ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3443

Ist der Cube out, wenn der Headless kommt?

Kann sein. Bis dahin aber fröhliches Saugen…

Autor: roland - Datum: 09.01.2005

Nachdem die Gerüchte nicht abreißen wollen, dass ein monitorloser 1,25GHz G4-Mac das Bühnenlicht der Keynote am Dienstag erblicken wird, wird der gute alte, von vielen Fans heiß geliebte Cube womöglich aufs Altenteil abgeschoben. Oder auch nicht! Wer seinen Cube auf vergleichbares Niveau aufrüsten möchte und sich nicht so recht traut, in dessen Innereien einzugreifen, kann noch bis Montag bei Mac TV einen 27-Minuten MP4-Film herunterladen, der das Aufbohren eines Cube auf 1,2 GHz in bewegten Bildern beschreibt.

Den Trailer gibt's hier. Den kompletten und mit 218MB recht umfangreichen Film über dieses direkte Download-Link.

Viel Vergnügen!

Kommentare

Klasse!

Von: Zerwi | Datum: 09.01.2005 | #1
Toll, danke für den DL-Tip!

Überzogenen Erwartungen schaden Apple

Von: nicknix | Datum: 09.01.2005 | #2
Ich bin ganz gewiss ein Fan eines möglichen Headless-Mac (gerne auch als iHome).

Aber: Gleichzeitig kann ich mich der imho guten Kritik an den Gerüchteköchen von [Link] anschließen.

Ich will nicht die Apple verklagt ThinkSecret Thematik aufgreifen.

Ich möchte nur folgendes Argument aufgreifen:
Alle Welt hält einzig und allein aufgrund der ThinkSecret-Meldung einen Headless-Mac für nahezu sicher. Es gab zwar vorher Spekulationen, aber ThinkSecret hat gerüchtemäßig eben Gewicht.

Was aber, wenn Apple zwar einen Headless in der Mache hat, ihn aber - aus welchen Gründen auch immer (Produktionsprobleme o.ä.) - erst später präsentieren will oder kann. Vielleicht war der Headless gar nicht für diese Expo vorgesehen. Dann hätte Apple ein Problem. Alle Welt erwartet, und Apple hat (noch) nix vorzuzeigen. Ein iHome-System könnte z.B. für Tiger optimiert sein.

Die Folge wäre, es würde nach der Expo nur darüber lamentiert, was nicht vorgestellt wurde, statt der vielleicht netten Goodies wie iWork, dieses Musikus-Interfaces oder eines iPod micro, der wohl ebenfalls nicht, wie ja auch spekuliert wurde, für $100 auf den Markt geworfen wird.

Fazit: Es wird wieder nur gejammert werden. iPod micro zu teuer. Kein Headless-Mac etc.

Just my 2ct

Du hast recht

Von: Roland Mueller | Datum: 09.01.2005 | #3
...nicknix, keine Frage. Vielleicht sollte ich statt "wenn" eher "falls der Headless kommt" schreiben.
Nun sind die Gerüchte aber halt mal losgetreten (was auf allerlei darauf spezialisierten Seiten die Frequenz puscht!) und kaum mehr rückgängig zu machen. Und wenn wir uns erinnern: So war das fast vor jeder MWSF-Keynote! Nur dass diesmal die Analystenbande die Gerüchte gierig aufsaugt, um ihre plötzlich so positiven Apple-Prognosen noch weiter hochzutreiben. Merkwürdige Zeiten, oder? Allerdings ging es Apple auch noch nie so gut wie gerade jetzt. Das fördert natürlich auch das hemmungslose Spekulieren ;-)

w/kind regs (Roland)

@nicknix: kann ich nur zustimmen

Von: cyc2222 | Datum: 09.01.2005 | #4
Ich verstehe auch nicht warum es jedesmal vor der Keynote das selbe ist und jeder hundertprozentig überzeugt ist, das zb. ein iPod mini kommt, eben durch diese Rumours.
Kommt dann das eigentliche Produkt wirklich auf den markt (was auch noch nicht sicher ist) und es liegt unter den "erwartungen", ist jeder enttäuscht, obwohl es fazu eigentlich keinen richtigen Grund gibt.

Cube in Rente ?

Von: DC | Datum: 09.01.2005 | #5
Wenn im iHome ein G5 werkelt, das Teil lüfterlos ist, eine eingebaute Dockingstation für den iPod hat, einen DVD-Brenner, eine Schnittstelle für den Fernseher (rein und raus, mit Programm-Aufnahme) und 500 EUR kostet, dann geht mein Cube in Rente.

Nur für iTunes, ein bischen surfen und eMail lohnt sich die Investition nicht, mein Cube mit 400 MHz ist dafür schnell genug.

Liebe MacGuardians!

Von: Karl Schimanek | Datum: 09.01.2005 | #6
[Link]

[Link]

Artikel bitte ;-)

Es könnte genauso gut...

Von: dermattin | Datum: 09.01.2005 | #7
...eine überdimensionale iPod Station sein (Immerhin hält Steve den iPod für einen Computer;)), also seid nicht enttäuscht, wenn kein Billig Mac kommt (ein Dutzend meiner PC Kollegas wäre es...inkl. Electronic Arts Programmierer, wie ich gestern erfuhr ;))

Apple könnte so viele Macs verkaufen...

Mac für 249 $

Von: radneuerfinder | Datum: 09.01.2005 | #8
[Link]

runterscrollen bis:
3) Apple will take a big risk in 2005

'Schöner Link, Karl

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 09.01.2005 | #9
Mal sehen. Ein bisschen dünn, die Info. Immerhin ist die Webseite auch tatsächlich auf diese Firma registriert, und das auch schon länger (man wird misstrauisch dieser Tage ;)

Hmm...

Von: HHII | Datum: 09.01.2005 | #10
... eine Website von einem Chip-Hersteller, die mit RapidWeaver erstellt wurde? Ich habe da so meine Zweifel ...

Mattin:

Von: Karl Schimanek | Datum: 09.01.2005 | #11
... wenn kein Billig Mac kommt (ein Dutzend meiner PC Kollegas wäre es...inkl. Electronic Arts Programmierer, wie ich gestern erfuhr ;))

Frag mal den von EA, ob er sich keinen "richtigen" Mac leisten kann ;-)

@flo: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste :-)

Karl...

Von: dermattin | Datum: 09.01.2005 | #12
Naja bisher waren die da etwas fies vor, iieeh Mac und so. Aber nach einigen PC/Mac Workflow/Netzwerkeinrichtungs- Erfahrungen kamen sie schon ins grübeln... ;)

CUBE 4 ever!

Von: Dirk Sawitzky | Datum: 09.01.2005 | #13
Mein cube wird jedenfalls nicht in Rente geschickt. Egal, was da am Dienstag kommt.

:-D

Von: Karl Schimanek | Datum: 09.01.2005 | #14
Früher oder später landen sie alle beim Mac ;-)

Stimmt!

Von: Karl Schimanek | Datum: 09.01.2005 | #15
Einen Cube verkauft man nicht, NIE ;-)

@Karl Schimanek

Von: tomvos | Datum: 09.01.2005 | #16
Exakt - einen Cube verkauft man nicht. Allerdungs rüstet man diesen nicht so auf, wie die »Barbaren« auf MacTV. Ein Cube sollte keinen Lüfter haben.
Also wenn schon ein Prozessorupgrade, dann die Lüfterlose 1,3GHz Karte von Giga Designs. Damit wird der Cube zum lautlosen Übercube.

Oder man wartet auf

Von: Karl Schimanek | Datum: 09.01.2005 | #17
den 7448, der soll ja wesentlich energiesparender sein und hat auch noch 1MB L2C :-o :-)

Nur ist halt die frage, wann der 7448 erscheint ;-)

artica???

Von: core icke | Datum: 09.01.2005 | #18
die firma gibts wirklich. zumindest war ein typ von denen mal auf nem ei-trippel-ieh workshop.
(einfach nach artica suchen [Link]


is ja nen ding! echtmal. steve wird not amused sein ;)

und nochmal artica

Von: core icke | Datum: 09.01.2005 | #19
hammerteil oder?
FW 400/800
SATA/SAS RAID
PCI express
DDR II RAM
Dual Dual PPC - antares ick hoer dir trappsen

mal sehen wann das teil kommt. ich denke nicht vor tiger. also auf jedenfall nicht dienstag!

dienstag nur weiches…

Von: gast | Datum: 09.01.2005 | #20
1) mein cube wird noch seeeehr lange leben; die schönste jukebox, die man sich vorstellen kann; meiner mit airport ausgerüstet, kann sich aus dem hausnetz auch zusätzliches ziehen.

2) headless als möglichkeit, eine "einfache" maschine (nix gamer, coder, creative!) den leuten in die hand zu drücken, wäre marketingmäßig ein streich! "it's not a computer. It's a Mac!" - meine 5€ct
dabei darf man aber keinen schnickschnack wie beim Cube machen, also komplizierte fertigung, kabel nur unten, kein lüfter etc.pp. nee, low budget, dafür zuverlässig wie n 66er diesel ;-). undums verrecken, haut n paar alte G4s rein, dann fluppt datt mit <500$

3) dienstag gibt's gaaanz lange gesichter; vor allem bei den bubis aus der wallstreet - olle steve zeigt nur sachen, die sie nicht verstehen (können) - das wird ne reine software veranstaltung! 20min erst mal, was für ein tolles jahr, incl iTMS, dann tiger (den wir seit monaten auf der website besichtigen durften), angepasste apps (keynote konnte ja bei steves präsi des U2iPod schon diesen "blubber" überblender etc, lief also schon auf core), plus ein paar "neue" versionen, mit glück nach nur 6 jahren "pages" das schreib/layout/pdf/print/web programm a la keynote (themes, regler, einbindung iApps etc).

und dann niente, nada, nullinger.
kein one more thing.
außer, er zieht aus der hinteren ar***-… sorry , gesäß tasche den visitenkartengroßen microPod… 

das würd den kurs zumindestens halten.
ansonsten: montag verkaufen, mittwoch morgen wieder ins depot und bis mitte des jahres halten ;-)

Coole Sendung...

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 09.01.2005 | #21
Sehr lustig, der eingeblendete Heiligenschein bei "Lest euch das Manual durch"! ;-)

Drei Anmerkungen hätt ich allerdings:

1) Das Upgrade einfach auf die Reste der alten Wärmeleitpaste draufkleben? Uaaah, aua! Da ist die Wärmeleitung ja unter aller Sau. Wärmeleitpasterückstände sollte man IMMER erst saubermachen bevor ne neue CPU reinkommt, egal ob Cube oder Powermac, egal ob PC oder Mac! Aber die Upgrade-Hersteller selbst erwähnen das in ihren Anleitungen auch fast nie, grosser Fehler!...

2) Die großen Schrauben kommen in der MITTE rein, nicht hinten (ganz am Ende des Films! ;-)

3) Der Cube hat ne Lüfter-Halterung höchstwahrscheinlich nicht weil Apple das für später vorbereiten wollte, sondern weil sie in letzter Minute entschieden haben, das Ding lüfterlos zu machen. Deshalb auch der volle 5.25"-Slot für das optische Laufwerk, der aber nur mit einem halb-hohen iMac-Laufwerk belegt ist!

hier mit 1,2Ghz und luefter....

Von: eastmac | Datum: 09.01.2005 | #22
ok, er hat einen luefter aber dafuer steht er auch noch die naechsten jahre hier und macht seine arbeit.

So ein neuer headless mac waere schon was, wir suchen fuer unseren "grossen" einen mac und da noch ein kleines apple display hier verstaubt waere das genau das richtige.

eastmac

naja...

Von: morten | Datum: 10.01.2005 | #23
wi schon erwähnt: bei einem 3-4 Jahren alten Gerät sollte auf jeden Fall die Wärmeleitpaste erneuert werden. Nicht nur die auf dem Prozessor, sondern auch die Paste zwischen Heatplate und Heatsink.

Dann hätte sich der Kleine auch ruhig informieren sollen, wie genau die Schrauben den jetzt heißen ;)



Anfänger sollte die Schrauben (wie in der Anleitung beschrieben) in verschiedenen Gläsern sortieren. Dann klappt auch der richtige Zusammenbau ;)

Eine Schande für den Cube: der Lüfter!
Er hat nun 1,2Ghz, kann aber immer noch kein Quartz Extreme wegen der ATI Rage 128. :(

Vielleicht kommt bald ein neuer Film? So tauschen Sie die Grafikkarte. Wenn sie dann dabei sind, könnte auch gleich die HD gewechselt werden und etwas mehr RAM könnte auch nicht schaden ;) :D

Achja Firmwareupgrade geht nur unter OS 9.

also eine 32mb gforce ist auch schon eingebaut. :)

Von: eastmac | Datum: 10.01.2005 | #24
@ morten,

wenn du meinen cube meinst, dort ist auch eine 32mb gforce drin.
Das war um einiges einfacher als die herz op.

eastmac

Bist du der Arzt?

Von: morten | Datum: 10.01.2005 | #25
falls ja, entschuldige das "der Kleine" ;)

Morten:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 10.01.2005 | #26
Original Apple oder geflasht?

Wenn letzteres: Kann sein, dass das Ding bald den Löffel abgibt... Mir sind schon zwei verreckt!
Das Problem ist, dass die Dinger zu heiss werden, weil die Mac-Version und somit das Mac-ROM 183 MHz hat, die PC-Versionen haben fast immer weniger (166 oder so). Und leider funktioniert das Einstellen des Taktes von Geforces mit MBToolkit nicht!

Mit nem sehr großen Kühler mit Rippen wie auf der Apple Originalkarte lässt sich das eventuell verhindern.. Aber die Dinger kosten ja auch nix mehr! ;-)

Kai, mit ze Oritschinel Connect3D Radeon 9200 128MB im Cube, hehe....