren drastisch wird. Dieser Revision ist nunmal der wunderschöne, aber sündhaft teure Chromarm zum Opfer gefallen.

Auch war klar, dass Apple - besonders unter diesem Sparzwang - kaum einen Rechner entwerfen konnte, der die "Schreibtischlampe" nochmals toppt.

Ich denke, die meisten werden sich mit dem Gerät erst anfreunden, wenn es wirklich vor einem steht und sich der "Boaah-haben-will-Effekt" einstellt. Den neuen iMac finde ich auch gewöhnungsbedürftig, doch ist es eine Meisterleistung, einen Computer mit dem "Leistungsmonster" G5, einem DVD-RW Laufwerk mitsamt allen Schnittstellen in ein etwas grösseres Display zu verfrachten.

Der iMac wird der volle Kassenschlager werden, besonders bei einem derart günstigen Einstiegspreis.

Spitzname

Von: Metacoder | Datum: 02.09.2004 | #3
Spitzname: Marmorplatte

Designmäßig nicht unumstritten?

Von: Thomas Muth | Datum: 02.09.2004 | #4
Siehe Spiegel - oder was?? Das Ding wird ein Renner! Daran kommt doch ernsthaft keiner mehr vorbei, der Augen im Kopf hat. Ganz zu Schweigen von der Idee, den Mac in das Display-Gehäuse zu integrieren. Eine Klasse für sich - aber wie gesagt: man muss Augen im Kopf haben. PS: Hirn schadet auch nix.

Rockmaschine

Von: matz (MacGuardians) | Datum: 02.09.2004 | #5
holdrio,
ich schließ mich Thomas an. Ich finde das Teil viel besser und will es mal so sagen: Der iMac ist jetzt erwachsen und hat endlich die cube-coolness erreicht, die den vorherigen Modellen etwas abging. Speziell die Lampe fand ich in 'real live' immer etwas falsch proportioniert.

Aber es ist ja wie immer, sogar beim cube, gibt es scheinbar geschmackliche Differenzen in der community.

come to butthead iMac

cu matthias

Keine Ecken und Kanten

Von: amerigo | Datum: 02.09.2004 | #6
Ich denke, das neue Design wird eher nicht-Macianer zum Mac bringen. Die Lampe war zu verspielt fürs Normalvolk, zu andersartig. So eine weisse Platte können sich die Leute wohl eher vorstellen. Well done! (Aber ich behalt die Lampe, ist viel schmucker!).

Wann wird er denn nun wirklich lieferbar sein?

Von: iNyx | Datum: 02.09.2004 | #7
Besonders cool wäre es gewesen, wen Apple die Dinger auch "sofort" und ich meine sofort liefern könnte. Mitte September glaubt doch kein Mensch, bei uns in D erst Ende September (siehe z.B. Cyberport). Der wirkliche Termin ??????

Und was noch cool gewesen wäre: Dem iMac G5 einen VGA und DVI Eingang zu spendieren, damit man sein 12"-Powerbook/iBook daheim an den 20" iMac-Bildschirm anschließen kann, das wäre doch mal eine Innovation, oder was meint ihr?

iNyx

Hatten wir doch schon

Von: Geier | Datum: 02.09.2004 | #8
Der 20 th Anneversary Mac war der Vorläufer des jetzigen imac. Der neue imac wird seine Käufer finden. Der Preispunkt ist bei weitem noch nicht so, dass an der Erfolg des ersten imac angeknüpft werden kann. Es fehlt ein Gerät mit dem man wieder neue Kundenschichten auch mittels Preis/Leistungsverhältnis finden kann.

Wir brauchen den Nachfolger des emac und das möglichst ohne Monitor.

Lieferbar?

Von: raydex | Datum: 02.09.2004 | #9
Wenns so lange dauert wie mein dual 2.5....
Tipp ich mal auf Anfang Januar 2005....
Kein Scheiss..... Es geht auf die vollen 3 Monate zu. Bin echt sauer langsam....

Design hin, Design her

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 02.09.2004 | #10
Ich bin immer noch unententschieden, ob ich das Teil hässlich oder schön finden soll (das war bei der ampe auch so, also ist alles richtig ;), aber mal Design hin, Design her:

Keiner, der nciht eingeweiht ist, erkennt den iMac als Computer, sondern wird denken, das ist ein Display. Das ging mit mit der Lampe schon so. "Wo ist denn der Computer?" "Schönes Display, aber der Fuß ist recht groß".

Ich bin gespannt. Ausstattungstechnisch halte ich dieses Gerät für den Killer-Rechner ür kleinere Grafiker/Layouter (wie mich :)). G5-Power in Maßen, extrem geringe Stellfläche, überaus brauchbares Display, leise, dafür sehr geringer Preis verglichen mit dem sonstigen G5-Einstieg (mind. 2000 Euro plus Display, also schätzungsweise rund 3000 Euro, oder wenigstens 2500 bei kleinerem (17") Display)...

besser

Von: berto | Datum: 02.09.2004 | #11
ich muss sagen, ich finde den neuen imac besser als den alten g4 imac.
Er sieht einfach nüchterner aus, mir gefällt sowas.
Jetzt wäre es nur noch schön, wenn Apple die GUI von os-x noch etwas nüchterner gestaltet.

Besitze 500 virtuelle Aktien, die ich beim absoluten Tief gekauft hatte ^^

Von: Andi | Datum: 02.09.2004 | #12
.

Spitzname - mein Vorschlag: comPod

Von: Murdock | Datum: 02.09.2004 | #13
hier gibt es nichts zu lesen

Tja, warum ...

Von: oscar | Datum: 02.09.2004 | #14
haben die Designer des iPod für den iMac denn nicht das Design des iPod Mini genommen - seitlich abgerundet, Alu-Gehäuse evtl. farbig eloxiert???

So find ich ihn zu klobig. Aber wenn die Rückseite iPod-like verspiegelt wäre, dann würde er optisch von der Seite schlanker wirken.

Es gibt eben mehrere Möglichkeiten. Jetzt sieht er wie ein großes Stück Frischkäse aus ;-))

Nicht bei 13 $, aber bei...

Von: Luzz | Datum: 02.09.2004 | #15
knapp 22 $ gekauft. Danke an Apple, fuer die bestaendig guten Erfolge und Danke dafuer, dass Ihr mir meinen neuen G5 2,0 GHz quasi bezahlt, den ich mir soeben bestellt habe. Da schaue ich auch nicht so sehr darauf, wie lange es wohl dauern wird... ;-)

PB 15 ade

Von: Gerd | Datum: 02.09.2004 | #16
Da ich mehr Rechenpower benötige,wollte ich eigentlich im Herbst ein 15'' PB kaufen, und mein 500 iBook in Rente schicken
.Mit dem neuen iMac sieht jetzt alles ganz anders aus. Mit dem G5 im iMac kann ich eine Prozessor-Gerneration überspringen, und bekomme zusätzlich für knapp 2000€ einen 20'' Monitor bei geringstem Platzbedarf.
Die Grafikkarte im iMac genügt meinen Ansprüchen.Das 500 iBook ist für unterwegs immer noch gut genug.

So langsam...

Von: ERNIE | Datum: 02.09.2004 | #17
... stellt sich nach anfaenglicher skepsis auch bei mir der "haben-wollen"-effekt ein :-)
Ich find ihn von minute zu minute immer besser.
Die Idee mit der verspiegelten rueckwand (wie beim iPod) hatte ich auch schon im Kopf, aber ich vermute mal, dass so etwas den preis abermals nach oben geschoben haette !


"Jetzt wäre es nur noch schön, wenn Apple die GUI von os-x noch etwas nüchterner gestaltet."

NOCH nuechterner, als bei 10.3 ?! Vermutlich bist du ein verfechter der OS9-Optik (urgs)...

Der iMac ist genial

Von: Borbarad | Datum: 02.09.2004 | #18
Viel, viel besser als die Lampe. Grade das Einstiegsmodell wird der Renner. Perfektes Design!

Vor allem muss ich mich ganz schön zusammenreißen nicht jetzt einen zuholen.

*tagebiszweiterevisionzähl*

B

nochmal Spitzname

Von: dieter | Datum: 02.09.2004 | #19
Jörn,
ausgehend von Deinem Vorschlag "the brick", täte ich das Ding "iBrick" nennen - das hat auch gleich noch was Koffeinhaltiges... (denk mal an türkischen Mokka).
Im Übrigen bin ich tieftraurig, daß ich momentan keinen brauche.

BILD

Von: Dan | Datum: 02.09.2004 | #20
Gibts denn mittlerweile eine ComputerBild-Meldung wie damals bei der Einführung des ersten iMAC:

Apple stellt neue Designer-Displays vor, zu einem recht stolzen Preis.

spitzname

Von: njyo | Datum: 02.09.2004 | #21
ich finde podMac waere doch passend, nicht?

zum geraet: ich finde es ist ein tolles teil und fuer das marktsegment sicher ALLES richtig gemacht (auch GK "gemeckere"). doch vom design finde ich den G4 iMac mehr iMac:ish, da fuer mich diese immer ein kleines Kunstwerk und wohnzimmertauglich sein mussten. Dafuer ist der G5 iMac zuu nuechtern. Fuer's arbeitszimmer aber auf jeden Fall geeignet und natuerlich voll POS-Kompatibel (ich warte nur dass Migros die neuen in den Verkaufsraeumen verwendet...). Doch wie gesagt: Designmaessig war die Sonnenblume DAS Apple Highlight schlechthin. :)

greetz,
/W

Bei 14,21$ gekauft...

Von: keafreund | Datum: 02.09.2004 | #22
...und werde die Anteile wohl noch bis 38$ halten.

@ERNIE

Von: berto | Datum: 02.09.2004 | #23
kaum äußert man Wünsche an der Oberfläche von X, wird die OS9-Keule rausgeholt. :-)

-> Wenn Du 10.3 als "nüchtern" betrachtest (hust, keuch, Luftschnapp)... OK, ich hätte es gerne NOCH nüchterner, z.b. hätte ich gerne die ganzen Sinnlos-Effekte ausgeschaltet.

Aber so eine Diskussion fange ich hier nicht an...

ICH!!

Von: tonidigital | Datum: 02.09.2004 | #24
Ich habe bei 13$ die Apple Aktien gekauft!! Und ich gebe sie nicht her! :-)

@oscar (Spitzname)

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 02.09.2004 | #25
Jetzt sieht er wie ein großes Stück Frischkäse aus ;-))

Das würde dann auf "iFeta" hinauslaufen, oder "KäsMac" oder "Käs am Stiel" oder so ;)

Apropos BILD

Von: tonidigital | Datum: 02.09.2004 | #26
Genau, wann kommt dieser "Schöner Monitor zum stolzen Preis"-Artikel?!

Und noch zum Thema Apple Unwissende: Ja schon beim 1.iMac und 2.iMac haben die Leute gesagt: "Oh das ist ein schöner Bildschirm und wo ist der Computer" dabei unter den Schreibtisch schauend..

kein Spitzname..

Von: Udo | Datum: 02.09.2004 | #27
aber..
Der neue iMac ist klasse. Zum 1. Mal habe ich bei einem Apple-Produkt nicht das Gefühl, dass der Preis am oberen Ende angesetzt ist. Man darf nie vergessen, dass der Einstieg bereits mit 17'' Display ausgestattet ist und der 20er unter 2000.- ist auch klasse. Das Design ist der Hammer, vielleicht der Fuß in Alu nicht 100% stimmig. Geschmack ist ja unterschiedlich, aber den G4 (Lampe) fande ich von der 1. Minute (wo er vorgestellt wurde) bis zum Zeitpunkt wo ich ihn mehrmals gesehen habe schrecklich. Der Fuß sieht nicht toll aus (die Form musste halt der Funktion folgen), dieses Chrom-farbene Ding in der Mitte sieht aus wie eine Antriebswelle aus einem Auto ausgebaut.. das Display hängt prinzipbedingt immer schief.
Ob allerdings die Apple-Aktie noch viel Luft nach oben hat?

Vergleicht mal die Preise und Ausstattung mit der PC Konkurrenz!

Von: Bosskopp | Datum: 02.09.2004 | #28
Das an das Design kommt im PC Lager niemand auch mit abstand nicht Rand (Sony Vaio, Gateway), darüber ob man es gut findet oder nicht kann man ja gerne streiten. Aber schaut Euch die Ausstattung an, da gibt es nämlich nur integrierte Grafik mit shared memory. Und billiger sind die auch nicht.
Ergo hat hier Apple wieder einmal was einzigartiges geschaffen im Hinblick auf Design, Technik und Größe/Stellfläche.

Apple delays 30-inch Cinema Display into October

Von: eRob | Datum: 02.09.2004 | #29
zur gewohnten Geschichte hier:
[Link]

Zugegeben, Apple springt zum Vieljahreshoch, während der Nasdaq 100 downwards dreht. Warten wirs mal ab, was Apple sonst noch alles verschiebt und vor allem wie die Börsianer reagieren, wenn die nächsten Quartalszahlen rauskommen, wo sich der "great demand nach G5s" deutlich ausdrücken wird.

Ich bin bei AAPL passiv und habe rechtzeitig in AKAM investiert... :-)

name

Von: scara | Datum: 02.09.2004 | #30
der spitzname ist: *trommelwirbel* iPostit

btw. meine freundin sah das bild und fragte "und wo ist der rechner?" das funktioniert also ganz gut ;)

Link

Von: eRob | Datum: 02.09.2004 | #31
[Link]

Es kann nur einen (Spitznamen) geben :

Von: RoB*-) | Datum: 02.09.2004 | #32
Post It!-Paradies!

[Link]

Erinnern wir uns...

Von: keafreund | Datum: 02.09.2004 | #33
an den Ur-Imac: 15er Monitor, nur 2 x USB, kein Diskettenlaufwerk keine Erweiterungsmöglichkeiten ausser mehr RAM und der Monitor konnte nur in zwei Positionen geneigt werden.Das Ganze kam für ca 3000 DM auf den Markt.
Kritiker sprachen damals von Apples Selbstmord, und dennoch wurde der Imac zum Turnaround für Apple.

@berto

Von: ERNIE | Datum: 02.09.2004 | #34
"kaum äußert man Wünsche an der Oberfläche von X, wird die OS9-Keule rausgeholt. :-)"


LOL, naja, es waere wohl nicht verkehrt, wenn Apple (wie schon oft gewuenscht) die wahl zwischen verschiedenen Screen-Syles liesse.
Wobei, ein wenig schlichter kannst du dir es ja schon einstellen.
Und - mal ehrlich - genauso, wie ich frueher mit der Oberflaeche des klassischen OS leben konnte, kannst du auch mit der "Schnickschnack"-Oberflaeche von X leben ;-)

100%ig kann man es halt niemanden machen, dazu sind die Zielgruppen wohl auch zu unterschiedlich.

Ich find den G5 iMac

Von: Karl Schimanek | Datum: 02.09.2004 | #35
auch total abgefahren.
Das Design schlicht, schnörkellos mit geringer Stellfläche. Einfach unauffällig.

Den Preis finde ich bei allen drei Modellen hervorragend!

Übrigens ist der iMac G5 endlich wieder ein echter All-in-One :-)
Das war der iMac G4 mit seinem Arm nicht ;-)

@ flo for Namegiving-President

Von: Bert Camem | Datum: 02.09.2004 | #36
iFeta ist der Brüller ! You have my vote ;-))))

<Ich wüde "es">

Von: FritzBlitz | Datum: 02.09.2004 | #37
"Jonathan`s brainless plate" nennen!

Apples Potential an der Börse

Von: Cubologe | Datum: 02.09.2004 | #38
Mit dem neuen iMac wird wieder richtig Phantasie in die Apple Aktie kommen.

Alleine der Preis ist im Vergleich zu den alten doch ein Kampfpreis. Ich kann mich dunkel erinnern, dass der G4 iMac mit 20 Zöller so 2500 Euro gekostet hat. Anstelle dessen jetzt: 2000 und das mit G5 Prozessor und wesentlich massentauglicherem Design.

Wenn Apple sich nicht wieder mit Supply Problemen selbst ein Bein stellt (Es wird der 970FX verwendet, was in mir die Frage der verfügbaren Stückzahlen aufwirft), dann wird es die iMacs verkaufen wie geschnitten Brot.

natürlich wird dieser G5 der renner

Von: Bert Camem | Datum: 02.09.2004 | #39
denn 1. orientiert er sich nicht nur marketing- und designmässig am iPod ( -> PC-Massenpublikum ) - und das wirkt bereits !
und 2. ist zum ersten mal in apples geschichte der preis halbwegs 'ernst' zu nehmen.

das sollte reichen. prost !

das wir mac-kenner das alles noch etwas anders sehen, ist nur verständlichund auch richtig. jaja.

Spitzname.....

Von: luge | Datum: 02.09.2004 | #40
.....Fensterbrett

@berto

Von: Dave | Datum: 02.09.2004 | #41
wieviele effekte gibt es denn in OS X? Die meisten kann man doch eh abschalten und son bisschen eye-candy für zwischendurch is doch auch entspannend.

find den g5 imac übrigens klasse, wenn ich nich 2 monitore bräuchte wär das schon nich schlecht. naja, n pci steckplatz is dann auch noch n kaufargument.

dahnciao

trtrtrtr iBo Frost

11 Jahre Erziehung dahin...

Von: Thomas | Datum: 02.09.2004 | #42
...solange habe ich nämlich gebraucht, meinem Sohn zu erklären das mein Monitor nicht der Computer ist - und nun? :-/
Naja, mittlerweile kennt er sich aus... ihm und mir gefällt der neue, und weil ich bislang "nur" einen 15er TFT und nen 400er G4 habe ist der neue iBrick (gefällt mir bislang am besten) ein Grund die apple Aktie mit 2000 Euro zu sponsern..

wie wärs mit..

Von: Matthias | Datum: 02.09.2004 | #43
"Feta" als Übername? Oder Spiegelmac?

Ich kann euch etwas sagen: Es ist ganz normal, wenn der neue iMac auf den Fotos nicht gefällt. Der gefällt nur in echt, aber echt.
Werde trotzdem die Lampe behalten, bis der iMac G5 23" kommt.... für 1500.– SFr.
;-)
Gruss
Matthias

@Thomas

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 02.09.2004 | #44
...solange habe ich nämlich gebraucht, meinem Sohn zu erklären das mein Monitor nicht der Computer ist - und nun?

Der positive Aspekt: Endlich darf man wieder ruhigen Gewissens und völlif zurecht den Monitor anbrüllen, wenn der Computer Mist macht ;)

wer macht denn so was....

Von: Thomas | Datum: 02.09.2004 | #45
ich brauch meinen Monitor nicht anbrüllen, weil der Computer Mist macht... ich hab doch kein XP...

@ dave

Von: berto | Datum: 02.09.2004 | #46
X ist doch angeblich User-Centric... Also sollte der User auch die Kontrolle haben, hat er/sie aber nicht. Nunja, wenn man ehrlich ist hat das bei Apple Tradtition, nicht zu viele Freiheiten lassen...

was du gemacht hast, nennt sich crap-settling.

Klar gibt es Effekte, und davon lassen sich nur ne Handvoll abschalten. Halbgar. Wie immer...

Ach, lassen wir das...

ps. oder war der Finder angeblich "user-centric" ? der finder... grotte.

Cremeschnitte

Von: Zaggo | Datum: 02.09.2004 | #47
Mein Vorschlag.

Außer beim G4-iMac (der hat mir vom Fleck weg gefallen) hat mich in den letzten Jahren das Apple-Design immer erst die Augenbrauen hochziehen lassen, nur um mit der Zeit besser und besser zu gefallen. Nachbrenneffekt.
Ist mir lieber wie ein "Ahh" und "Ooooh" bei der Vorstellung und nach 3 Tagen möcht's keiner mehr sehen.

Zu der OS X-Oberflächen-Schlichtheit: OS X wird doch von Version zu Version schlichter! Mit 10.3 (oder 10.2?) fielen die Streifen weg (bzw. wurden gemäßigt) und mit 10.4 werden alle Flächen (vor allem die "brushed metal") mehr zu so einer Art "polished plastic". Insgesamt angenehm. Wer mal "zurückbootet" auf 10.1 oder 10.0 wird sich wundern.

@iNix: Was soll der Blödsinn mit Powerbook über DVI/VGA am iMac als Bildschirm? Häng das Powerbook einfach per Firewire im Target-Mode als Festplatte an den iMac. Dann hast du zum großen Bildschirm auch gleich die G5-Power. Und es ist coolerweise alles schon eingebaut...

Z.

@zaggo

Von: berto | Datum: 02.09.2004 | #48
hehe, wird schlichter, stimmt. wenns so weitergeht isses ja ok. bin gespannt wie 10.6 aussieht. hoffentlich wie die apple pro-apps oder so..

Wie wär´s mit "All-in-One-Pizza"?

Von: thomas b. | Datum: 02.09.2004 | #49
Von der Dicke kommt er ja der von einigen immer noch heiß geliebten Pizza-Schachtel nahe...

imeine stimme bekommt

Von: Locutus v.Borg | Datum: 02.09.2004 | #50
ich vote für fritzblitz................................
eindeutig hirnlos, eindeutig emac ohne acrylfuss.
verrannt in eine fixe idee, das vorgänger model war zumindest in der beweglichkeit des monitor überzeugend und das kam auch gut an. man siehe sich den stream an und beobachte genau wie der versuch das "ding" zu neigen..muss den fuß dabei festhalten...hahahahaha.......

@Locutus v.Borg

Von: Joerg | Datum: 03.09.2004 | #51
Das liegt daran, dass der iMac auf der Bühne ein leichter Plastikdummy war! Aufgrund des fehlenden Eigengewichtes muss man den Ständer bei Neigungsveränderung logischerweise festhalten. Beim echten Modell sollte das sicherlich nicht der Fall sein!

Joerg:

Von: Karl Schimanek | Datum: 03.09.2004 | #52
Er meint es doch nur gut ;-)

iMac Cluster

Von: njyo | Datum: 03.09.2004 | #53
Naja, ich stelle mir nur vor wie toll es wäre ein G5 Cluster mit 2 oder 4 solchen Rechnern zu machen. Da bekommt man den multi-display Arbeitsplatz gleich dazu. =D

Grüße,
/W

im börsenteil der ard-site steht folgendes :

Von: Bert Camem | Datum: 03.09.2004 | #54
[Link]

joerg....

Von: Locutus v.Borg | Datum: 03.09.2004 | #55
du glaubst doch nicht allen ernstes, das apple da nen unausbalancierten rechner hinstellt? so blöd sind sie nicht, das passiert ja nicht mal mehr ner kleinen messefirma, geschweige apple.
halt ich für nen netten erklärungsversuch.........

Post It!-Paradies! (neuer Link)

Von: RoB*-) | Datum: 04.09.2004 | #56
update: [Link]

Ich bei 17 (8,5)

Von: Rosebud | Datum: 04.09.2004 | #57
Ich bei 17 allerdings vor dem Aktiensplit also eigentlich bei 8,5.
Allerdings hätte ich bei 70 Dollar vor zwei Jahren verkaufen sollen :-))

@Locutus v.Borg (Gaehn)

Von: Joerg | Datum: 04.09.2004 | #58
Ach, Du musst es ja wissen!

Ich bin jedenfalls zu müde um mich hier um Kleinkram zu streiten!

Man mag ihn, oder man mag ihn nicht - ist doch völlig banane. Da soll es sicherlich wichtigere Dinge im Leben geben!

Ich bestelle meinem Dad jedenfalls nen 20" und kann dann ja mal berichten ob das eine Wackelkiste ist!

;-)


N8