ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3325

Mac:Strip 003: OS-tan

News-Restposten

Autor: matz - Datum: 14.11.2004

Irre: Japan-Fans werden es schon lange kennen, die süßen kleinen gezeichneten "OS Girls" ("OS-tan") die in japanischen Futaba Channels gerne zur Charakterisierung von Betriebssystemen eingesetzt werden. Unsere japanischen Leser können uns ja mal in den Kommentaren erklären was es damit eigentlich auf sich hat und ob es das auch für Kühlschränke, Autos und Atomanlagen gibt. Rechts sehen Sie übrigens das freche MacOS-X-Girl, welches immer Katzennamen trägt. Gefunden von cult of mac, mehr Stoff als multikulturelle Sonntagslektüre gibt es bei Wikipedia.

BLÖD: Die "Fachleute" von Bild haben jetzt in einem sehr individuellen Hardcore-Test die beiden Browser Firefox und Internet Explorer getestet und in einer Real-World-Anwendung miteinander verglichen. Laut BILD-Redaktion gewinnt der IE mit 9:5 gegen Firefox was komfortables surfen angeht. Mein persönlich abgeleiteter Safari-Test unter den extremen Testbedingungen der BILD hat übrigens eine 10:1 Führung für Safari ergeben. Ich leg mich wieder hin, Danke Bild!

Couch: Wer nach dem Sonntagsspaziergang noch Langeweile hat, der sollte unverbindlich in das Apfeltalk Sonntagsradio (bis 17 Uhr) reinhören. Dazu empfehlen wir als feine Lektüre die zweite PDF-Ausgabe des Metamac-Magazins für läppische 99 Cent. Wer Abends dann doch die Glotze braucht, dem könnten wir das 24-Stunden-Ticket (1,99 €) bei Mac-TV empfehlen.

Kommentare

Sehr "Praxisnah"

Von: Knut Holst | Datum: 14.11.2004 | #1
...der Test von der BLÖD. Aber Tabbed-Browsing, Sicherheit, Darstellungsprobleme beim IE u. ä. wurden natürlich nicht erwähnt.

Und wenn ich notgedrungen an einer DOSe sitze benutze ich schon allein aus Prinzip Firefox.

Pop-Up-Blocker...

Von: Uli | Datum: 14.11.2004 | #2
... auch den haben sie mit keinem Wort erwähnt.
Nur die Zahl der benötigten Klicks als Kriterium ist sehr armselig. Denn findet man die Einstellungen immer dort, wo man sie sucht? Wie oft muss man bei m$-software das ganze Menü durchgehen (einschließlich zahlreicher Untermenüs) bis man an die gewünschte Stelle kommt.

Warum aufregen?

Von: tomvos | Datum: 14.11.2004 | #3
Diese »Tests« sind immer so gestaltet, dass das Ergebnis in klaren Zahlen greifbar ist. Denn der übliche Leser/Surfer will lieber nur am Ende auf die Zahlen schauen.
Das ist viel einfacher zu verstehen als ausführliche Texte, die das Für und Wider erklären und die Wertung dem Leser überlassen. Und daher werden die Tests so ausgelegt, dass man irgendwas zählen kann - und seien es die Anzahl der Mausklicks. Das ist doch genauso, wie der Prospekt vom Mediamarkt. Die Kunden vergleichen nur noch Zahlen, die verdeckenzeigen, welcher Schrott Qualität an Kunden verkauft wird.

P.S. Noch was zum Test: Wie oft verstellt ihr eure Startseite? Wie oft verstellt ihr eure Sicherheitsstufe, bzw. schaltet JS ein/aus? Richtig, mach' ich auch mindestens zehn mal pro Tag. ;-)

bitte mal die Artikelüberschrift korrigieren...

Von: zany® | Datum: 14.11.2004 | #4
... denn das sollte bestimmt nich noch ein zweiter Mac:Strip 00_2_ sein!

z.

immer?

Von: Kurdwubel | Datum: 14.11.2004 | #5
MacGuardians lesen also Bild. Auweia. Wie wollt Ihr Euch da jetzt noch rausreden?

Bild macht sich und uns das Computern sehr einfach

Von: Derek | Datum: 14.11.2004 | #6
diese Tests sind für eine Breite Masse von nichts-wissenden und wenig-ahnenden.
Dies ist ja im grunde nicht schlimm- sind ja keine schlechteren Menschen. Also greifen Sie zur Computer-Bild, die Ihnen die Computer-Welt einfach und auch manchmal falsch erklärt.
Wenn man nun einmal weitergeht und überträgt auf die normale Bild, ist es der durchschnittsbürger oft auch handwerker oder Schichtarbeiter, der eben die Bild auf Arbeit in der Pause liest. Und die Bild erkärt ihm die Welt, und um es einfach zu machen teilt sie auf in gut: die Deutschen, die Amis, die Russen,... und böse OsamabinLaden, Sadam Hussein.
und vor zwanzig Jahren war es eben anders , damals gut: die Deutschen, die Amis, Osambinladen, Sadam Hussein.
Und böse: Aiatolla Komeni, die Russen zB in Afghanistan (da haben die Amis den Osama unterstützt im Kampf gegen die Russen).
Ihr seht also alles ändert sich, Bild bleibt (beschissen).

hehe

Von: Gulaschpizza | Datum: 14.11.2004 | #7
Mit der Zählung habens die Guardians nicht so, schon der letzte Mac-Strip war nicht fortlaufend korrekt gezählt =) Marginalitäten, gute Artikel sinds!

Das hab ich gelesen! Und da fiel's mir wieder ein.

Von: iChat-AIM: pixelgeist | Datum: 14.11.2004 | #8
Als ich diesen Artikel las, fiel mir folgendes wieder ein: Neulich hab ich meim Hund das Apportiern von Bierdeckeln beigebracht. Er is ganz wild auf Bierdeckel: Wenn ich einen hochschmeiß, schnappt er ihn wie ne Frisbeescheibe und bringt sie mir. Tja. Das tat er dann heute auch mit meiner WarCraft-FrozenThrone-CD, als ich sie aus der Hülle nahm und ins Laufwerk legen wollte, um die süchtigmachende RPG-Map “Legend of Magnador” weiterzuzockn. Hat sie mir einfach weggeschnappt wie ne Wurstscheibe und is ab damit! Die kann er behaltn, der Affe, denn Löcher sind jetz genug in der Datenschicht. Ergo brauch ich ne neue:
[Link]

Safari-Lesezeichen in FireFox

Von: Bonobo | Datum: 14.11.2004 | #9
Zum einen wurde kuerzlich eine Ware auf Apfeltalk erwaehnt, die dabei behilflich ist, ich weiss aber nimmer, wie die heisst.

Zum anderen habe ich just dieses eben mit URL-Manager Pro [Link] gemacht: meine Safari-Lesezeichen in URL Mgr Pro eingelesen, dann diese nach FireFox geschrieben.

HTH und Gruesse, Tom

Ich glaubs nicht

Von: Sven Janssen | Datum: 14.11.2004 | #10
Also Bookmark Verwaltung, ... die SUCHE ... sind 1000x mal besser wie im IE *kopschüttel*
Aber was soll schon rauskommen, wenn die BLÖD Software testet.
Und der Test mit dem Email Programm ... ahhhaaaaa *tischaufdenkopfhau ... ähm kopfaufdentischhau*

ABER PC-Welt hat auch nen Bericht über den IE zum Haare raufen.
[Link]

Sven

Klicks

Von: Jean-Marie de Crozals | Datum: 14.11.2004 | #11
Was passiert eigentlich wenn sich der Tester verklickt? Rutschen dann die Ergebnisse ab? Ein abartiger Bericht... mies geschrieben, miese Fragen... einfach unnütz...

@Sven

Von: Quoth the Raven | Datum: 14.11.2004 | #12
Ist ja lustig - laut dem PC-Welt Artikel nennt Microsoft explizit "Sicherheit" als eines der Argumente pro IE respektive kontra Firefox.

Mats hat schon recht (Mac:Strip 002): bei Microsoft muss wirklich gutes Zeug geraucht werden... ;-)

Zu Microsoft wird nicht gelinkt...

Von: Yemeth | Datum: 14.11.2004 | #13
...aber zur Blödzeitung...

"Da würde ich nichtmal meinen Fisch drin einwickeln"

>Bild< lesen und >Bild< glauben -

Von: RoB*-) | Datum: 14.11.2004 | #14
sind ja wohl zwei total verschiedene Dinge !

Aber ich fand die Hinweise auf den iPod (& mini) interessanter:

"Was ist der iPod mini?

Der iPod mini ist ein Gerät zum Abspielen von Musik für unterwegs. Er ist sozusagen der Nachfolger von Walkman oder tragbarem CD-Player.
Die Lieder werden auf einer Festplatte gespeichert.
Der Clou: Obendrein können Sie den Mini auch als externe Festplatte nutzen, um Kalender oder Adressen zu verwalten."

[Link]

[Link]

:))

pixelgeist:

Von: Marcus | Datum: 15.11.2004 | #15
Lies mal den hinteren Teil des Handbuches zu WCIII, da steht das Prozedere, wie Du bei beschädigter CD einen Ersatz bekommen kannst.

Safari-Bookmarks in Firefox importieren

Von: thz | Datum: 15.11.2004 | #16
1) In Safari das Debug-Menü aktivieren. Das geht bei mir mit Cocktail (ich liebe es) oder mit dem kostenlosen Tinker-Tool. Es gibt aber sicher noch ein paar andere Programme mit denen das zu bewerkstelligen ist.

2) Bookmarks in Safari exportieren: Debug-Menü > Export Bookmarks... aufrufen. Die Bookmarks werden in eine HTML-Datei geschrieben.

3) In Firefox Bookmarks-Menü > Manage Bookmarks auswählen. Dann im Bookmarks-Manager mit File-Menü > Import Bookmarks die Safari-Datei auswählen. Die Bookmarks werden superbrav auf der linken Seite präsentiert.

Und weil es so schön ist, sage ich es nochmal. Bookmarks, Bookmarks!!

Oje...

Von: lime | Datum: 15.11.2004 | #17
...Matz is also der letzte, der ab und an noch einen Nachrichteneintopf kocht. Die MGs sind wohl schon ziemlich dezimiert...?

@lime

Von: Bert | Datum: 15.11.2004 | #18
Nein, keine Sorge, ich habe den Kochlöffel nicht aus der Hand gelegt - da kommen noch einigen Menüs! Herzliche Grüße,
Bert