ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3671

Vorschläge für Hardware

Es ist wirklich schwierig

Autor: thyl - Datum: 20.04.2005

Inspiriert von Andys Fragen nach Hardware habe ich diesen Artikel gefunden, der zumindest zeigt, wie mühsam die Prognostik doch ist. Glaubt Ihr, was da drin steht?

iPod Movie: Nicht so genannt, aber beschrieben. Mensch, Fernsehen ist nicht wie Musik hören. Man muss hingucken, womit viele Möglichkeiten. wo man nich iPod hören kann, wegfallen. Man braucht ein BILD, nicht nur ein Minifuzzi-Teil. Und während beim iPod nur darauf gewartet wurde, dass ein einfach zu bedienendes Gerät kommt, gibt es im Video-Bereich schon tragbare Geräte an der Bildschirmuntergrenze, wo man einfach eine DVD reinlegt uns los gehts. SJobs hat ganz recht, wenn er sagt, dass er da nicht reinwill.

TiVo-artiges Endgerät, d.h. Fernsehen auf Bestellung und Abruf, oder so: Ja, schon interessanter, aber dies wird in dem Artikel mit dem Argument ausgeschlossen, dass Tivo nur 99 USD kostet. Das ist, denke ich, ein sehr typisches Argument in der Richtung "hier sind WIR, es gibt keinen Weltrest, außer zur Auto- und Ölanlieferung". Millionen Fernsehkonsumenten in Europa, Japan und China dürften von Tivo noch nie etwas gehört haben. Ein riesiger Kundenkreis, der aber bei dieser US-Sicht nicht existent ist.

Tiger als Argument für Updater: 10.4 bietet bestimmt viele Verbesserungen. Aber Apple-Anwender, die noch nicht umgestiegen sind, haben dafür vermutlich Argumente, die nicht in MacOSX selbst begründet liegen, das jetzt schon sehr ordentlich ist, sondern extern (kein Geld für neuen Rechner, Spezialprogramme, die nicht portiert werden, etc.) Diese Gründe werden nicht schlagartig mit 10.4 wegfallen. Richtige Neukunden kommen höchstens aus dem Windows oder Linux-Lager.

Schwacher Beitrag.

Kommentare

@ rw-r--r--

Von: johngo | Datum: 21.04.2005 | #1
" ... Nur wenige der High-End-Käufer (und Milliarden von Forums-Schreihälsen) wollen noch mehr. Und davon nur die allerwenigsten ernsthaft. Das Ganze mal markttechnisch betrachtet bitte! ..."

Woher hast Du die Erkenntniss?
Aus Umfragen? Hast Du Belege dafür?

Selbst wenn ich Dir zustimme, das nur
eine Minderheit deutlich schnellere
Rechner bräuchte, so widerspreche
ich Dir aber, das davon nur wenige
mehr wollen. Es ist anders herum zu-
mindest logischer: Die Masse der High-
End-Minderheit will garantiert mehr
Dampf im Rechnergehäuse. ;)

Gruss

johngo

Die Analysten

Von: andy | Datum: 20.04.2005 | #2
Ich finde es ziemlich lustig wie weit sich Analysten von angesehen Bankhäusern aus dem Fenster lehnen. :-)

Richtig einfallsreich sind sie allerdings nicht. Ipod mit diesem Feature, iPod mit jenem Feature, Apple-Pseudo-Videorekorder... hmmm.

Schlussendlich können wir uns sicher sein, dass Apple uns früher oder später wieder überraschen wird, freuen wir uns darauf!

zum kotzen

Von: tante.may | Datum: 20.04.2005 | #3
ich hasse es wenn hyperlinks nicht im neuen fenster öffnen.

gruss daniel

zum Kotzen?

Von: Haiko | Datum: 20.04.2005 | #4
Das ist bei MacGuardians aber immer so (und im übrigen auch HTML-konform). Tip: Klick mit der mittleren oder rechten Maustaste ...

Neue Fenster

Von: MetalSnake | Datum: 20.04.2005 | #5
Einfach Apfel+Klick und es öffnet sich ein neuer Tab, sehr schön. :) Neue Fenster lasse ich gar nicht mehr öffnen, wäre noch schöner wenn Links die ein neues Fenster öffnen wollen ein neuen Tab öffnen würden ohne das man etwas dazu drücken muss.
Ist zwar "etwas" vom Thema abgekommen aber der Beitrag ist schwach wie es thyl selbst zugibt. Alles schon tausend mal gehört und durchgekaut.

@MetalSnake

Von: meta | Datum: 20.04.2005 | #6
Links in einem neuen Tab automatisch öffnen zu lassen, geht mit dem Plug-In Safari Stand: [Link]

"open "_blank" Link in New Tab"


Bei anderen Browsern (FireFox, Omniweb) lässt sich das meist in den Einstellungen festlegen.

Stimme dem Artikel voll zu

Von: rw-r--r-- | Datum: 21.04.2005 | #7
Dass ein Video-iPod Quatsch ist, entspricht auch meiner Meinung. Mein Tipp: Einfach mal bei der täglichen Autofahrt statt des iPod anm Radio einen tragbaren DVD-Player auf dem Schoß benutzen – lustich...

Für das TiVo-Zeugs gilt das selbe...nicht mal ein iMovie-Store wird funktionieren, es würde auf das bahnbrechende Napster-Modell einer Online-Videothek hinauslaufen und damit sich das in Deutschland rechnet, müsste Apple anfangen mit Pornos zu handeln. Schwer vorstellbar bei diesen amerikanischen Saubermännern, die extra die Laufzeit ihrer Hardware künstlich hochtreiben, nur um der leidigen Umweltdiskussion zu entgehen. Aber selbst das ist unmöglich...

Was man hoffnungsvoll erwarten darf, sind wohlüberlegte, auf den ersten Blick unscheinbare Updates eines sehr guten Portfolios. Apple muss in der nächsten Zeit keine neuen Räder erfinden. Und überhaupt: Käsereiben (PowerMacs) machen 10-15 % des Gesamtgeschäftes aus. Davon werden nur wenige als High-End verkauft. Nur wenige der High-End-Käufer (und Milliarden von Forums-Schreihälsen) wollen noch mehr. Und davon nur die allerwenigsten ernsthaft. Das Ganze mal markttechnisch betrachtet bitte!

\0/

Von: rw-r--r-- | Datum: 21.04.2005 | #8
"Die Masse der High-
End-Minderheit will garantiert mehr
Dampf im Rechnergehäuse."

Klingt nach: "Die überwältigende Mehrheit der weltgesamten Population an weissen, nicht-albinistischen Löwen"

Aber sympathisch!

Vorschläge für Hardware

Von: martzell | Datum: 21.04.2005 | #9
Interessant wäre Handy, iPod mini, Digicam in einem Gerät. Da das Anwendungen sind die man immer dabeihaben möchte (ich hätte auch nichts gegen ein Radio und ein Diktiergerät im iPod). Dann fehlt nur noch der digitale Geldbeutel.

**iPod mit Touchscreen**
Ich würde es begrüßen würde Apple nicht ewig am iPod mit Drehrad festhalten sondern irgendwann "iTunes" auf den iPod bringen. Bedienung über ein Touchscreen über die volle Vorderseite des iPod das die Knöpfe anzeigt die man gerade braucht. Der Olympus m:robe 20 GB MP-Spieler wird über so ein Touchscreen bedient.

**Digitale Videokamera mit Festplatte**
Es gibt DV-Kameras mit Band, 6-GB-Microdrives, Flashspeicher und Mini-DVD-Brennern. Ich warte auf eine Kamera mit einer großen Festplatte. Und mit Bearbeitungsmöglichkeiten wie man es von Minidisk kennt: Hier neuen Titel beginnen (bildgenau), Titel löschen, Titel zusammenfügen.

**Intelligenter Fernsehempfänger**
Erlaubt mir das Anhalten und Zurückspulen des Fernsehprogramms ohne vorher Aufnahme drücken zu müssen. Anlegen einer Stichwortliste / persönlicher Präferenzen. Entsprechende Sendungen werden automatisch aufgenommen. Schnitt wie man es von Minidisk kennt wäre auch schön: Hier neuen Titel beginnen (bildgenau), Titel löschen, Titel zusammenfügen. Mit eingebautem DVD-Brenner zwecks Archivierung.

tja

Von: FB | Datum: 21.04.2005 | #10
und nun zieht die pc-welt wiedermal mit dualcore rechnern an apple vorbei....und es werden sogar schon laptops mit dualcore in aussicht gestellt. apple erinnert mich irgendwie an einen alten mann, der immer im trend stehen will, das auch mal schaft, aber im wesentlichen hinterher läuft und nie wirklich versteht was state of the art ist ( siehe uralte lahme graka´s in hochmodern design´ten rechnern)!

rw-r--r--

Von: johngo | Datum: 22.04.2005 | #11
Du verwechselst da was!

Wenn es schnellere Rechner gibt, dann
musst Du sie selbst ja nicht kaufen.

Wen Du aber schnellere Rechner per
Mehrheitsbeschluss verhinderst, dann
schädigst Du diejenigen, die sie
brauchen.

Das wäre doch recht unsympathisch! Oder? ;)

Gruss

missverstehe ich dich da, johngo?

Von: FB | Datum: 22.04.2005 | #12
oder, wenn ich es auf die autoind, übertrage, würden all die autofahrer kleinwagen mit mehr dampf garnicht haben wollen? geht es nicht letztlich um das verhältnis: preis-leistung?
also bmw baut recht teure wagen mit adäqu. leistung und ausstattung, genau da sehe ich ein missverhältnis zu appel. will nicht sagen, das apple wenig leistung bietet, relativ gesehen, aber dennoch ist dem preis entsprechend die ausstattung sehr mager und nicht mehr auf ( und eigentlich nie so recht gewesen) dem stand der dinge. also müßte bmw z.b. eine tolle karosserie mit entspr. motor liefern aber das innenleben als solches entspräche einem alten golf........

@ FB

Von: johngo | Datum: 23.04.2005 | #13
Der Autovergleich wird ja immer wieder gerne
gezogen. Mal funktionierts, mal nicht.

Im dem Falle, in auf den ich mich berief funktionierts
eher nicht. Warum nicht? Denn es gibt einen
deutlichen Unterschied bei der Prozessorpower
in Bezug zur Motorpower eines PKWs.

Während beim Auto eine sinnvolle Leistung aus
Vernunfts- und Sicherheitsgründen auch andere
Ausstattung bedingt (bzw. bedingen sollte)
- ich mehr hiermit z. B. vernünftige Airbags und
Bremsen - so ist das beim Rechner nicht unbedingt
so.

Ein System kann druchaus mit 4GHZ und 80 GB-
Platte sehr vernünftig aufgebaut sein, während dies
auf ein anderes mit 1 GHz und 500 GB-Platte
ebenso zutrifft.

... alles eine Sache der vorrangigen Anwendung.

Und so brauchen bestimmte Aufgabengebiete
Rechenpower pur. Und wieso sollte das nicht
stimmen? Nur weil andere immer wieder betonen,
das nur ein ausgewogenes Gesamtsystem sinnvoll
ist?

Und den gleichen Gedanken kannst Du auch auf
den Preis übertragen. Preis/Leistung ist für viele
Anwender ein statisches Element ... für bestimmte
Klientels aber eher "zweitrangig" (nicht zu ver-
wechseln mit unwichtig!).

Es gabe auch einmal eine Zeit, da waren Macs um
einiges teurer als Heute ... und als die PC-Konkurrenz.
Sie waren aber damals jeden (höheren) Preis wert!

Gruss


johngo

Uuuups

Von: johngo | Datum: 23.04.2005 | #14
"...- ich mehr hiermit z. B. vernünftige Airbags und..."


soll

"...- ich "meine" hiermit z. B. vernünftige Airbags und..."

heissen! :)

Was ich nicht verstehe...

Von: Hari | Datum: 03.06.2005 | #15
IBM produziert für Microsofts neue XBOX angeblich PowerPC's mit 3,2 GHz und 3 Kernen, aber Apple kommt nicht auf 3GHz.
Oder wartet Apple und setzt auf den neuen Cell Prozessor?

asld0EhR7m

Von: asld0EhR7m | Datum: 18.12.2005 | #16
QLQbzASSUe6IE lNe9u0FLbw5y5 FmJ0YHNnUHxf4a

5xWrJw99HN

Von: 5xWrJw99HN | Datum: 18.12.2005 | #17
lU5neuxJjzOSH lAbrDZHtxWVW pfY9WdE8RIW

KnJbXKVaFh

Von: KnJbXKVaFh | Datum: 18.12.2005 | #18
J3ttRlWXYj 5MdcptRgEydNlN Z41BLpxh5baS

6MDJpxpUdH

Von: 6MDJpxpUdH | Datum: 18.12.2005 | #19
lM5hkk09HQ Hi6ylmjcqN7Gn gi7ZmcsxQkaZ34

oTuR6f5uT9

Von: oTuR6f5uT9 | Datum: 18.12.2005 | #20
d0F8BNcVBQyDsP R6dZK4sMnJz8iF cSm5vLDh5YDe6M

Qe0EEMtyvN

Von: Qe0EEMtyvN | Datum: 22.12.2005 | #21
JLmqj3GGy8Keno g7jXYpCeXSH sSjpjTVShpI

buy adipex

Von: adipex | Datum: 05.10.2006 | #22
It is really tough to control food cravings for those who love eating. Now, is it possible to control your eating habit? Yes, indeed! The greatest diet pill is there…adipex! It can control your cravings by giving a filled up feeling in your stomach…when you do not feel like eating…will you eat? To combat obesity, this is time to buy adipex! Yes, it is the mantra of your weight loss success. Turn your pc on and order adipex now…yes! You need not walk down to your pharmacy to get Adipex. You can buy adipex online and even get cheap adipex! Try it!