ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 324

Neue Rechner und neue Software

Alles neu macht der Mai

Autor: lars - Datum: 11.04.2002

Es schallt schon aus diversen Ecken, also wollen auch wir uns den Gerüchten hingeben, die allerdings schon mehr als nur den Hauch einer Bestätigung erfahren haben.
Im Mai gibt es zum Einen neue Software - und zwar von Microsoft und Apple. Ja, ja, die arbeiten enger zusammen, als man denken mag. Office v. X erfährt ein Update und soll die Office-Suite deutlich beschleunigen. Von dem Obstlieferanten soll das flüssige, aber noch zähe Betriebssystem auf Vordermann gebracht werden. Einige meinen ja, daß es schon OS X 11 seien könnte. Doch dann wäre sicher wieder Geld für ein Update nötig. Und das wären die Benutzer wohl kaum bereit zu zahlen, denn einiges liegt noch im Argen. Also macht 10.2 mehr Sinn.
Zum Anderen sollen die mobilen Rechner ein Update erfahren. Es ist ja bekannt, daß OS X ein Ressourcen fressendes System ist (was Performance und Akku-Leistung angeht). Da haben die G3 in den iBooks das Nachsehen und auch die Akkuleistung sinkt gegenüber dem "alten" OS rapide. Es liegt demnach nahe, daß Apple in die Consumer-Reihe auch G4 verbauen wird (im iMac wurde das ja schon vollzogen). Mit einem 100er Bus Takt ist das sicherlich sinnvoll. Das TiBook müßte dann auch einen Sprung nach oben machen und über 700 MHz in der Einstiegsvariante liegen. Der Bustakt sollte dann auch bei allen Geräten 133 MHz sein.
Andere Grafikkarten, keine Ahnung, denkbar oder nicht, das überlasse ich den Lesern. Ob etwas mit Bluetooth kommt, wage ich noch zu bezweifeln. Aber man kann ja nie wissen.

Kommentare