ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3260

Ferrari-Rot oder lieber Techno-Blue?

Colorware schlägt wieder zu!

Autor: roland - Datum: 09.10.2004




Es musste ja passieren. Es konnte wirklich nicht ausbleiben. Wem – iPod-Fan oder nicht – das einheitliche Reinweiß der neuen G5 iMacs zu klinisch daherkommt, dem kann nun geholfen werden: ColorWare verführt iMag-User zu einem wahren Farbenrausch und erspart damit Apple etwaige bunte Gedanken für eine zukünftige Variante den neuen G5 im iPod-Design. 20 verschiedene Farbtöne von Midnight bis Carbon und Dragon bis Steel stehen zur Auswahl. Natürlich für eine Handvoll Dollar mehr als üblich: 1760.- US$, 1954.- US$ oder 2342.- US$ liegen an für die drei Modelle 17"/1,6GHz, 17"/1,8GHz und 20"/1,8GHz. Gar nicht mal sooo teuer. Hm, gut, so ein schickes MG-Grün, das hätte schon was, aber trotzdem gefällt mir der Neue in kaltem Weiß immer noch am besten. Und Euch?
Nachtrag: Gerade gesehen, dass RoB im MG-Forum bereits heute kurz nach Mitternacht auf die neue Buntheit gestoßen war. Insofern gebührt ihm die Ehre, diese News als Erster entdeckt zu haben :-)

Kommentare

Dito.

Von: Karl Schimanek | Datum: 09.10.2004 | #1
Vielleicht noch "Steel", passt farblich gut zum Fuß :-)

"Steel" macht den iMac edeler!

Von: Dieter | Datum: 09.10.2004 | #2
Di anderen Farben sind mir zu grell ... Macimal noch Carbon, aber das tut den Augen beim Arbeiten nicht gut!

Schrecklich...

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 09.10.2004 | #3
...trifft es gar nicht mehr.

Ich finde es toll!

Von: tonidigital | Datum: 09.10.2004 | #4
:-)

@roland

Von: RoB*-) | Datum: 09.10.2004 | #5
Vielen Dank - aber ich hatte schon 24 h vorher eine eMail an die Red. geschickt (mit .jpg vielleicht hat der Viren-Scanner die gefressen ;) )

Die Farben sind fast alle HORROR - machen aus dem edlen Mac-Produkt 'n billiges "Pimp-My-Ride" :D

Die hat kein Viren-Scanner gefressen...

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 09.10.2004 | #6
...ich bin nur zeitweise gelähmt worden aufgrund des überaus fiesen optischen Inputs. Und als ich mich wieder bewegen konnte, rang ich lange mit mir, ob ich eine derartige farbliche Verfehlung auf eine so schöne grüne Seite setzen kann.

Ich konnte nicht ;)

Wobei manche iPods ja ganz nett aussehen. Aber die iMacs und die i/PowerBooks? Buah. So ein Glück, dass das nicht international angeboten wird (400 Dollar für's nachträgliche Färben, pfff).

Wie machen die das eigentlich? Sieht wie ein Lack aus... Kommt dann mit der Zeit bei einem iPod wieder das Weiß durch?

iPods okay, aber der Rest???

Von: uniMac | Datum: 09.10.2004 | #7
Also ich glaube macnews.de war als erster mit der nachricht draussen. davon mal bgesehen, ich finde die farben für den ipod ganz klasse. Vor allem Envy und Ferrari!!! :)))

Vielleicht sollten sie aber schlicht mal die Farben anbieten die Apple auch für die Plakate/Ads und so nimmt. Schön wäre auch mal eine Kombi, rot mit grellneongrünen blitzen. :-P

über geschmack kann man ja herrlich streiten...

iMag-User ???

Von: Jörg | Datum: 09.10.2004 | #8
seit wann iMag-User ? :-)

iMag...

Von: meta | Datum: 09.10.2004 | #9
iMagazin - tausend knallbunte Farbtöne ;-)

Achja, wer zuerst die News brachte, ist doch wohl sowas von egal. Vielleicht hat Colorware seine Site schon seit ein paar Tagen umgestaltet, vielleicht hat irgendjemand zu spät von jemand anders abgeschrieben. Sei's d'rum. :-)

OT: Real Player macht einfach mehr Spass!

Von: uniMac | Datum: 09.10.2004 | #10
OFFTOPIC: Ich freue mich riesig über den neuen RealPlayer für Mac OS X version 10. Das Teil hat all das an Bedienungskonfort und Abspielqualität, was mit bei QuickTime fehlt. QuickTime-Player suckz!

Real macht vor wie man ein gutes Produkt mit den Fähigkeiten des OS baut! Einfach wahnsoinn was die Jungs in den letzten 3 Jahren für Mac OS X geleistet haben.

Selbst das Updaten macht mit dem Ding mehr Spass! Und keine nervigen Requester wegen registrierung oder gar die Meldung "Komponente nicht auf QuickTimeServer gefunden!"

Real Player macht einfach mehr Spass!

Keine News-Seite ...

Von: RoB*-) | Datum: 09.10.2004 | #11
die nicht von einer anderen abschreibt :D

Aber sind wir hier ja nicht - trotzdem 'n interessantes Thema und 'n prima Aufmacher mit dem "Ferrari" :)

Die Geschmäcker sind halt (zum Glück) verschieden !

ps: Die News auf die ich gestoßen war: [Link]

gestern

Von: Grabis is Scheisse | Datum: 10.10.2004 | #12
Gestern hab ich den iMac G5 20" zum ersten Mal Live gesehen. Ich muss sagen, mein erster Eindruck "plump" hat sich bestätigt. OK, das ist der Preis für ein so kompaktes Gerät.

Mir fiel auf, dass das glänzende Plastik des Gehäuses sich auch nicht gut macht, sieht billig aus. Da wäre das matte der Schneekönigin vielleicht besser. Oder doch gleich Alu, von mir aus auch eloxiert, wegen consumer versus pro.

wie immer
Grabis is Scheisse

so unterscheiden sich die Geschmäcker...

Von: Cassius | Datum: 10.10.2004 | #13
ich fand immer, daß das Halbkugelplastik der Schneekönigin unsagbar billig und minderwertig aussah, während mir das Plastik des neuen iMac recht gut gefällt ;-)
Es dürfte wohl unmöglich sein, etwas herzustellen, was allen gefällt. Selbst das schöne Alu (über das ich persönlich noch nichts negatives gehört habe im Bekanntenkreis) hat sicher irgendwo seine Gegner...

Meine WG-Mitbewohnerin...

Von: Marcel_75@home | Datum: 10.10.2004 | #14
... (welche Textil- und Flächendesign studiert) meinte, man sollte mal ein paar dezente Pastell-Töne probieren - dann haut es auch nicht so "grell" rein. Und statt "glanz" lieber "matt" wäre auch eine tolle Option, wirkt meißt edler.

Was meint ihr?