ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3711

Leute gibt's…

Der Mac ist doch kein „PC“!

Autor: dk - Datum: 18.05.2005

Okay, der Marktanteil des Macs ist nicht sonderlich groß. Aber nicht nur Andy Hertzfeld sagt Apple einen Zuwachs voraus. Gerade der Mac mini sei dabei ein heißes Eisen im Feuer, wenn auch keine Revolution. Und selbst bis zum härtesten PCler hat sich rumgesprochen, was den Mac vom Wintel-PC unterscheidet. Sollte man zumindest meinen. Aber was mir Leser Matthias schickte, ist leider kein Fake. Aber seht selbst…

Kommentare

*pruuuuuuuuuuuuuusssssssssst*

Von: Enrico | Datum: 18.05.2005 | #1
Otto-Normal-Dau, mehr läßt sich dazu nicht sagen *grinz*
*weiterprust*

da kann man mal sehen....

Von: querulant | Datum: 18.05.2005 | #2
... wie inkompatibel diese verdammten apple-teile sind :-)

Mac Mini..

Von: dermattin | Datum: 18.05.2005 | #3
Soso, heissen Eisen im Feuer? [Link] ;)

GÄÄÄÄÄÄÄHN

Von: Vollted | Datum: 18.05.2005 | #4
Wie immer: Macguardians ist 5 Wochen hinterher. *schnarch*

Viel witziger

Von: tonidigital | Datum: 18.05.2005 | #5
Ist die Tatsache wo Apple beim iTMS das Lied "A Klana Indiana" einsortiert hat, jau bei Musik für Kinder (O-Ton Liedtext a klana indiana nimmt den Bogen und schießt sich in den Hoden!) das kann man auch in den 30Sekunden schon anhören :-P

[Link]

maxi vom indianer

Von: Markus Brandstätter | Datum: 18.05.2005 | #6
des is ja fast so schlimm, wie die tatsache das ich eine maxi vom österreichischem Hit irgendwo in meiner (sonst einwandfreien) CD-Sammlung habe.

Ich schwöre ds iste eine jugendsünde meines kleinen Bruders!! Wirklich!!

lg markus

@Markus

Von: tonidigital | Datum: 18.05.2005 | #7
shame on you!! :-)

Wieso lustig?

Von: Kultobjekt | Datum: 18.05.2005 | #8
Das ist einfach nur ein ebenso interessantes wie anschauliches Beispiel, wohin eine Computer-Monokultur führt. Honi soit qui mal y pense …

Ein Troll, sonst nichts!

Von: thomas b. | Datum: 18.05.2005 | #9
Das war doch wohl kaum ernsthaft gemeint.

Wo er recht hat, hat er recht

Von: Cubologe | Datum: 18.05.2005 | #10
Abgesehen davon, dass das wirklich alt ist: Der Bub hat doch recht.
Mir ist aber noch nicht so recht klar, wie er das mit dem Service Pack 2 gecheckt hat. Braucht das nicht ein XP, wo es sich draufhocken kann?

Jetzt aber mal im Ernst: Die Bewertung ist gemachtm, um ahnungslose Mac User zu veräppeln (sorry...).

old news, folks. legt euch wieder hin...

Von: Ralf | Datum: 19.05.2005 | #11
high.
DAS Ding lief vor zwei Monaten schon durchs Netz.
Nichts ist so aktuell wie die Schlagzeile von gestern!
s.o.

Mac Mini

Von: Geier | Datum: 19.05.2005 | #12
Der Absatz des Mac Mini ist eingeschlafen. Was kann man tun, um das Ding zum Fliegen zu bringen?

@ Geier

Von: faustocoppino | Datum: 19.05.2005 | #13
Den Preis senken ;-)

faustocoppino

Von: tonidigital | Datum: 19.05.2005 | #14
Nein ich würde sagen bei gleichen Preis mehr Speicher, Airport und BT inklusive, Superdrive auch rein und dann geht die Post ab.

@faustocoppino

Von: Geier | Datum: 19.05.2005 | #15
Diese Entscheidung liegt nur bei Apple. Für den Handel bleibt bei einem Verkauf zum Listenpreis keine 40 € übrig. Diesen Preis noch zu senken einen vernünftigen Presales und Aftersales Support durchzuführen grenzt eh schon an Wahnsinn.

Und wie wir alle wissen sind Listenpreise oft nur Schall und Rauch.