ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3309

"It's a winner!"

...meint jedenfalls Walter S. Mossberg zum iPod Photo

Autor: roland - Datum: 03.11.2004

Wie sich die Zeiten doch ändern. Nun hat also Walt S. Mossberg die Reize des neuen Photo-iPod entdeckt: "Our verdict: The iPod Photo was just as easy, and satisfying, to use with photos as it is with music. It's a winner, if a little pricey. But the iRiver player is complicated and clumsy, designed by techies for techies." Apples KISS-Prinzip scheint sich also auch mit der neuen Hardware wieder durchzusetzen. Auch wenn Fotoprofis Zweifel an der Praxistauglichkeit des Neulings anmelden. Aber die Berufsfotografen haben da eh andere Erwartungen als Otto Normaluser. Wer schon mal das Auspacken üben möchte, kann das hier tun. So als kleiner Appetizer gewissermaßen…

Kommentare

Berufsfotografen?

Von: thomas b. | Datum: 03.11.2004 | #1
Was soll ein Berufsfotograf mit dem iPod photo in der jetzigen Konfiguration? Als mobiler Datenspeicher eignet sich das Teil doch gar nicht - es wäre aber keine schlechte Idee, ihn um diese Fähigkeit zu erweitern. iTunes als "Bilderlieferant" kann es ja auf Dauer auch wohl nicht sein.

Datenübertragung

Von: Dave | Datum: 04.11.2004 | #2
Es gibt von macally ein Killertoy, es ist eine kleine box, die man zwischen 2 usb geräte hängen kann und auf knopfdruck diese synchronisiert.
das is prädestiniert um eine usb digi-knipse mit dem ipod photo zu synchronisieren, also wäre das datengeschiebe problem gelöst.

[Link]

Meine Rede ...

Von: RoB*-) | Datum: 04.11.2004 | #3
Das ist (bisher) eher ein Produkt für "Mein Auto, mein Boot, mein Irgendwas"-Leute, die ihre Urlaubs-, Familien- oder PartyFotos mit sich herumtragen und ihren Bekannten, Freunden und Familienmitgliedern vorführen wollen.
Solang man die DigiPix nicht einfacher auf den iPod bekommt, und dann auch gleich betrachten kann, kommt er für mich nicht in Frage.
Aber ich traue Apple und Griffin oder Belkin durchaus zu neue Software und kleinere CardReader zu erschaffen.
Ich hätt' gern einen für CF-Cards, den man unten an den iPod anstecken kann - direkt - ohne Kabel. (So wie iTrip & iTrip mini, nur eben an den Dock Connector.)

@Dave

Von: Gast | Datum: 04.11.2004 | #4
...und du meinst, über dieses Teil könnte man direkt Daten von der Kamera auf den iPod Photo überspielen?
Wenn das ginge, wäre das ein Grund für mich den iPod Photo zu kaufen.

wartet doch einfach

Von: namen | Datum: 04.11.2004 | #5
bis iPhoto 5 rauskommt. Ich kann mir nicht vorstellen, das iPhoto in einer neuen Version ueberhaupt nix mit dem iPod Photo anfangen kann.

Es war ja ein Musikevent das da neulich stattfand und kein Bilderevent...

cover zum mp3

Von: tomp | Datum: 04.11.2004 | #6
ich finde als mobiler bildorganizer is er weniger geeignet da gibts von anderen herstellern bessere und günstigere alternativen.

aber was ich net finde ist dass er mir zum mp3 das dazugehörige cover anzeigt
obs den aufpreis zum "normalen"ipod wert is muss ich mir noch überlegen

@cover

Von: Dave | Datum: 04.11.2004 | #7
starrst du denn die ganze zeit auf dein ipod, wenn du musik hörst? also ich nich. der gimmick wär mir als letztes (oder eigentlich doch nie) 200 euro wert.

@gast:

ich denke es könnte funktionieren, da das teil ja auch usb2 unterstützt. Da ich oben die Syncbox2 ins gespräch gebracht hab, hier nochma der vorgänger.

Syncbox1
"Note: Works with devices that support USB Mass Storage specification. For non-USB Mass Storage devices such as Canon camera and Kodak camera, a USB card reader can be used to transfer photos."

[Link]

Hier ist er doch

Von: Gast | Datum: 05.11.2004 | #8
...der Multimedia Viewer [Link]