ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3258

Größer, (schneller), bunter?

Think Secret orakelt über einen 60GB-iPod

Autor: flo - Datum: 08.10.2004

Da sind sie wieder, die "highly reliable sources". Ich persönlich glaube ja, mit der Sprache auf Gerüchteseiten hat es ähnliches auf sich wie mit den Wendungen in Arbeitszeugnissen, und "Quelle" steht eher für "Rateversuch" und "highly reliable" bedeutet soviel wie "Gestern abend beim Männerabend haben vier von fünf Kumpanen ungefähr in dieselbe Richtung spekuliert", aber vielleicht liege ich ja auch falsch -- und sie würfeln das einfach nur aus. Sei es wie es ist, Think Secret hat ja nun schon ein paar mal richtig gelegen, und völlig abwegig ist ein neuer Top-iPod ja auch nicht. Apple hat mit dem 4G-iPod im Prinzip die beiden Top-Modelle der Vorgängerversion eine Stufe nach unten gesetzt, das kleinste Modell fallen lassen (müssen, da sitzt ja nun der iPod mini im Weg), die oberste Stufe aber nicht neu besetzt. So etwas gab es zuletzt bei den PowerBooks: Da wurde das 15"-Modell in zwei Runden enorm im Preis gesenkt, wodurch Platz wurde für das 17"-Modell.

Der Vorstellung Think Secrets nach soll nun also der schon im Sommer vermutete 60GB-iPod kommen, der darüber hinaus ein Farbdisplay spendiert bekommt, um Fotos darstellen zu können. Über einen Video-out soll der iPod Anschluss an Fernseher oder Beamer erhalten. Die Fotos sollen aber nicht direkt von der Kamera eingespeist werden (Belkin will ja auch was verdienen), sondern standesgemäß von iPhoto samt Albenordnung, Hintergrundmusik und Tralala. Das alles ist nicht sonderlich neu, solch einen Photo-iPod kursiert schon länger als Wunschvorstellung in Foren, nicht zuletzt, weil der verwendete Chip im iPod solche Funktionen ja explizit unterstützt. In ein bis zwei Monaten soll er angeblich kommen. Für (zutreffende) Think Secret Vorhersagen eine (zu?) lange Zeit.

Kommentare

Ich bin dabei..

Von: tonidigital | Datum: 08.10.2004 | #1
kaufe mir so ein Teil..

...dann aber hoffentlich auch gleich mit quicktime...

Von: njyo | Datum: 08.10.2004 | #2
und so das ganze um eine dimension erweitern. :)

mit farbdisplay wuerde das schon rocken.

viel Spass,
/W

Video

Von: Michael | Datum: 08.10.2004 | #3
Idealerweise sollte das Ding dann auch (Home)Videos speichern und abspielen (am Fernseher) können. Und die Wiedergabe von Keynote (Powerpoint) Präsentationen wäre überhaupt grenzgenial.

Michael

und vielleicht noch

Von: nico | Datum: 08.10.2004 | #4
pro stunde ein kilo gemuese putzen ohne vitaminverlusst - musikhoeren reicht doch, oder?

Harg!

Von: Gulaschpizza | Datum: 08.10.2004 | #5
Ich will Aufnahmefunktion verdammte Hacke! Ist das denn so schwer apple? :-( Erhört meine Bitten!

Ohne mobile Dateneingabe (per Stift ?) ist der iPod für mich nutzlos.......

Von: Nico | Datum: 08.10.2004 | #6
......Insgesamt finde ich das Konzept des iPod excellent, aber ich kann bei dem Teil nur iCal mitnehmen, aber keine Termine ändern oder neu eintragen.

Für mich ist das das ko-Kriterium nachwievor. Ich bräuchte dringend was mobiles kleines, aber Palm und andere (Smartphones) gefallen mir überhaupt nicht im moment.......

WLAN - das wärs

Von: mkummer | Datum: 08.10.2004 | #7
Ich erwarte den 60er schon länger und werde ihn mir sicher zulegen, da meine Audiosammlung einfach zu gross für den 40er ist. WLAN - also eine Direktanbindung an Airport Express - das wärs...

mk

iPod und WLAN

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 08.10.2004 | #8
Da muss ich mich immer fragen: Warum denn das für ein eh schon transportables Gerät? Also wo läge denn da der Nutzen? (Eine ernstgemeinte Frage, der Sinn erschließt sich mir nicht)

Sync mit iPhoto

Von: zorbas | Datum: 08.10.2004 | #9
wäre prima. Auf einem Mini Display Fotos gucken is nicht mein Ding. Als Vorschau höchstens. Wie hochauflösend kann so'n kleines ein Display schon sein.
Aber der Sync ist ne feine Sache. Mit VideoOut äusserst portable Photoalben: ziemlich cool.
Vor allem: kein DRM bei Pic-Sharing.

na supa.....

Von: LoCal | Datum: 08.10.2004 | #10
... und ich hab mir etz erst nene 4G 40GB iPod gekauft. Naja, bin trotzdem glücklich.

Aber ich geb dem Nico n bisserl recht, das ändern von Terminen und Kontakten wäre cool.

Also das Cover ...

Von: bodo | Datum: 08.10.2004 | #11
... des gerade gespielten Titels i, Hintergrund angezeigt zu bekommen hat was (ernsthaft, dieses Feature vermisse ich schon länger:-)

ausserdem liesse sich die eingabe....

Von: njyo | Datum: 08.10.2004 | #12
...fuer Jump-and-Runs sicher auch verwenden. ;)
Aber ernsthaft: das Konzept des iPod is mobile Unterhaltung. Was liegt da ferner als das ganze "one step further" zu nehmen und eine 60GB tragbare, kleine Spielkonsole "for the rest of us" zu machen, die zuu cool fuer einen GameBoy ist? Und ich meine auch, dass das Abspielen von Video eine heisse Applikation waere, die das Konzept von Musik fuer unterwegs nur etwas weiter fuehrt. Klar, ich weiss, dass tragbare DVD-Spieler schon lange am Markt sind und sich nie richtig durchgesetzt haben, doch genauso haben sich der Discman oder MDman nie richtig durchgesetzt (aus bekannten Gruenden: stoesse, Spieldauer, Groesse etc. etc.). Wenn DAS Ding jedoch die Sachen bringt waere das doch genial. Warum sollte Apple nicht auch dem illegalen Download von Filmen mit sowas nicht auch entgegenwirken? Was liegt naeher als ein Erfolgreiches Modell nicht auf ein zweites Standbein umzusetzen und dem Rest der Welt wieder einen Schritt voraus zu sein.
Vielleicht kommt das nicht in der naechsten Generation, doch ich meine die Roadmap zeigt eindeutig dahin. Es wird sicher noch Probleme mit Akkulaufzeit geben und das Display ist vielleicht auch recht klein und langsam, aber wenn man Apple etwas zeit gibt, warum nicht? Stellt euch mal vor: Nach anstrengender Arbeit sitzt man am Abend eine Stunde im Zug/Bus/usw. und kann sich die Serie ansehen, die man gestern am Mac aufgenommen hat oder einen neuen Film. Durch die Moeglichkeit des Video-out auch am eigenen Fernseher anschaubar. Wer schon ein Mal einen Film am Rechner angesehen hat, weiss dass dowas nicht zu einem guten grossen Fernseher mit 5.1 System vergleichbar ist. Hier koennte man den Vertrieb auch legal per Internet machen und gleichzeitig muessen Kunden nicht auf ihr tolles Multimediacenter um den TV verzichten. Klar, es wird nicht DIE Konkurrenz zum Kino ;), aber aber... nur ein enhancement eines vorhandenen Produkts, das sauerfolgreich ist.
...Wie war das mit den Geruechten, dass der Newton wieder kommt? Vielleicht nicht ganz.

Ich wuerde mich auf jeden Fall freuen. Eine Eingabemoeglichkeit schadet sicher auch nicht. Doch ich faende es cool wenn Aplle das Feld der PDAs (Organizer->Musik->Video) von der Seite (Musik->Video->Organizer) her aufrollt und erfolgreich waere.

Schoenes Wochenende
/W

Ich muss jetzt mal was loswerden...

Von: nicknix | Datum: 08.10.2004 | #13
auf der Pariser Expo sprach ich mit einem Apple MA. Wir sprachen über viele Puzzle-Teile, die sich noch nicht so recht zu einem Puzzle zusammenfügen wollen.

Da gibt es den iPod, da gibt es Airport Express, das gibt es AirTunes. Okay, Musik können wir damit funken.

Aber es gibt auch iPhoto und iMovie. Fotos - und noch besser Movies - kann ich nicht zum TV funken, bspw. für einen kleinen Urlaubs-Video-Abend bei bei Freunden. Okay zum Streamen von Filmen fehlt dem WLAN noch die Bandbreite. Aber Apple entwickelt ja bessere Codecs (siehe Tiger) und auch WLAN wird auch immer schneller. Der freundliche MA nickte zustimmend.

Irgendwie kamen wir dann - ähem, er hat's zuerst angesprochen - auf M$ Media Center. Und der nette MA meinte, dass das Apple natürlich auch bemerkt hätte und es entsprechendes nicht von Apple gebe. Aber ich sollte mal gespannt auf die erste Hälfte des kommenden Jahres sein. Bitte? Naja, jedenfalls bemühte er sich umgehend zu bekräftigen, dass er als Apple MA sich nicht zu zukünftigen Produkten äußern dürfe.

Tja, da ich 100%ig nicht davon ausgehe, dass Apple das Media Center von M$ kopiert, sondern wenn schon denn schon etwas viel besseres in petto hat, frage ich mich, was das sein könnte. Will Apple vielleicht etwas in Richtung eyehome machen? Glaube ich nicht. Und wenn, dann würde es auch wieder etwas ganz anderes sein. Kopieren ist ja nicht so Apples Ding ;-)

Hinzu kommt, dass ich auch in den verg. Tagen diese Apple-Stellenanzeigen gelesen habe. Alles weitere Puzzle-Teile, die da auftauchen. RF Hardware Engineer für den iPod und so...

Kann jemand von Euch das Puzzle zusammensetzen?

stellenausschreibung in cupertino

Von: namnam | Datum: 08.10.2004 | #14
da sollte doch jemand eine ipod-erweiterung in XCode schreiben, wenn ich mich nicht irre!

milliarden von XCode-entwicklern schreiben kleine proggis fuer den ipod!!!

@nicknix

Von: namnam | Datum: 08.10.2004 | #15
das war von mir ein weiteres puzzle ...

ich denke es wird in zukunft eine ipod-platform geben. mehrere unterschiedliche produkte. der mini war der anfang. der colorpod ist das naechste.

alles weitere wird sich zeigen. wichtig ist das apple immer wieder partnerschaften eingeht (hp, motorola) um das ganze breit aufzustellen und verbuendete zu haben. ich denke das wird sich spaeter bezahlt machen. apple ist zu klein um eigene formate durchzuboxen. mit hp und motorola ist man schon ein stueckweit groesser. aber ein paar mehr partner koennten nicht schaden.

fuer die platform spricht auch die eigens gegruendete ipod-abteilung.

ich erwarte mit spannung das erste halbjahr 2005. langsam wird ja auch mal nen neuer rechner faellig ;-)

Warum sollte man iPhoto nicht auch für den PC rausbringen

Von: Cyrus Mobasheri | Datum: 08.10.2004 | #16
iTunes haben sie ja auch Portiert. Und ich glaube sowieso nicht das sich jemand einen Mac Kauft wegen iLife. So sensationell ist es dann auch nicht. Ich nutze von iLife eigentlich nur iTunes ständig. Und das gibt es eh schon für den PC.

WLAN am iPOD wozu?

Von: mkummer | Datum: 08.10.2004 | #17
an Flo (weit oben): wozu WLAN am iPod? : sehr einfach - wenn ich den iPod zB im Unterricht nutze und Airport Express an der Stereoanlage hängt, kann ich mit dem Teil in der Hand jedes Musikbeispiel bei völliger Bewegungsfreiheit ohne Zusatzequipment machen. Oder mit dem iPod im Sessel hocken und die Musik über die Anlage hören...

mk

WLAN & CardReader !

Von: RoB*-) | Datum: 08.10.2004 | #18
WLAN braucht 's um den iPod als Fernbedienung für den HiFi-Genuß & die "Dia-Show" @home einsetzen zu können !

Wenn ich Fotos auf den iPod laden und "angucken" kann, will ich auch 'n kompakten (CF-) CardReader dazu !

Biddeschöön !!

WLAN ist was für Zubehörverkäufer

Von: nicknix | Datum: 08.10.2004 | #19
WLAN am iPod sehe ich gar nicht so als Apples Entwicklungs-Aufgabe an. Ihr mögt mich korrigieren, aber könnte man einen WLAN-Adapter nicht als Zubehöranbieter rausbringen?

Apples Strategie ist doch bisher immer folgende gewesen: Sie erfinden ein cooles Produkt, und die Extensions bringen Belkin & Co heraus. Wieso nicht auch beim iPod?

Btw. Farbdisplay (und WLAN) dürfte(n) ziemlich am Akku ziehen...

warpoholic hat recht...

Von: KilleKille | Datum: 08.10.2004 | #20
Irgendwie schaut es wirklich danach aus, als ob Apple das Pferd von hinten aufzäumt und aus dem IPod wird irgendwann mal ein Handy mit iTunes-Software.

Ich fände einen Outdoor-iPod gut...

Von: Gast | Datum: 08.10.2004 | #21
...welcher dann bis 100m Wasserdicht ist. Dann noch einen Elektronischen Kompass rein, Temperaturmessung, Luftdruckmessung, sowie Höhenmesser und der Outdoor-iPod ist schon fast komplett.
Ein GPS muss nicht umbedingt rei, ausserdem würde das die größe den iPods doch erheblich zum negativen vergrößern.
Der Kompass sollte aber schon rein. Das ist ja auch kein so grosser technischer Aufwand...
"iPod goes outdoor" ;)

Wobei ich eher glaube, dass der iPod eher WLAn bekommt als auf einem Mikro-Display irgendwas an zu sehen. Ich kann mich erinnern, dass früher gesagt wurde, dass jede Auflösung unter 640x480 nicht für Video bzw. Farb-Anwendungen geeignet ist. Stellt mal einen Bildschirm auf 320x240 und sagt mir, ob man da noch ein Video sehen kann. Dann stellt euch das auf (wenn man glück hat) auf 160x120 vor und ihr bekommt die Kriese. Dann noch etwas kleiner und ihr habt die iPod-Auflösung :). Ich glaube dass der iPod wenn, dann einen OLED-Bildschirm bekommt, einfach weil die Auflösung höher ist. Aber das wird noch ein paar Jährchen auf sich warten. Da kommt eher WLAN rein (AirTunes und iPod, passt doch wie die Faust aufs Auge ;)).

So, ich wollte auch mal was dazu erfinden.

alle

Von: Marty | Datum: 09.10.2004 | #22
die jetzt sich alles mögliche Wünschen sollen bitte dann mich/uns verschonen mit Klagelieder über ein Akkuzeit von unter 2 Std.

Aber vielleicht bin ich auch zualt für Eierlegendenwollmilchsäue.

Passt nicht zum Thema aber......Wie ein Harcore Windowsuser OSX bewertet..

Von: namepower | Datum: 09.10.2004 | #23
[Link]

niyo:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 09.10.2004 | #24
"Was liegt da ferner als das ganze "one step further" zu nehmen und eine 60GB tragbare, kleine Spielkonsole "for the rest of us" zu machen, die zuu cool fuer einen GameBoy ist?"

Nicht viel liegt ferner als das, stimmt. Frag am besten mal Nokia, wie erfolgreich sowas ist!

namename:
"3.Chip: wozu einen chip mit mehr funktionen verbauen, wenn man diese gar nicht nutzt?"

Eventuell weil der Chip auch in anderen Geräten verbaut wird und es ihn ohne die Funktionalität gar nicht gibt? Offensichtlich wird der Chip heute schon mit diesen Features im iPod verbaut, und du glaubst ja wohl kaum, dass Apple ein Umbau-Kit anbietet um bisherige iPods mit TV-out und JPEG nachzurüsten!

"kaum iMacs verkauft"? Echt?

Farbdisplay ist für'n Arsch für Fotos in der Große. Schaut hier irgendjemand Fotos auf dem Kameradisplay an? Eben! Außerdem: Hallo Stromverbrauch!
WLAN ergibt jetzt zusammen mit Airport Express Sinn, alles andere sind Hirngespinste und Wunschdenken ohne nenneswerte Zielgruppe!

Andere Frage: Wieso reverse-engineered eigentlich niemand die Firmware? Für Dbox, Yakamawa-DVD-Player und was weiss ich noch basteln die Hacker die krassten Firmwares, und das höchste der Gefühle für den ach-so-erfolgreichen iPod der sicher öfter verkauft wurde als Yakamawa-Player oder Dboxen ist ein Level-Editor für Breakout für ne Uralt-Firmware, ein eigenes Boot-Logo und ein halbfunktionierendes und ziemlich nutzloses Linux!
Mann, ich will endlich ein supercar-mäßiges Racegame aufm iPod spielen! ;-) Dafür wäre das Scrollrad IDEAL! Und "on the go"-Playlisten für 1st und 2nd Gen iPods wär ein Segen!

@kai

Von: namename | Datum: 09.10.2004 | #25
der amazon link hats ja echt in sich!
voll die fetten absatzzahlen. und gilt sicher fuers ganze letzte quartal!!!
ein bisschen kontextsensitiver das ganze lesen - ich will nicht alles ellenlang erklaeren muessen! ist ja hier kein kindergarten ... ;-)
ich habe gruende fuer so einen ipod gesucht nicht dagegen, deswegen meine interpretation der chipgeschichte.
aber wenigstens haste mir nicht alle punkte um die ohren gepfeffert :-)
und fuer iPod-spiele kommt die XCode integration ....