ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 332

AppleStore als Selbstbedienungsladen?

Programme "zum hier essen oder mitnehmen"?

Autor: bh - Datum: 10.04.2002

Schon vor zwei Monaten gab es einen empörten Artikel darüber, daß irgendwelche schlimmen Finger den iPod mißbrauchen würden. Der Autor des damaligen Artikels hatte beobachtet, wie jemand über FireWire bei CompUSA sich Office:mac auf die kleine musikalische Festplatte holte und dann wieder verschwand. Nun wird der Datenklau gefinkelter, bei Wired gab es einen Artikel, der zu MacMerc weiterverweist - uns hat Leser Marc darauf aufmerksam gemacht. In MacOS X ist alles vorhanden, was man so zum saugen braucht - und alle AppleStores haben tonnenweise leckere Software und einen Breitband-Internetzugang. Wir weisen wieder mal ausdrücklich darauf hin, daß wir nicht verantwortlich sind für verlinkte Seiten und es überdies weder nett noch sportlich finden, irgendwas von Apple zu klauen. Hier passieren einige Dinge, mit denen Apple wohl nicht gerechnet hat - auch ein Grund für die Popularität der AppleStores? Alle kommen, wenig kaufen?

Kommentare