ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3627

Apple liefert schneller mehr...

...oder schreibt optimistisch

Autor: flo - Datum: 31.03.2005

Seit dem Aktiensplit bewegt sich AAPL ja nicht mehr so euphorisch wie in den letzten Monaten, nichtsdestotrotz bleibt Chef-Optimist (aka Apple-Fan?) Gene Munster von Piper Jaffray guter Dinge, wie man bei macnews (via MacObserver) lesen kann. Querbeet habe Apple die Lieferzeiten gesenkt -- wie ihm ein Blick in den Onlinestore veraten habe.

Na, das Analystenleben ist ein schönes, da stimmt eben noch, was geschrieben ist. Und wie wir Alteuropäer wissen, existiert neben der Lieferzeit auf dem Papier und der Verfügbarkeit in den Staaten noch eine dritte, meist reichlich zeitversetzte Realität (in geringen Stückzahlen): verfügbare Produkte hierzulande. Wer also Herrn Munster zustimmen möchte (um mein Aktiendepot etwas wertvoller zu machen), möge dies ebenso kundtun wie der leidgeplagte Auf-die-Bestellung-Warter. Ich reihe mich mal in die letztere Kategorie ein mit dem Zitat meines Mac-Händlers: "Leider ist Apple in Lieferverzug und deshalb haben wir leider keinen genauen Liefertermin für das Powerbook 12""

Kommentare

Keepit simple:

Von: Stevo07 | Datum: 31.03.2005 | #1
---Wenn man nach der Expo ein neu vorgestelltes Produkt sofort haben möchte:

SOFORT bei Apple.de bestellen. Keinen Tag warten, dann kann es gleich ein paar Wochen länger dauern!

---Wenn man keinen Wert auf Early Adopting legt:

Einfach bei irgendeinem Händler anrufen, beraten lassen und ein paar Wochen bis Monate auf den Neuen Rechner warten. Irgendwann meldet sich dann der Händler (Oft hat man seine Bestellung schon längst vergessen) und dann holt man den Rechner nach ein paar tagen ab.

Leider wird bei der 2. Variante das Nachfolgegerät innerhalb von 4-8 Wochen vorgestellt! :-)

Mac mini

Von: Katze007 | Datum: 31.03.2005 | #2
... am 22.2. bestellt (allerdings mit EDU Rabatt) beim Händler. Heute auf Nachfrage folgende Antwort bekommen: "Da Apple die enorme Nachfrage nicht decken kann, können wir Ihnen leider keinen konkreten Liefertermin nennen. Wir hoffen allerdings, demnächst beliefert zu werden."
1.25GHz, Standardkonfiguration.

kann mich gerade nicht beschweren

Von: rob | Datum: 31.03.2005 | #3
am Montag (bemerke Ostermontag) hat sich der Akku meines neuen PB verabschiedet....hab gleich noch am Montag bei Apple angerufen und denen mein Leid geklagt....gestern ist der neue Akku angekommen, Porto (in Form eines UPS Aufklebers) zum zurückschicken des alten Akkus war auch dabei. :-)

rob

Halb OT: Adobe verhinderts switchen...

Von: dermattin | Datum: 31.03.2005 | #4
...grad erzählt mir einer "meiner" möchtegern Switcher, dass er seinen G5 2,5 Ghz, 4 Gig RAM, die grosse Geforce und 23" TFT abbestellt hat, weil er jetzt die 5. Woche wartet ("...der Händler hier meinte, er kann nur garantieren dass es mindestens 2 Monate dauert...")

Dabei fing alles so schön an, das G5 Paket war umn die 500 Euro günstiger als eine vergleichbares Xeonmaschinen Paket (fast 1000 Euro günstiger als ein Dual Opteron btw, (Wahnsinn wie schweineteuer die selbst gegen einen Dual 2 Ghz G5 sind)).

Seine Überlegungen hin zu einer wohl besser verfügbaren G5 Dual 2 Ghz Maschine wurden dann aber von Adobe gestoppt, die schlicht nicht umregistrieren wollen.

Standardkonfigurationen vs BTO

Von: meta | Datum: 31.03.2005 | #5
Wenn man die neuen Lieferzeiten für den Mac mini im Apple Store sieht (2 Tage anstatt 1-2 Wochen), stellt sich das eher als optimistischere Schätzung dar. Sobald man vom Standardmodell abweicht und eine BTO-Konfiguration möchte, teilt der Store eine Lieferfrist von 2-3 Wochen mit. ;-(

Alle von mir befragten Händler bezeichneten die Angaben von Apple als aus der Luft gegriffen. Einer meinte, er könne über 100 Stück am Tag verkaufen, wenn Apple denn liefern würde. Ein anderer Händler bot bei sofortiger Bestellung eine schnelle Beschaffung von Standardkonfigurationen über geheimnisvolle Kanäle an ("an unserem normalen Distributionskanal vorbei"). ;-)

Warte 2,5 Monate auf meinen mini...

Von: chani7 | Datum: 31.03.2005 | #6
...den ich am 15.01. bestellt habe. Mein Händler bekommt einfach keinen von Apple, dabei habe ich bloß den 1,25 GHz mit Superdrive geordert (und das Gigabyte RAM darf der Händler einbauen). Ein Bekannter der später beim Apple Store orderte bekam ihn noch im Januar...seltsame Verteilungsstrategie.

Lieferzeit bei PowerMacs

Von: Michael Kreuzer | Datum: 01.04.2005 | #7
Es kommen sehr bald neue Geräte, passend zu Tiger. Bald wird alles gut! ..hoffentlich

gruß,
Michael

lieferzeiten

Von: supercollider | Datum: 01.04.2005 | #8
das kommt mir eher vor wie "täglich grüßt das murmeltier". immer wenn sich bei einem model die leifersituation entspannt hat, wird ein neues vorgestellt, das dann wieder nicht zu bekommen ist.
macmini bei onlinehändler am 3.2. bestellt und nach 5 wochen geliefert (1.4, superdrive).

künstliche Verknappung nennt man das

Von: das Orakel | Datum: 01.04.2005 | #9
wenn es viel Gold am Markt gibt fällt der Preis. Bei Apple ist halt nicht alles Gold, aber es scheint, dass der Markt künstlich knapp gehalten wird. Das passt allerdings nicht in die Strategie den Marktanteil zu verdoppeln. Hoffen wir auf Besserung.

das Orakel

Unverschämtheit!!

Von: tonidigital@work | Datum: 01.04.2005 | #10
Mann. Ich habe bei Gravis am 11.1 zwei Mac mini Standardausführung bestellt, diese sind immer NOCH NICHT da! Ich kanns kaum fassen, wie will Apple Geld machen, wenn Sie ein Produkt fast 4 Monate lang nicht liefern können!!

Lieferzeit kürzer?

Von: ATL | Datum: 01.04.2005 | #11
Hmm, schön wär's! Den iPod Photo Connector haben sie lieferzeitmäßig von 8 Tagen auf 1 - 3 Wochen herauf gesetzt. Eigentlich sollte meiner heute kommen. :-( Nun ja, was soll's.

Aber trotzdem glaube ich nicht, daß Apple (wirklich) auf eine Vergrößerung des Marktanteils zielt. Ich glaube, der ist denen egal - solange die Zahlen stimmen. Und solange es Apple Hardware nur begrenzt gibt, bleibt das Image des exklusiven, besonderen, ... bestehen. Ich denke, das liegt auch im Interesse von Apple. :-)

ByE...

@ tonidigital@work

Von: johngo | Datum: 01.04.2005 | #12
Sie liefern ja! Nur nicht an Dich!

Falls das stimmt, was Du schreibst
und falls Du in ein paar Tagen die
Erfolgsmeldung des Apple-Mac-mini-
Quartalsverkaufs mitbekommst ...
... dann solltest Du vielleicht die
Konsequenzen ziehen.

Gruss

johngo

Mediamarkt und Co.

Von: André | Datum: 01.04.2005 | #13
Lustig ist (oder auch nicht), dass ich bei meinem Apple-Händler 4 Wochen auf den iPod-Shuffle warten durfte. Auch jetzt sind die einfach unterversorgt. Den Mac mini können sie sich ebenso nicht ins Regal stellen.

Gehe ich dagegen zum Mediamarkt, sehe ich dort eine recht große Vitrine randvoll mit iPod-Shuffles. Von den Mac minis stand dort ebenfalls ein ganzer Stapel. Das iPod-Dock habe ich mir beim Saturn geholt, weil dort in großer Stückzahl vorhanden. Bei meinem Händler hätte ich wieder drauf warten können.

Hmh...

gerade von apple bekommen:

Von: Stevo07 | Datum: 01.04.2005 | #14
Vielen Dank für Ihren Einkauf im Apple Store.


Die Nachfrage nach dem von Ihnen bestellten Produkt ist größer als erwartet.
Wir werden Ihr Produkt so schnell wie möglich liefern, können aber den ursprünglich
angestrebten Liefertermin leider nicht einhalten. Wir gehen davon aus, dass wir Ihre
Bestellung bis zum 28. April 2005 versenden können.

@Stevo07

Von: ATL | Datum: 01.04.2005 | #15
Willkommen im Club! ;-) Ich habe dieselbe Mail bekommen. :-(

ByE...

mac mini - sofort lieferbar

Von: DasFuh | Datum: 06.04.2005 | #16
Hab gerade meine mac mini Bestellung bei cyberport vom geplanten Superdrive befreit: Schwupps - sofort lieferbar. Aber auch nur diese eine Kombi: BTO 1.25, Blauzahn und Flughafen. Nun noch den passenden internen Pioneer DVD Brenner K04L "einspachteln" und ich hab nen mini mit Double Layer Brenner. *froi*

greetz DasFuh