ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 356

Audioprofis aufgepasst! OS X zieht an!

Die Frankfurter Musikmesse im Zeichen des X

Autor: kai - Datum: 03.04.2002

In einem Bericht auf Apples deutscher Homepage über die Musikmesse in Frankfurt finden sich interessante Informationen für Audioprofis bezüglich OS X, demzufolge stellte Steinberg ganz überraschend Cubase SX vor, das radikal für OS X entwickelt wurde! Knallhart springt Steinberg ohne dass vorher jemand gross was davon mitgekriegt hätte ins kalte Wasser und bietet Cubase SX ausschliesslich für OS X an, ein extrem gewagter aber lobenswerter Schritt, denn nur so kann man sichergehen, dass die Möglichkeiten von OS X auch voll ausgenützt werden (wie war das nochmal mit den Browsern und dem langsamen Open Transport?) und dass nicht, wie bei manchen anderen Softwareprodukten, die carbonisierte OS X-Version einen etwas lieblosen Eindruck erweckt!
Auch eMagic kommt endlich in die Gänge und demonstrierte nicht nur Logic 5 für OS X sondern auch noch gleich die dazu passenden Plug-ins in einer OS X Version! Desweiteren gesellten sich auch noch einige andere Hersteller wie DSound, Celemony, Ableton und natürlich Propellerheads (schon auf der NAMM mit Reason für OS X gesichtet!) zu den Anbietern von OS X Audiosoftware, welche bisher eher spärlich gesät (BIAS, Arboretum und BitHeadz) waren.
Die Neuerungen und Schmankerln, die OS X für die Audiowelt bereithält waren wohl zu radikal um einen so schnellen Umstieg wie z.B. im 3D-Grafik-Bereich oder bei den Internet-Tools zu erwarten, aber jetzt kommt ja langsam aber sicher alles, was der Profi so zum Leben braucht! In den anderen Bereichen sind wir auch schon weitgehend komplett oder es gibt zumindest schonmal Ankündigungen und/oder Demoversionen aller wichtigen Programme.
Allein Quark scheint mal wieder gnadenlos den Zug zu verpassen, aber das ist ja nicht gerade eine ‹berraschung für alteingesessene Mac-User...

Kommentare