ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3253

Weg mit dem lästigen Digitalrauschen!

Eine Art Photokina-Nachschlag: Noise Ninja für Mac OS X

Autor: roland - Datum: 06.10.2004

Nachdem Thyl sich so viel Mühe gegeben hat, uns photografischen Normalos den Mund wässrig zu machen bei seinem Photokina-Report, verweise ich hier mal auf den Aufruf zum Beta-Test, den gerade PictureCode veröffentlicht hat. Das auf den schönen Namen Noise Ninja hörende PhotoShop-Plug-in soll das gerade bei höhren ISO-Werten auftretende und entsprechend lästige Rauschen in Digitalfotos (oder Scans) weitgehend reduzieren. Insofern könnte dies ein interessantes Tool sein, um die kostspielige Anschaffung einer neuen Digital-SLR vielleicht noch ein wenig hinauszuzögern oder aus der Alten noch mehr herauszuholen. Glaubt man den Versprechungen der PictureCoder, dann ist der Effekt beachtlich und liegt deutlich jenseits den Möglichkeiten der üblichen PhotoShop-Handarbeit. Wer also testen mag, bitte sehr! Aber daran denken, das zugehörige Noise-Profil der eigenen Kamera (oder des Scanners) herunter zu laden. Oder aber ein eigenes Profil für die benutzte Digiknipse zu erstellen. Noise Ninja bietet die Möglichkeiten dafür. Ergebisse und Erfahrungen veröffentlichen wir dann gerne hier im grünen Bereich…

Kommentare

Hui!

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 06.10.2004 | #1
Das ist ja gar nicht mal schlecht. Hab's gerade mal an einem schnellen Bild der Canon G3 ausprobiert (ISO 400), das ist tatsächlich sehr gut entrauscht. Ein Schärfeverlust ist (natürlich) schon dabei, und wie man schon an den Bildern auf der Webseite sieht, bei starken Kontrastkanten kann sich ein bisschen ein Saum ergeben, aber alles andere wäre ja auch ein Wunder und gehörte in die Kategorie "72ppi supadup auf 300ppi hochskalieren".

Als Notnagel sicher sehr interessant. Muss ich jetzt auch mal an Negativscans ausprobieren, bei vielen (alten) Filmen bekomme ich da ein sehr fieses Rauschen... mal sehen.

Erfahrung mit NoiseNinja2-Software

Von: Pody | Datum: 06.10.2004 | #2
Bringt schon was. Gibt's auch schon eine Weile für OS X.

Frage ist, ob im Elements 3.0 nicht die gleiche Funktion enthalten ist und man sich die 30 Dollar für NoiseNinja sparen kann.

Noise Ninja ist ein bisschen komisch in der Oberfläche, ein Java-Programm? Auch gibt es noch keine fertigen 20D-Profile. Und es fehlt eins für die 300D - es gibt nur eins für die Digital Rebel, was zwar die gleiche Kamera ist aber leider einen anderen Namen in den EXIF-Daten enthält. Und deshalb lädt es die Filter nicht automatisch. Man muss die Filter manuell umbauen, mir schleierhaft warum der Hersteller das nicht macht.

Benutze die Vollversion schon länger...

Von: Dirk | Datum: 06.10.2004 | #3
...und sie funzt hervorragend.

Macht natürlich nicht alles ungeschehen, aber schon eine sinnvolle Möglichkeit zu Qualitätsverbesserung von Digifotos und Scans.

Super Tool

Von: Maxefaxe | Datum: 06.10.2004 | #4
...habe gleich nach ein paar Tests die Consumer-Version gekauft. Leider funktioniert Drag'n Drop nicht über das Dockicon.

sagt mal...

Von: Bernhard Nahrgang | Datum: 06.10.2004 | #5
ist das rauschen der ccd nicht ccd-spezifisch?
Rauschen alle ccd's eines bestimmten Kamera-Typs gleich?