ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3520

Der Crazy MacMod des Jahres

Was passiert, wenn irgendwo in Ungarn ein Mac SE auf einen Mac Cube trifft und beide in heißer Liebe füreinander entflammen?

Autor: roland - Datum: 01.02.2005




Richtig. Das Ergebnis ist ein Mac SEC! Dessen langen und nicht ganz schmerzfreien Werdegang man sich hier Schritt für Schritt reinziehen kann. Und wer jetzt loswettert gegen den Verursacher László und das Sakrileg, einen designtechnisch perfekten Cube dermaßen weiter zu verarbeiten, der darf das natürlich jederzeit tun...

(©Foto: László @ Ungarn)

Kommentare

Shame on you!

Von: overdoze | Datum: 01.02.2005 | #1
Da fällt mir nix mehr zu ein.

@@ roland
Du hast vergessen, den designtechnisch perfekten SE zu erwähnen! Das Ding war damals wirklich der Hammer...

ge..

Von: ctopfel | Datum: 01.02.2005 | #2
Das Endprodukt gefällt mir ehrlich gesagt nicht so. Die einzelnen komponenten sind cool, aber das endprodukt scheint mir irgendwie.. naja.. schrottig zu sein.

allerdings wieder mal ein nettes stück arbeit. Ich bewundere solche bastler!

ctopfel

@overdoze

Von: Roland Mueller | Datum: 01.02.2005 | #3
Du hast natürlich absolut recht. Der SE war ein Traumteil. Deshalb steht hier auch noch einer rum. Komplett und funktionsbereit, im Original-Tragekoffer ;-)

Warum?

Von: Edgar Birzer | Datum: 02.02.2005 | #4
Ich kann es noch halbwegs nachvollziehen, wenn man "case modden" mit Dosen macht. Hab's ja selbst schon dezent mit einem Aldi-Pc gemacht.
Aber mit Macs? Und wenn dann zwei so einigartige Rechner, wie des der SE und der Cube waren, auf der Strecke bleiben, um so ein merkwürdiges Gebilde zu schaffen, da kann nichts mehr verstehen. Meinen alten Macs - wer sie mal sehen will, besucht [Link] - bleibt so etwas erspart.

Wow!

Von: SchaSche | Datum: 02.02.2005 | #5
Wow, ein echter Bastler *neid*

Optimal wär vorne ein TFT drin gewesen ;)

technisch ok, aber sonst?

Von: ppeters | Datum: 02.02.2005 | #6
Mhmm, ist ja teilweise sehr gut ausgeführt, aber was soll das eigentlich? ein großer Klotz mit einem monitorloch wo ein wenig technik zu sehen ist und lüfterlärm....
Wenn man jetzt einen SE nimmt, da einen kleinen TFT einbaut und dahinter einen cube reinfummelt, oder besser einen mac mini, so das ich von außen einen SE habe (die CD-Lösung ist schonmal gut so), aber halt mit TFT und brauchbarer Leistung, dann würde mich das eher begeistern.
Aber so erinnert mich das mehr an ein Bastelprojekt, wo man ausgelotet hat was geht, aber nicht im Kopf hatte ein besseres endprodukt zu bekommen...