ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3686

iSync (still not)

Apple hinkt weiter hinterher.

Autor: thyl - Datum: 03.05.2005

Tiger ist da, trara, aber bei iSync scheint sich bei den unterstützten Mobiltelephonen nicht viel getan zu haben, siehe hier . Zwar ist das P910i von Eriksson hinzugekommen, aber die Nokia Smartphones 9500 und 9300 fehlen ebenso wie das Motorola A1000/A1010, oder die kleineren neuen Nokias N70, N90, N91, 6630 (UMTS), oder Sendo X2 und Panasonic X800. Und Siemens scheint man jetzt gar nicht mehr zu berücksichtigen, da ist nichts dazugekommen. Statt dessen im üblichen US-Fokus eine Unmasse von Motorola-Geräten, die man wahrscheinlich im GSM-System nicht benutzen kann (hab ich nicht überprüft). Das sind nicht unbedingt Exoten, und sie verfügen zumeist über Symbian-Betriebssysteme, die so unterschiedlich ja auch nicht sein sollten. Übrigens finden sich auch keine Windows-Telephone, was man aber wohl verschmerzen könnte.

Damit ist die Auswahl interessanter Mobiltelphone für überzeugte Mac-Anwender weiterhin von der obigen Liste, und nicht von persönlichen Telephonanforderungen geprägt.

Kommentare

Liste recht nutzlos

Von: RollingFlo | Datum: 03.05.2005 | #1
Die Liste wäre ja noch hilfreich, wenn es so wäre, daß:
a) Geräte, die nicht draufstehen, garantiert nicht gingen
b) Geräte, die draufstehen, sehr gut funktionierten

Beides ist nicht der Fall, v.a. gibt es bei den aufgeführten Modellen große Unterschiede, wie gut sie syncen.

Bzgl. Motorola:
Nicht nachgeprüft? Warum nicht? Nicht gerade wenige der Genannten gibt es doch auch hier. Außerdem ist Motorola dabei, den Euro-Markt aufzumischen, also nicht schlecht, daß Apple da schon Erfahrung hat.
Und Siemens? Gibt es bald nicht mehr oder nur noch in Händen der "Heuschrecken". Sollten natürlich trotzdem unterstützt werden. Wobei ich, wie gesagt, nicht weiß, ob die Neuen nicht doch ordentlich syncen. Die Liste sagt nicht viel aus.

Insgesamt stellt sich die Mobiltelefon-Wahl für Macintosh-Benutzer leider ziemlich kompliziert dar.

Alternativen

Von: radneuerfinder | Datum: 03.05.2005 | #2
Dass Nokia N70, N90, N91 nicht draufstehen läßt sich noch verschmerzen - die Geräte sollen erst zum Weihnachtsgeschäft erscheinen.

Alternativen zu iSync listet: [Link]

Manchmal helfen auch Eingriffe in den Programmcode: [Link]

Ziemlich unübersichtliches Gelände ...

SE K750i

Von: Nimra | Datum: 03.05.2005 | #3
Hab irgendwo gelesen, dass das K750i von SonyEricsson mit iSync schon funktioniere soll. Kommt ja erst jetzt aktuell auf den europäischen Markt. Wahrscheinlich ist es sync-technisch dem K700i sehr ähnlich. Wäre jedenfalls genial :)

Motorola V600

Von: FOX | Datum: 03.05.2005 | #4
dazu kann ich etwas sagen - aber leider nichts gutes!
das telefon zu synchronisieren gleicht einer lotterie. wobei ich die chancen, beim lotto einen treffer zu erzielen wohl höher einschätze...

<ironie>
o.k. zugegeben, so schlimm ist es nicht. bei 30 versuchen ist bestimmt einer dabei, der funktioniert.
<ironie>

echt schade, dass isync da nicht anständig funktioniert. ich habe extra ein telefon aus der liste ausgewählt, um diese probleme auszuschließen.

dazu kommt noch, dass das telefon auch ziemlicher schrott ist....
typisches merkmal:
anruf - aufklappen - abstürzen....

hello moto !!!! ???

Neue Macs

Von: M.K. | Datum: 03.05.2005 | #5
!!!!

Stores sind …

Von: trial&error | Datum: 03.05.2005 | #6
schon wieder "up"

Es gibt doch Neuerungen

Von: Jörg Gudehus | Datum: 03.05.2005 | #7
ich habe eher per Zufall entdeckt, das das neue iSync auch die Adressen auf meinem K700i synchronisiert. Das ist doch mal was feines.

p910i soll gehen????

Von: deif | Datum: 03.05.2005 | #8
aber hallo
also das synchronisieren mit isync und meinem se910i funktioniert alles andere als befriedigend. die synchronisation meiner daten in ical und adresssbuch funktioniert nach wie vor am besten von hand und per tastatur. schade für den blauzahn.
ich träume einfach weiter, dass es eines tages mal wirklich klappt

das P910i war schon bei 10.3.9 dabei - Von nix ne Ahnung = macguardians.de

Von: Vollted | Datum: 03.05.2005 | #9

aber es heisst immer noch...

Von: Rob | Datum: 03.05.2005 | #10
Ericsson
Ericsson
Ericsson

von wegen...

Von: Rob | Datum: 03.05.2005 | #11
ES HEISST:

SONY ERICSSON!!!
eine vollkommen unabhängige Firma!

Ericsson - ist ein reiner NetzwerkAusrüster.

genug 'klug-geschissen' für heute

GAILE iMacs - wirklich!

Ericsson....

Von: Mario | Datum: 03.05.2005 | #12
naja,reiner Netzwerkausrüster stimmt auch nicht....

[Link]

Der Militärbereich von /// ist nicht zu unterschätzen.

Gruß Mario

P910i

Von: Thyl (MacGuardians) | Datum: 03.05.2005 | #13
@deif: Hast Du denn schon Tiger? Das ist die neue Version 2.0
@vollted: Als ich das letzte Mal geguckt habe, was noch nicht lange her ist, da ich mir ein P910i kaufen möchte, war es noch nicht auf der Liste. Es hat allerdings Unverdrossene gegeben, wie leif, die es trotzdem, mit gemischten Resultaten, versucht haben. Guckst Du hier:
[Link]
Und jetzt: auf die Knie für Abbitte ;-)

@Thyl - träum weiter - zu deif sag ich nix, manche raffen es eben nicht

Von: Vollted | Datum: 03.05.2005 | #14

häh wie was?

Von: Thyl (MacGuardians) | Datum: 03.05.2005 | #15
Mensch, Du Vollted, jetzt hast du mich geweckt. Ist schon Dienstschluss?!

Mitsubishi M 430i ?

Von: Bert Camem | Datum: 03.05.2005 | #16
Schon mal jemand damit iSync- Erfahrungen gemacht; gute oder schlechte ?

geht doch ..

Von: Hayssam Zakaria | Datum: 03.05.2005 | #17
Vielleicht tröstet dich dies:

Tiger, iSync and the Nokia Communicators:

Success.

[Link]

Yep, it works. But ONLY in Tiger (iSync 2.0)! This tip is taken from the apps page at macosxhints.com. usw...

NOKIA 9500 und iSync geht doch!

Von: manteufel | Datum: 04.05.2005 | #18
Das synchen geht doch. Schaut mal auf [Link] nach1

k750i

Von: turbowolf | Datum: 25.08.2005 | #19
hab seit gestern das k750i von sony-ericsson und isync hat es wunderbar erkannt. auch dateien austauschen geht mit dem usb-kabel perfekt. eine freude.

tel-nummern und email-adressen hab ich nun auf dem telefon. aber meine termine sind nur für die nächste woche drauf. das ist ein bisschen mist...