ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3184

iMacMania

Ihr werdet doch nicht schummeln, Apple?

Autor: flo - Datum: 08.09.2004

Wie mactechnews entdeckt hat, kletterte der iMac -- the coolest personal computer yet created -- bereits auf Platz 1 der Apple Store Verkaufscharts. Anscheinend wird, wenn nicht eh wöchentlich ausgewürfelt oder vom Steve'schen Krankenbett aus bestimmt, für alle europäischen Stores eine gemeinsame Top-Sellers-Liste erstellt, denn in allen (inkl. UK und Schweiz) hat der All on one den iPod verdrängt. Interessant: In Europa stehen die Leute insbesondere auf Produkte, die nicht lieferbar sind: iMac (Platz 1), iPod Mini (Platz 3), PowerMac G5 2,5 GHz (Platz 4). In Singapur (ja, ich hatte nichts besseres zu tun als durch alle Stores zu klicken) mag man indes erst gar keine Apple Produkte -- dort schummeln sich erst auf den hinteren Rängen iPod und PowerBook in die von iPod Accessoires beherrschten Charts. Ende der Woche wird Bert die Möglichkeit haben, den neuen Post-it-Halter zu bewundern und hoffentlich ein paar Fotos mitbringen. Hierzulande werden diverse Händler den iMac Ende des Monats präsentieren, so etwa in München dieser hier. Wer derzeit bestellt bekommt im Übrigen, nach diversen Foreneinträgen zu urteilen, Liefertermine zwischen Ende September und Anfang Oktober mitgeteilt.

Kommentare

Bitte schön Apple

Von: co | Datum: 08.09.2004 | #1
Da habe ich doch gerne einen Beitrag geleistet... :-))

3-4 Wochen

Von: co | Datum: 08.09.2004 | #2
+ 3-7 Tage Versandt. Also ca. Anfang bis Mitte Oktober für die 20" Variante.

Wenn Apple es nicht wieder mit 2 Monaten Lieferzeit vergeigt, können sie mit dem neuen imac G5 richtig Boden gut machen. mal schauen, Ende Oktober sieht man schon die ersten Tendenzen. ode rliegt es ja doch an den Vorlieferanten, unterm Strich egal. Apple´s Ruf leidet unter den Lieferengpässen....

Von: Derek | Datum: 08.09.2004 | #3
nt oder doch?

... nichts besseres zu tun ... :D

Von: RoB*-) | Datum: 09.09.2004 | #4
Prima, wenn endlich nicht nur iPod & Zubehör geht !

OT: Ach - 's gibt wieder etwas Hoffnung für 2006 (F-WM) ... hab' grad alle guten Bilder fertig ...

Schöne Grüße aus Berlin !-)

Da is mal wieder KEIN g5 Dual lieferbar

Von: Terrania | Datum: 09.09.2004 | #5
Ich wollte gestern *schnell* einen DUAL 1.8er bestellen. NOOOOO WAY. Kotzt mich das an.

Schummeln?

Von: Geier | Datum: 09.09.2004 | #6
Was soll das mit dem verniedlichten "schummeln"? Dies ist einfach und deutlich mit gelogen zu bezeichnen. Diese Phänomen wird bei Apple in den letzten Monaten immer deutlicher. Man hat inzwischen genug Mitarbeiter angeschafft, die ausreichende Charakterschwäche besitzen dies perfekt umzusetzen.

Warum lügt der Apple "Service" genauso, wie der Store?

Von: Stevo7 | Datum: 09.09.2004 | #7
Ich habe folgendes Problem: Das neue Cinema Display ist links deutlich heller und verfärbt. (Siehe ausfühliche Meldungen auf MacFixIt etc..)

Der lustige Apple "Service" für Germany hat aber keinen einzigen "Record" darüber.

Interessanterweise hat aber eine mir bekannte Werbeagentur bereits vor Tagen das Problem gemeldet (guter apple Store Kunde).

Als ich mein Problem geschildert habe, hieß es: "Oh, dazu haben wir keinen Record. Es gibt keinen Eintrag. Lassen Sie die Repair-CD durchlaufen. Ich hoffe wir konnten Ihnen helfen. Tschüß."

-NEIN. Ihr konntet mir nicht helfen. Was soll die Repair-CD bei ungleichmäßigem Display helfen?

Die lügen doch.

Wie viele Meldungen braucht man für einen "Record" bei Apple?

Von: Stevo7 | Datum: 09.09.2004 | #8
Kein Record über ein Problem?

Wie viele Leute müssen sich beim Apple Support melden?

10, 100 oder 1000. oder mehr?

war gerad bei amazon

Von: steinklumpen | Datum: 15.09.2004 | #9
wenn man sich bei Amazon die TOP-Seller anschaut, i nder Computerecke stehen da drei iMac´s ganz oben, wenn ich nur Apple Produkte anschau und die dann ordne nach Verkaufszahlen dann kommt der erste Imac auf Platz 25
komisch komisch und davor finde ich noch ein paar Notebooks

apple hat eine scheiß unseriöse verkaufspolitik

Von: patrick | Datum: 22.12.2005 | #10
imac am 9 dez bestellt, website 24 std. lieferbar angeben. bis zum 19 dez wurde von der hotline behauptet sie wüssten nicht was los ist, im store status: wird geprüft. zahlung ging aber lt. bank am 13 dez ein. 14 dez. hotline verplappert sich beim 3. anruf (wird erst am 19. dez produziert). am 19. dez. status versandt mit nicht existenter tracking nummer. das ist der status bis zum 22. dez. aber auf der website schreiben, lieferung bis weihnachten kein problem. das sind scheiß abzocker. nur noch schnell das geld vor jahresende reinbekommen und kunden auf der hotline belügen, schöne methoden. aber mac wird ja in zukunft auch auf pc laufen, -:)