ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3741

Auf den Schock erst mal...

...ein Trostbier

Autor: flo - Datum: 06.06.2005



Ohja, ich weiß, das ziemt sich nicht, und nein, liebe besorgte Eltern, niemals würden die MacGuardians den Eindruck erwecken wollen, Alkohol löse Probleme, aber entschuldigen Sie mal...

...das hier ist wirklich schlimm. Allen Mitleidenden, Geschockten, Verstörten und sich immer noch zwickenden und schüttelnden Lesern: Prost.

Kommentare

danke flo

Von: Bert Camem | Datum: 06.06.2005 | #1
... kanns gebrauchen ... echt !

Oh ja!

Von: mich | Datum: 06.06.2005 | #2
Ich kann gar nicht so viel saufen wie ich kotzen könnt!

Prost!

Prost!

Von: Zerwi | Datum: 06.06.2005 | #3
Prost! Mache eben das selbe.

In Memoriam ?

Von: Pepi | Datum: 06.06.2005 | #4
Der Kurs sinkt bereits...
...and thanks for all the OS.

Gruß Pepi
Apple Anhänger 24.01.1984-06.06.2005
PS: Hat jemand bitte einen doppelten Schnaps für mich?

Wodka hilft noch besser.

Von: jan | Datum: 06.06.2005 | #5
Es tut einfach schneller nicht mehr so weh. Prost.

Der Champagner war schon kaltgestellt

Von: trial&error | Datum: 06.06.2005 | #6
... und nun das. Ich muss nochmal zur Tanke.

genau :

Von: Bert Camem | Datum: 06.06.2005 | #7
... tausche kalten Champagner gegen ein verdammtes Sixpack 'Faxe' ....

Auch wenn ichs nicht so schlimm sehe wie ihr...

Von: LoCal | Datum: 06.06.2005 | #8
aber habt ihr mal das release-datum für den ersten intel-mac betrachtet?
06.06.06 > 666

Traurig, traurig

Von: Han Solo | Datum: 06.06.2005 | #9
Mann, ich glaub's einfach nicht ...
Stevie, Stevie, das ist wie Fahnenflucht oder wenn Ferrari Motoren von Minardi in seine Boliden einbauen würde ...

Shit ...

*grksmbllmrschmmkrffllblllblärz*

Von: Bert Camem | Datum: 06.06.2005 | #10
mann bin ich unsachlich heute. das is aber auchn scheiss

ha!

Von: Mr. Mike | Datum: 06.06.2005 | #11
ebendoch *lol*

aber erstmal *prost*

Apple kommt ja auch aus dem Freimaurerstaat, die gucken schon dass sich das alles langsam vereinheitlicht :D

Mega-Switcher

Von: McFly | Datum: 06.06.2005 | #12
Es könnte sein, dass das EIN Switch zuviel war ... Irgendwann ist es genug.

Der OS-X-Umstieg ist noch nicht ganz verheilt, da wird schon wieder kräftig umgeworfen. Nee, Stevie, das ist nicht gut :-(

vielleicht billiger?

Von: wetwater | Datum: 06.06.2005 | #13
hoffen wir alle wenigstens auf billigere Rechner (und Ersatzteile)

Mit Kaffe?

Von: Gunnar | Datum: 06.06.2005 | #14
Geh das mit Kaffe auch?

Dann mal Prost! :o(

Verrat

Von: Tommi | Datum: 06.06.2005 | #15
Lieber Steve,

leider ist dir dein Größenwahn nun zum Verhängnis geworden... Nein, du kannst auch mit Intel-Chips nicht Microsoft vom OS-Thron stoßen, dein Versuch wird kläglich scheitern. Dieser versuchte Dolchstoß geht aber sowas von nach hinten los.... Jetzt verlierst du auch noch deine Hardcore-Jünger. Das war einfach eine "Transition" zu viel... sorry.

Gute nacht, Macintosh.

Stell das Bier mal lieber auf die andere Seite....

Von: booster | Datum: 06.06.2005 | #16
.. die ist bedeutend kühler!

Ansonsten bleib ich bei Wein und Schnaps!

servus
booster

Den Glenfarcals habe ich schon getrunken...

Von: Joachim | Datum: 06.06.2005 | #17
und nach dem ersten Glas:

Ehrlich, was schert mich der Processor. Schnell soll er sein, seine Arbeit ohne Mucken verrichten und sonst nicht. Wie schon damals bei NeXTStep zählen für mich die Verarbeitung des Rechners (damals bei NeXT :-)), die Funktion und das Betriebssystem. Es wird sicher einige geben die wegen dieser Nachricht Apple den Rücken kehren, ich aber bleibe bei und mit Apple.
Steinigt mich -> Jehova (hat hier jemand Intel gesagt)
Joachim

Ja, aber ...

Von: trial&error | Datum: 06.06.2005 | #18
Sicher, mir ist das im Grunde wurscht, wer mir die Bude heizt. IBM war auch mal das Reich des Bösen. Aber warum jetzt? Wo der PPC insgesamt gerade erst richtig in Fahrt kommt? Gut, 3 GHz hat er (noch) nicht. Aber in der Top 500-Liste spielen verdächtig viele POWER/PPC-Systeme mit, und die Dual/Triple-Core-Geschichten mach(t)en eigentlich Appetit auf mehr.

weltunterganghoch2

Von: verstörter | Datum: 06.06.2005 | #19
**heul**
**trief**
und gerade der neue itunes spot im tv

das bewegt

wohin soll man nur jetzt??

flo übertreibt ....

Von: quarus | Datum: 06.06.2005 | #20
Apple wechselt auf Intel CPUs ? Ja und ?

Wird Mac OS X dadurch schlechter ? Nein.
Wird Mac OS X dadurch schneller ? Ja.
Wird das Design darunter leiden ? Nein
Wird das zukünftige Power Book mit der Konkurrenz mithalten können ? Ja

Also, mach halb lang....

Dann ...

Von: Dr. Skiwaago | Datum: 06.06.2005 | #21
kann sich Apple ja bald die Rosetta vergolden :-))

The Party is over..

Von: lxx | Datum: 06.06.2005 | #22
Der Mann ist halt auch schon fast im Rentenalter.
Was solls er will halt die besten PC bauen. Aber
was hatten wir in den letzten Jahren?
Ja genau, ein gut gemachtes Marketing und alle
lachen sich bei Adobe und sonst wo ins Fäustchen.
Ich finde die Macguardiens sollten diesen Abend zum Anlass nehmen und ihre Seite schließen.
The Party is over.

veräppelt!!!

Von: ewing | Datum: 06.06.2005 | #23
ich fuehle mich sowas von belogen und betrogen!!! quasi veraeppelt!

soll das alles jetzt etwa bedeuten, das ich bis jetzt meine besten freunde belogen habe, wenn ich ihnen gesagt habe, das der PPC der deutlich bessere chip ist? hat apple in der vergangenheit den nur bloedsinn erzaehlt und sich alles aus den fingern gesogen, als sie gesagt haben, das MHz gar nicht aussagekraeftig ist??? und jetzt, seit heute, ist ploetzlich intel der beste chip der welt?
bin ich im falschen film, oder was? WAS GEHT DENN????? die spinnen doch die cupertiner...

ich kann nur hoffen das ich bald aus diesem alptraum aufwache und morgen ein wunderschoener tag sein wird...mit etwas glueck auch ohne kater.

PROST!

wenn IBM nicht spurtet...

Von: OldNick | Datum: 06.06.2005 | #24
... war der schritt schon richtig ...

*mac classic tätschel* ...dich erwischen sie nicht mehr...

hi ho

Von: nimm2 | Datum: 06.06.2005 | #25
nicht dass mein Kommentar noch etwas neues sein soll, aber mir ists wirklisch schnuppe, was ich für nen Proz inner Kiste hab...

sorry das ich mich jetzt erst melde

Von: rob | Datum: 06.06.2005 | #26
nach diesem schock mußte ich erstmal 2 stunden mein powerbook zuklappen!

Ja, es gibt sie, eine Welt ohne Apple.......OHHH GOTT WIE KONNTEN SIE DAS TUN, UND DANN AUCH NOCH ZU INTEL, WENN SCHON DANN AMD

herzschmerz....euer rob

Rote Zahlen

Von: trial&error | Datum: 06.06.2005 | #27
Was will Apple in den nächsten 12 Monaten verkaufen?
Wer glaubt die Versprechnungen über Rosetta unbesehen?

@quarus (@Joachim)

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 06.06.2005 | #28
Aber nicht doch. Ich sagte ja nicht, dass nun alles schlecht wird. Ich sagte nur, dass es ein Schock ist. Ich rechne schon. Ich frage mich, was mich das beruflich kosten wird. Ich habe immer noch meine technischen Vorbehalten (ALTIVEC???).

Aber an sich halte ich es mit Joachim, und das sollte in meinen letzten Artikeln schon ersichtlich gewesen sein: Letztlich geht es um das Mac OS, und der Unterbau kann einem so lange egal sein, wie eben an der Oberfläche alles so weiter luft, wie es das jetzt tut.

Das allerdings wird es zu beweisen gelten.

Hinter den 7 Bergen, bei den ...

Von: Sumsebum | Datum: 06.06.2005 | #29
IHR SEID ALLES MÄDCHEN !!

WO OSX ANGEKÜNDIGT WURDE HABT IHR AUCH ALLE GEHEULT!!

GEKAUFT HABT IHRS DOCH.

ICH AUCH, ALSO ABWARTEN

Guckt mal ....

Von: Dr. Skiwaago | Datum: 06.06.2005 | #30
[Link]

So let’s start the therapy, repeat:
- intel is designing and producing the best processors.
- intel is designing and producing the best processors.
- intel is designing and producing the best processors.
- intel is designing and producing the best processors.
- intel is designing and producing the best processors.

3 times a day.

kiffen macht gleichgültig !

Von: Bert Camem | Datum: 06.06.2005 | #31
is mir egal.


oder : die lichtmaschinen des öko-autos wurden vom rüstungskonzern mbb produziert.

du hast keine chance aber nutze sie.

ok, nochmal :

"Time to get this business on its feet, Prefect," he snapped.
"We at InfiniDim Enterprises are. . ."
"You at what?"
"InfiniDim Enterprises. We have bought out the Guide."
"InfiniDim?"
"We spent millions on that name, Prefect. Start liking it or start packing."

Komisch diese Seite = Irgendwie wirkz si wie von Gestern

Von: pep | Datum: 06.06.2005 | #32
[Link]

IBM! Was hätte daruas werden können...
"Der G5 Prozessor, der dank einer langen Partnerschaft zwischen zwei innovationsfreudigen Unternehmen entstanden ist, sorgt für den größten Leistungsschub in der Geschichte des PowerPC. Der 64Bit G5 Prozessor arbeitet mit Taktraten von bis zu 2.7GHz und kann 8GB Arbeitsspeicher ansprechen."

"Ein Wunder der Fertigung... Magischer Bus... Durchbruch der 4GB-Grenze..." usw.

3 Bier sind mir zu viel nt

Von: pep | Datum: 06.06.2005 | #33
--

Ich hab weder Bier im Haus noch Rauchzeichenzeugs

Von: Carlo | Datum: 06.06.2005 | #34
um mir diesen Tiefgang etwas zu erleichtern. Allerdings muß man zugeben, daß das bisher einzige Verhalten Apples, an dem sie mal fast bankrott gingen, die Treue zu einem gewissen Prozessorhersteller war. Es gibt hier bestimmt noch einige Leute, die diese Zeit mitmachten. Ich denke auch nicht, daß uns Steve mit den Aussagen zum PPC bisher belogen hat. Das war mit Sicherheit das beste Prozessorkonzept. Aber Steve kennt mit Sicherheit die Roadmap von IBM genau und er kennt die von Intel. Er war ja auch bei AMD und kennt deren Roadmap sicher genausogut. Also was will er machen? IBM hat die gewaltige Masse der Konsolen in den Augen mit den entsprechenden Dollarzeichen darin und könnte mit Sicherheit den G5 noch ordentlich weiterbringen oder einen G6 präsentieren. Aber wie wollen die das eigentlich schaffen mit ihren derzeitigen Kapazitäten. Die Power verkaufen sich wie geschnitten Brot, Apple hat mit 40% Marktzuwachs bei Computern alles vorhersehbare weit übertroffen und dann müßen die Massen für die X-Box, die neu Sony PS und Nintendo auch noch befriedigt werden. Da konnte sich Steve doch an einer Hand abzählen, wo er landen wird, wenn er nicht zu einem leistungsfähigeren Produzenten switcht. Und das bisher in der Vorlaufzeit auf aktuelle Intel-Prozzies zugegriffen wurde bedeuet noch lange nicht, daß da etwas kommen wird, von dem nur die eingeihesten etwas wissen. Und mal ehrlich, wann hat Steve schon einmal gesagt, daß Intels Roadmap (zukünftig) die eindeutig beste Map darstellt? Das war noch nie. So bin ich überzeugt, daß hier keiner belogen wird. Und warum soll man in der Zwischenzeit keine PPC basierende Macs mehr kaufen? Wer heute so ein Teil braucht, dem bietet es doch alle Vorteile, die es in sich hat. Also kaufen. Zudem könnte man auch noch feststellen, daß wenn Intel-Chips auf nem entsprechenden Macboard laufen, dann laufen auch die entsprechenden AMD-Chips, oder sehe ich da etwas falsch. Und wenn IBM dann mal schnell große Stückzahlen von G6 Chips liefern kann und die wiederum zukunftssicherer und besser wären, als die der Konkurrenz, dann kann das Apple halt auch ganz schnell einbauen. Außer daß wir Vorteile davon haben werden, sehe ich da noch lange nix. Unsere Macs, egal welches Herzen darin takten, werden immer die anderen Maschinen sein und wir die anderen User. Sonst wäre Apple wirklich tot. Und Dell ist die einzig wahre Konkurrenz zu Apple. Da gibts keinen sonst. Somit wird sich Steve da ganz genau was ausgerechnet haben. Und die Händler, ja die werden dann irgendwann den 24 Std. Support liefern, den Apple gegenüber Dell auch mal einführen muß, um in jedem Bereich über Dell zu stehen. Alles in Allem, entweder war er wiedermal so genial, daß alle Anderen etwas länger brauchen, um zu verstehen, oder die böse Macht hat ihm monatelang heimlich irgendwelche Drogen in sein Wasser gemischt.

Take it easy, Carlo

@Carlo

Von: pep | Datum: 06.06.2005 | #35
vielleicht dreht sich das ganze ja nun um - und Apple programmiert heimlich an OSX für G6

Nur wie gestaltet sich wohl jetzt der Übergang? Eine PPC_Classic wie OS9_Classic kann es ja wohl nicht geben... Meine letzten OS9 Programme werde ich dann wohl doch irgendwann in die Tonne treten müssen... Mein geliebtest HyperCard :-( - end closeCard

Kleine Un(m)frage

Von: hexvex | Datum: 06.06.2005 | #36
Wer wird nächstes mal an ein iBook oder Powerbook denken wenn er/sie 'ne Werbung der Blueman Group für Intel Centrino sieht? :-)

Gruss...brauch mehr Bier ;-)

Intellogo?

Von: pep | Datum: 06.06.2005 | #37
Kommt jetzt das Intellogo auf das Macgehäuse? iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiih

vielleicht ...

Von: Bert Camem | Datum: 06.06.2005 | #38
[Link]

Verkauft nicht - es werden Sammlerstücke...

Von: Toni | Datum: 06.06.2005 | #39
Der Wechsel ist doch so:
statt auf dicht gestampften Schotterwegen soll jetzt auf geteerten Wegen der Mac fahren.

und verkauft ja nicht eure geräte: die werden bald sammlerstücke: ms will diese ja aufkaufen, denn die brauchen reserveteile für die entwickler-macs für die spiele der neuen x-box...

Ich mag keine Aufkleber auf meinem Mac...

Von: Pepi | Datum: 07.06.2005 | #40
und schon garnicht wenn "intel inside" draufsteht...
Mir ist SO übel... nein, nicht vom Bier...
Pepi