ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 341

Xbox: Wir nähern uns der Null

Schadenfreude? Wir? I wo!

Autor: kai - Datum: 08.04.2002

Nach den letzten Verkaufszahlen von 7200 und 5200 ist Microsoft in Japan nun bei 4300 verkauften Einheiten pro Woche angelangt. Wenn das so weitergeht sollten sie in spätestens 2 Monaten die Null erreicht haben und müssten nach den Gesetzen der Logik danach eigentlich anfangen, Xboxen von den Japanern zurückzukaufen. Selbst im einzigen Lichtblicksland in Europa, England, wurden nach den guten 40.000 Einheiten am Startwochenende nur noch lächerliche 7000 verkauft!
Wichtige Entwickler wie Konami und Capcom fangen auch schon an, das sinkende Schiff zu verlassen.
Die kleine Fangemeinde kneift die Augen fest zu, schlägt die Hacken dreimal zusammen wie Dorothy und wiederholt gebetsmühlenartig die Marketingmär von der technischen ‹berlegenheit der Xbox und phantasiert munter von den angeblich noch kommenden Killertiteln, und es ist ihnen ganz egal ob die erhältlichen Spieletitel fast allesamt keinerlei Unterschied zur PS2 aufweisen! In der Zwischenzeit wird die PS2 immer besser und deklassiert mit Soul Calibur 2 und Metal Gear Solid 2 sogar die einzigen Sahnestückchen Dead or Alive 3 und Halo auf der Xbox!
Ob die Xbox noch soviel Potential zur Verbesserung hat ist fraglich, derzumal DirectX den Entwicklern schon jahrelang mehr als gut bekannt ist während die PS2 völliges Neuland war. Wer mehr will, muss das Ding dann wohl direkt programmieren ohne über DirectX zu gehen und dann ist der angeblich so tolle Vorteil der einfacheren Entwicklung dahin..

Kommentare